Kern- & Teilchenphysik

Physik jenseits des Standardmodells

Wintersemester 2019/2020

Vorlesung

Veranstaltungs-Nr. im Vorlesungsverzeichnis: 110297

The experimental part will be given as a block course.

  • Dozenten, Organisation, Termine & Klausuren

    Dozenten

    Termine & Orte

    Vorlesung

    Mo., 15:30-17:00

    Mi., 08:30–10:00

    KP/TP 304
  • Inhalt & Literatur

    Künstlerische Darstellung einer Karte des „Quanten-Universums“
    © www.form-one.de

    Inhalt der Vorlesung

    Das Standardmodell der Elementarteilchenphysik stimmt sehr gut mit allen derzeitigen experimentellen Beobachtungen überein, lässt jedoch viele Fragen offen. Wichtige Beispiele sind das Hierarchieproblem des Higgs-Mechanismus im Standardmodell, d. h. die Stabilisierung der Skala der elektroschwachen Symmetriebrechung im Vergleich mit der Planck-Skala, die nicht zufriedenstellende Multiplett-Struktur der Fermionen und die Spannbreite ihrer Massen sowie die Natur der dunklen Materie. Diese Vorlesung bietet eine kritische Übersicht des theoretischen Fundaments des Standardmodells, von aktuellen experimentellen Ergebnissen mit einem Fokus auf den Neutrino-Sektor, der Entdeckung des Higgs-Bosons, der Suche nach dunkler Materie und möglicher Antworten auf die offenen Fragen in Theorien mit vereinten Eichwechselwirkungen, Supersymmetrie oder zusätzlichen Dimensionen.

    Nützliche Literatur

    • M. Schwartz: Quantum Field Theory and the Standard Model
    • T.P. Cheng, L.F. Li: Gauge Theory of Elementary Particle Physics
    • F. Halzen, A. Martin: Quarks and Leptons
    • P. Langacker: The Standard Model and Beyond
    • M. Fukugita, T. Yanagida: Physics of Neutrinos
    • K. Zuber: Neutrino Physics
    • S. Dawson, R.N. Mohapatra: Colliders and Neutrinos
    • D. Kazakov, S. Lavignac, J. Dalibard: Particle Physics Beyond the Standard Model
  • Materialien zur Vorlesung

    Lecture material will be uploaded on the LearnWeb portal in the Lecture Notes section.