Das Signatursystem

Die Bücher sind anhand eines thematischen Signatursystems in den über 40 Räumen der Bibliothek untergebracht.

Die sog. Buchsignatur, mit deren Hilfe Sie die Bücher im Regal finden, besteht aus einer Buchstaben-Zahlen-Kombination.
Die einzelne Signatur setzt sich zusammen aus:

           Zum Beispiel: ERZ XD1 1408-1(2)A

  • der Systemstelle der Fachsystematik ERZ = Bibliothek des Instituts für Erziehungswissenschaft
  • der Systemstelle der Fachsystematik, z.B. XD1 (= "Theorie und Geschichte der Pädagogik als Wissenschaft" in Raum 031 )
  • der angehängten laufenden Nummer des jeweiligen Buches, 1408
  • ggf. weiteren Angaben: bei mehrbändigen Werken für die Bandangabe, z.B. ... -1, für die Auflage, z.B. ... (2),  sowie für die Exemplare eines Buches, z.B.    A (1. Ex.), B (2. Ex.) oder C (3. Ex.) usw.

ERZ
© Markus Schröter

Unsere Bücher werden neu sortiert!!!


Die nach RVK neusignierten Bücher lassen sich durch das Lokalkennzeichen am Kopf des Buchrückens erkennen.

Ein Beispiel: FE/DF 3000 L769+2

RVK Lokalkennzeichen
© Markus Schröter

 

Aus dem Lokalkennzeichen, dem Anfang jeder RVK-Signatur, können Sie den Aufstellungsort ermitteln:

F= Fachbereich 6 Erziehungswissenschaft &        Sozialwissenschaften

E= Bibliothek des Instituts für Erziehungswissenschaft 

A= Arbeitsstelle für Deutsch-Amerikanische Bildungsgeschichte

F= Archiv Fachdidaktik Pädagogik

G= Studienwerkstatt Grundschulforschung

L= Lese & Zeitschriftensaal

P= Präsenzbestand (nicht entleihbarer Bestand in der          Bibliothek)

S= Pädagogische Professionalität gegen sexuelle        Gewalt - Prävention, Kooperation, Intervention (werden        noch umgearbeiten, bisheriger Bestand

   

 

Die Notation bietet Ihnen einen thematischen Einstieg:

 

D= Pädagogik

F= Systematische Pädagogik

3000= Philosophie und Theorie der Pädagogik und der Erziehungsstile, Reformpädagogik

Die Cutterung ist meist eine Chiffrierung des Autorenamens oder des Herausgebers:

L769= Lischewski (Hg.)

+2= 2. Exemplar

Die Zeitschriften sind nicht systematisch aufgestellt, sondern unter der Signatur Z nach laufender Nummer (numerus currens), z.B. Z 7090. Ältere (bereits gebundene) Jahrgänge der Zeitschriften finden Sie an dem im ULB Katalog oder disco angegebenen Standort.

Die aktuellen Zeitschriftenhefte befinden sich im Zeitschriftensaal (Raum links neben der Ausleihtheke). Die Zeitschriftenklappen sind alphabetisch nach den Zeitschriftentiteln sortiert. Sie können sich an den farbigen Kopien des Zeitschriftencovers auf den Klappen orientieren, um schneller die richtige Zeitschrift zu finden.

Lesesaal
© Markus Schröter

Dem Wegweiser können Sie die Sortierung in den Bibliotheksräumen entnehmen. In Raum 108 finden Sie eine Übersichtstafel, die Ihnen vor Ort hilft, den richtigen Raum zu finden. Etwaige Veränderungen kontrollieren Sie bitte vor Ort.

Wegweiser
© Markus Schröter

Grundriss Bispinghof 9-14 Haus E

Grundriss Bibliothek
© Markus Schröter