Wir Suchen eine SHK

Zum 01.12.2020 soll die Stelle einer studentischen Hilfskraft in der AE Klinische Psychologie und Psychotherapie (Leitung: Prof. Dr. Ulrike Buhlmann) für zunächst ein Jahr mit Option auf Verlängerung besetzt werden.

Die Tätigkeitsgebiete umfassen vorwiegend wechselnde Aufgaben innerhalb der Arbeitsgruppe sowie in der Spezialambulanz für Körperdysmorphe Störungen der Psychotherapie-Ambulanz. Der zeitliche Umfang beträgt durchschnittlich 8 Stunden in der Woche.

Interessent*innen senden bitte bis Freitag, den 26.09.2020, eine aussagekräftige Bewerbung (inkl. des (vorläufigen) Bachelorzeugnisses und Transcript of Records) per E-Mail an wilkenb@uni-muenster.de.

Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier.

Masterarbeiten zu vergeben

In der Arbeitseinheit Klinische Psychologie und Psychotherapie (Prof. Dr. Ulrike Buhlmann) sind ab sofort Bachelor- und Masterarbeiten zu vergeben:

Thema 1: „Effekte eines webbasierten Interpretationsretrainings auf körperdysmorphe Symptome“
Hier sind zwei Masterarbeiten zu vergeben. Dabei soll ein webbasiertes Interpretationsretraining zur Reduktion von körperdysmorpher Symptomatik in einer klinischen Population getestet werden.
Die vollständige Ausschreibung: 2020 Master Fannydietel Interpretationsbias

Thema 2: „Wirksamkeit eines Internet-basierten Programms bei Körperdysmorpher Störung."
Hier sind 2 Masterarbeiten und 2 Bachelorarbeiten zu vergeben. Im Rahmen des Projektes soll die Wirksamkeit eines zwölfwöchigen Internet-basierten Programms bei PatientInnen mit kröperdysmorpher Störung berprüft werden.
Die vollständige Ausschreibung 2020 Abschlussarbeiten Internet-basiertes Programm

wir suchen teilnehmer

Unzufrieden mit dem Aussehen? Für eine vergütete Laborstudie suchen wir derzeit Teilnehmer (m/w), die unter starker Körperunzufriedenheit leiden bzw. durch diese beeinträchtigt sind. Im Rahmen der SWAP-Studie testen wir ein neuartiges, psychologisches Online-Training, das dabei helfen könnte, Körperunzufriedenheit zu verringern.
Die Studie beinhaltet mehrere Labortermine und wird mit 8€/h bzw. ca. 96€ insgesamt vergütet. Interesse? Informieren und registrieren Sie sich für eine Studienteilnahme unter: www.gedanken-studie.de

Aktuelles

11.09.2020
Wir gratulieren Johanna Schulte zu der erfolgreichen Disputation ihrer Dissertation mit dem Titel "Insight and Associated Features in Body Dysmorphic Disorder"!

28.02.2020
Wir gratulieren Dr. Fanny Alexandra Dietel zu der erfolgreichen Disputation ihrer Dissertation mit dem Titel "Interpretation bias and its modification in body dissatisfaction and body dysmorphic disorder"!

07.02.2020
Wir gratulieren Dr. Charlotte Falke zu der erfolgreichen Disputation ihrer Dissertation mit dem Titel "The Role of Cognitions and Metacognitions in Obsessive-Compulsory Disorder"!

Kürzlich Erschienen:

  • Deres A T, Bürkner, P C, Klauke B, Buhlmann U. (2020). The role of stigma during the course of inpatient psychotherapeutic treatment in a German sample. Clinical Psychology and Psychotherapy, 27(2), 239-248. doi: 10.1002/cpp.2423
  • Dietel F A, Zache C, Bürkner P, Schulte J, Möbius M, Bischof A, Wilhelm S, Buhlmann U (2020). Internet-based Interpretation Bias Modication for body dissatisfaction: A three-armed randomized-controlled trial. International Journal of Eating Disorders, 53(6). doi: 10.1002/eat.23280
  • Hartmann A S, Staufenbiel T, Bielefeld L, Buhlmann U, Heinrichs N, Martin A, Ritter V, Kollei I, Grocholewski A (2020). An empirically derived recommendation for the classification of body dysmorphic disorder: Findings from structural equation modeling. PLOS ONE, 15(6). doi: 10.1371/journal.pone.0233153
  • Martin A, Buhlmann U. (2020). Körperdysmorphe Störung und Körperunzufriedenheit - Von einem besseren Störungsverständnis zu evidenzbasierter Psychotherapie. Psychotherapeut, 64, 67-70.
  • Möllmann A, Hunger A, Schulz C, Wilhelm S, Buhlmann U. (2020). Gazing rituals in body dysmorphic disorder. Journal of Behavior Therapy and Experimental Psychiatry, 68(101522). doi: 10.1016/j.jbtep.2019.101522
  • Rupp C, Gühne D, Falke C, Doebler P, Andor F & Buhlmann U. (2020). Comparing effects of detached mindfulness and cognitive restructuring in obsessive-compulsive disorder using ecological momentary assessment. Clinical Psychology & Psychotherapy, 27(2), 639-767. doi: 10.1002/cpp.2418
  • Schulte J, Dietel FA, Buhlmann U. (2020). Störungseinsicht bei körperdysmorpher Störung, Zwangsstörung und sozialer Angststörung: Untersuchung eines transdiagnostisch relevanten Merkmals. Psychotherapeut, 65(2), 101-108. doi: 10.1007/s00278-020-00404-2
  • Schulte J, Schulz C, Wilhelm S, Buhlmann U. (2020). Treatment utilization and treatment barriers in individuals with body dysmorphic disorder. BMC Psychiatry, 20(69). doi: 10.1186/s12888-020-02489-0