Neuigkeiten

Umgang mit Forschungsdaten an der WWU – Grundsätze verabschiedet
Forschungsdaten sind ein zentrales Element von wissenschaftlicher Tätigkeit und dem damit verbundenen Erkenntnisgewinn. Die WWU versteht Forschungsdaten als wissenschaftliches Werk und misst diesen eine hohe Bedeutung bei. Daher haben das Rektorat und der Senat der WWU Grundsätze zum Umgang mit Forschungsdaten verabschiedet.

Beratungsangebot an der WWU

Wir bieten Ihnen Beratung und Unterstützung rund um das Thema Forschungsprojekte und Forschungsdaten und beraten Sie auch bei der Erstellung von Projektanträgen.
Information & Beratung

Was müssen Sie beachten?

Zu beachten sind Richtlinien und Vorgaben der WWU und ggf. von Förderern des Projekts sowie rechtliche Aspekte im Umgang mit Daten allgemein.
Richtlinien / Vorgaben
rechtliche Aspekte

Datenmanagementplan

Die Erstellung eines Datenmanagementplans ist Teil der Projektplanung und beschreibt technische und organisatorische Strategien und Maßnahmen zum Umgang mit den Forschungsdaten.
Datenmanagementplan

Daten speichern

Sowohl die Datenbasis für ein Projekt als auch die Resultate sollten gut gesichert werden. Wir bieten dafür den nötigen Speicherplatz.
ablegen & teilen
sichern & archivieren

Share
© geralt / pixabay.com

Nachnutzbar machen!

Ein wichtiger und von vielen Förderern vorgeschriebener Schritt eines Forschungsprojekts ist, die Daten öffentlich zu machen, z.B. damit andere sie in wissenschaftlichen Projekten nachnutzen können.
Publizieren