Messung der Strahlung

Die kurzwellige Strahlung (einfallende Sonnenstrahlung) wird mit einem Pyranometer (Kipp & Zonen CMP 6) erfasst. Nächtliche Werte liegen bei Null, während aus dem Tagesverlauf dieser Strahlung auf die Bewölkung geschlossen werden kann. Reflexstrahlung sowie langwellige Strahlung (Wärmestrahlung der Oberfläche und der Atmosphäre) werden im Routineprogramm nicht erfasst.