© Mössner
Prof. Dr. Samuel Mössner
AG-Leitung
AG Raumplanung/Nachhaltigkeit
Raum 338
Heisenbergstr. 2
48149 Münster
Tel: 0251-83 33 922
moessner@uni-muenster.de

Samuel Mössner leitet die Arbeitsgruppe „Raumplanung/Nachhaltigkeit“ am Institut für Geographie, die sich aus geographischer Perspektive mit Fragen der Nachhaltigkeit und Planung beschäftigt. Nach Gastaufenthalten in Worcester (USA) und Calgary (Kanada) sowie zwei Vertretungsprofessuren an der Ludwig-Maximilians-Universität München nahm er 2017 den Ruf an die WWU an. Seine wissenschaftlichen Schwerpunkte liegen im Bereich der Transition von Städten und Regionen, Governance und Partizipation sowie Raumplanung und Planungskonflikten. Er forschte zu Eco-Cities und nachhaltiger Stadtentwicklung und ist Ko-Autor von „Adventures in Sustainable Urbanism“ (SUNY Press).

Thematische Schwerpunkte

  • Nachhaltigkeitsforschung und Transitionsforschung
  • Governance-Forschung
  • Planungskonflikte

  • Curriculum Vitae

    ab 03/2017

    Professur für „Orts-, Regional-, und Landesentwicklung / Raumplanung (ORL)“ am Institut für Geographie, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

    03/2016 – 02/2017

    Vertretung der Professur „Mensch-Umwelt-Beziehungen“ am Department für Geographie, LMU München

    04/2016

    Gastaufenthalt am Department for Geography, University of Calgary, Canada

    08/2010 – 02/2017

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie, Universität Freiburg

    10/2013 – 09/2014

    Vertretung der Professur „Sozialgeographie mit Schwerpunkt Nachhaltigkeitsforschung“ am Department für Geographie, LMU München

    10/2012–11/2012

    Gastdozent am Worcester Polytechnic Institute, Worcester, MA, USA

    03/2010

    Gastdozent (Erasmus) am Institut für Politische Wissenschaften, Universität Cagliari, Italien

    02/2009

    Promotion (Dr. rer. nat.) in Humangeographie, Geographisches Institut, Universität Kiel

    10/2008 – 08/2010

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter mit überwiegender Tätigkeit in der Lehre am Geographischen Institut, Universität Kiel

    04/2006 – 09/2008

    Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut, Universität Kiel

    09/2004

    Diplom in Humangeographie, Geographisches Institut, Universität Kiel

    10/1997–08/2004

    Studium der Geographie, des öffentlichen Rechts und Kulturmanagements, Universität Kiel

    Stipendien und Fellowships

    2012–2015

    Förderung und Aufnahme in das Elite-Postdoktoranden Programm des Landes Baden-Württemberg
    Baden-Württemberg-Stiftung, Stuttgart

    2007–2008

    DAAD-Promotionsstipedium
    Auslandsstipendium für Forschungsaufenthalte in Mailand, Italien (6 Monate)

    06/2006

    European Summer School „Changing Urban Contexts“
    Gefördert durch das Department für Soziologie, Universität Urbino, Italien (1 Monat)

    2005–2006

    EU Marie-Curie Research Fellowship
    Research & Training Network „Urban Europe”, Department für Soziologie und Sozialwissenschaften, Universität Bicocca-Mailand, Italien (7 Monate)

    2002

    ERASMUS-Aufenthalt
    Auslandsstudium am Institut für Politische Wissenschaften, Universität Cagliari, Italien (8 Monate)

    Mitgliedschaften

    • VGDH – Verband der Geographen an deutschen Hochschulen

    • DVAG – Deutscher Verband für Angewandte Geographie

    • „AK Stadtzukünfte“ und „AK Quartiersforschung“ in der Deutschen Gesellschaft für Geographie

    • Gesellschaft für Geographie und Ethnologie, Universität Freiburg

    • ISA-RC21 „Regional and Urban Development“

    • American Association of Geographers-AAG

    • Mitglied im ARL-Arbeitskreis „Postwachstumsökonomien“ (2017-2020)

    • Mitglied im Facharbeitskreis Nachhaltige Stadtentwicklung in Münsters Allianz für Wissenschaft

    • Mitglied im Beirat Masterplan Mobilität Münster 2035+

    • Mitglied im Klimabeirat Münster

    • Mitglied im Zentrum für Interdisziplinäre Nachhaltigkeitsforschung

  •  

    Lehre

     

  •  

    Publikationen