Tagungsprogramm

Tagungsprogramm "Technik – Medien – Geschlecht revisited: Die Bedeutung von Gender in digitalisierten Medienwelten“

Tagungsort: agora Hotel, Bismarckallee 5, 48151 Münster

Download: Tagungsprogramm

Mittwoch, 02. Oktober 2019

ab 19:00 Get-Together im F24, Frauenstraße 24, 48143 Münster (auf eigene Kosten)

Donnerstag, den 03.10.2019

ab 09:00 Anmeldung
09:30-09:45 Begrüßung
09:45-10:45 Keynote 1:
De-Gendering informatischer Artefakte revisited: Verantwortliche Digitalisierung und Künstliche Intelligenz Corinna Bath
10:45-11:15 Kaffeepause
11:15-12:45 Panel 1: Who is the expert? Zur Konstruktion von Expert*innentum und Geschlecht in der Aneignung digitaler Medientechnologien
Chair: Ricarda Drüeke

Geschlechterverhältnisse und Expert*innentum in der häuslichen Internetaneignung ungleichgeschlechtlicher Paare
Ulrike Roth

Die Paarkonstellation als Hemmnis für gleichwertiges Expert*innentum mit digitalen Medien
Stephan Niemand und Jutta Röser

(Un)Doing Gender und die Nutzung des ‚medialen Internets‘: Expert*innentum von Online-Avantgardist*innen
Kathrin Friederike Müller

Mediennutzung jenseits von ‚Plug and Play‘. Zur Herstellung von Expert*innentum und sich wandelnden Geschlechterpositionierungen in vernetzten Medienwelten
Corinna Peil

12:45-14:00 Mittagessen
14:00-15:30 Panel 2: Digitale Plattformen und Netzwerke
Chair: Kathrin Friederike Müller

Ungleichheit mit einem Blick? Soziale Netzwerkanalyse und der Gender-Gap in der Filmproduktion in Deutschland.
Stephan Görland und Elizabeth Prommer

#NazisRaus: Zwischen Radikalisierung und Solidarisierung
Giuliana Sorce

Instagram-Influencer*innen: Social Media und Gender
Martina Schuegraf

15:30-16:00 Kaffeepause
16:00-17:30 Panel 3: Zeit, Beschleunigung und Navigation
Chair: Martina Thiele

Gender, Mobile Medien und soziale Beschleunigung
Elizabeth Prommer und Stephan Görland

Das Ziel befindet sich… wo genau? Navigations-Apps als Teil mediatisierter Alltagskommunikation
Christine Lohmeier und Lisa Schulze

Digitaler Stress – ein Frauenproblem? Zum Gendering in der Berichterstattung über psychische Belastungen und neue Medientechnologien
Susanne Kinnebrock

17:30-18:30 Fachgruppentreffen
19:00 Abendessen im A2, Annette Allee 3, 48149 Münster (auf eigene Kosten)

Freitag, den 04.10.2019

10:00-11:30 Panel 4: Repräsentationen und Aneignungsweisen von Medientechnologien aus Geschlechterperspektive
Chair: Tanja Thomas

Wie (Medien-)Technologien in den Medien geschlechtlich konnotiert werden
Susanne Keil

Technik-Medien für Frauen. Zugänge durch zielgruppenspezifische Formate schaffen
Juliane Schneider und Sabine Schmidt

Medienpraktiken in Repair Cafés und CryptoParties aus der Perspektive der kommunikations- und medienwissenschaftlichen Geschlechterforschung
Sigrid Kannengießer

11:30-11:45 Tagungskommentar (Margreth Lünenborg)
11:45-12:15 Kaffeepause
12:15-13:15 Abschluss der Konferenz und Beginn des Symposiums
Keynote 2 zu Ehren von Jutta Röser:
Managing digital domesticity: Women, multi-screen families and changing home cultures
Deborah Chambers
13:15-14:30 Mittagspause
14:30-17:45 Symposium anlässlich des 60. Geburtstags von Jutta Röser
18:00-19:00 Sektumtrunk im Grand Café, Bismarckallee 5, 48151 Münster  (neben dem Tagungsort)
Ab 19:00 Abendessen im Grand Café