Lehre im Wintersemester 2022/2023

Lehre vergangener Semester

  • Sommersemester 2022

     

    Vorlesung: "Kristallographische Gruppen"

    Zeit: Mittwoch, 10 - 12 Uhr

    Ort: M 5

     


    Vorlesung: "Geometric Invariant Theory"

    Zeit: Mittwoch, 14 - 16 Uhr

    Ort: M 6

     


    Oberseminar p-adische Arithmetik

    Zeit: Dienstag, 10 - 12 h

    Ort: SRZ 216/217


    Learnweb-Link: https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/view.php?id=61068


    Thema: Modularity Lifting theorems

    Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.

     


    Mittagsseminar zur Arithmetik

    Learnweb-Link:


    Zeit: Dienstag, 14 - 16 h

    Ort: SRZ 216/217


    Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.

     

     

     

     

  • Wintersemester 2021/2022

    Vorlesung Spiegelungsgruppen und platonische Körper

    Learnweb-Link: https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/view.php?id=55620


     

    Oberseminar p-adische Arithmetik

    Learnweb-Link: https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/view.php?id=57040

    Thema: "Hochschild cohomology"

    Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.


    Mittagsseminar zur Arithmetik

    Eine Liste der Vorträge finden Sie  hier.

  • Lehre im Sommersemester 2021

    Vorlesung Gewöhnliche Differentialgleichungen

     

    HISLSF


    Vorlesung: Kristallographische Gruppen

    HISLSF

    Hauptinhalt der Voresung ist die Klassifikation der kristallographischen Gruppen. Das sind Untergruppen aller Isometrien der Ebene und entsprechen den Isometriegruppen von 'Tapetenmustern'. In der Vorlesung behandeln wir die Isometrien der Ebene, die endlichen Untergruppen, sowie die sogenannten Friesgruppen als einführende Beispiele. Höhepunkt it die Klassifikation der kristallographischen Gruppen.


    Oberseminar Geometry, Algebra and Topology: "Moduli spaces of complex curves"

    HISLSF


    Oberseminar p-adische Arithmetik

    HISLSF

    Learnweb-Link: https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/view.php?id=52659

    Thema: Classification of smooth mod-p representations

    Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.


    Mittagsseminar zur Arithmetik

    HISLSF

    Learnweb-Link: https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/view.php?id=52970+


    Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.

  • Lehre im Wintersemester 2020/2021

    Vorlesung Spiegelungsgruppen und platonische Körper

     

    Zeit und Ort:

    Montag und Donnerstag: 12:00 - 14:00 Uhr

    HISLSF

    Learnweb-Link: https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/view.php?id=48936

    Spiegelungsgruppen sind Untergruppen in der orthogonalen Gruppe, die von Spiegelungen erzeugt werden. Die endlichen Spiegelungsgruppen werden durch die sogenannten Dynkin-Diagramme klassifiziert. Diese entsprechen den sogenannten Wurzelsystemen, die die möglichen Spiegelungen beschreiben. Platonische Körper sind reguläre Polytope, ihre Isometriegruppe ist immer eine endliche Spiegelungsgruppe. In Dimension zwei und drei wird obige Theorie an Modellen erläutert. Insbesondere kann man mit Zometool alle Wurzelsysteme und alle platonischen Körper veranschaulichen.

    In der Vorlesung werden die endlichen Spiegelungsgruppen klassifiziert, dazu werden gewisse positiv definite Bilinearformen untersucht. Diese Klassifikation wird dann mit den platonischen Körpern in Zusammenhang gebracht, sodass man ein einfache Klassifikation aller platonischer Körper in beliebiges Dimension erhält.

    Literatur: James E. Humphreys: Reflection Groups and Coxeter Groups, Cambridge studies in advanced mathematics 29

    Voraussetzungen: hilfreich, aber nicht notwendig: Einführung in die Algebra.


    Vorlesung: Kristallographische Gruppen

    Zeit und Ort:

    Mittwoch, 10:00 - 12:00 h

    HISLSF

    Hauptziel der Vorlesung ist die Klassifikation aller diskreten Untergruppen der Isometrien der Ebene. Es gibt dabei drei Typen, die endlichen Gruppen (die einen Punkt fest lassen), die Friesgruppen (die einen Streifen auf sich abbilden) und die kristallografischen Gruppen, die zwei linear unabhängige Translationen enthalten.

    In der Vorlesung werden zuerst die Isometrien der Ebene behandelt, dann die Gitter klassifiziert und die kristallografische Bedingung erläutert. Daran anschließend werden obige Gruppen vollständig klassifiziert. 

    Als Vorbereitung kann man sich die App iOrnament (von Richter-Gebert) anschauen. Es empfiehlt sich auch, die Bilder im Internet einmal anzuschauen.

    Hinweis: Die Vorlesung wird vollständig digital zur Verfügung gestellt, sodass man den Stoff zeitunabhängig lernen kann. Zusätzlich gibt es Fragestunden und Übungen. Sollte Präsenzlehre wieder möglich sein, wird die Vorlesung zusätzlich auch life gelesen.

    Learnweb-Link: https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/view.php?id=46305


    Seminar: Schöne Beweise

    Zeit und Ort: Mittwoch, 08:00 - 10:00 Uhr, SR 1C

    HISLSF

    Vorbesprechung: 7. August um 10:00 Uhr per ZOOM Meeting

    Die Teilnehmer tragen über ausgewählte Kapitel aus dem "Buch der Beweise" (engl: Proofs from the Book) von Aigner und Ziegler vor.

    In diesem Buch sind besonders schöne und elegante Beweise zu ganz unterschiedlichen Teilen der Mathematik versammelt (Zahlentheorie, Geometrie, Kombinatorik,...).

    Literatur:

    • M. Aigner; G.M. Ziegler: "Proofs from THE BOOK", Springer Verlag, ISBN 978-3-642-00855-9

    Voraussetzungen:

    Sichere Kenntnisse des Stoffes der Anfängervorlesungen, möglichst auch Einführung in die Algebra.


    Lunchseminar

    Termin: dienstags, 12:00 - 14:00, SR 5

    HISLSF


    Oberseminar Geometry, Algebra and Topology: "Moduli spaces of complex curves"

    Zeit: online via Zoom / Mi 16:15-18:15

    ZOOM-Info: https://www.uni-muenster.de/FB10srvi/persdb/zoomtitle.php?id=27

    HISLSF

    Learnweb-Link: https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/search.php?search=MSCC-2020_2

    Eine Liste der aktuellen Vorträge sowie das Archiv finden Sie hier.


    Oberseminar p-adische Arithmetik

    HISLSF

    Zeit und Ort:

    Mittwoch, 14 - 16 h, SRZ 216/217/via ZOOM (siehe Learnweb-Link)

    Learnweb-Link: https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/view.php?id=46997

    Thema: Moduli of Langlands Parameters

    Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.


    Mittagsseminar zur Arithmetik

    HISLSF

    Learnweb-Link: https://sso.uni-muenster.de/LearnWeb/learnweb2/course/view.php?id=48681

    Zeit und Ort:

    Dienstags 10:00 - 12:00 Uhr, SR 1C/ZOOM

    Thema:

    Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.

  • Lehre im Sommersemester 2020

     

    Vorlesung Algebraische Geometrie

    HISLSF

    Das ist eine relativ unabhängige Vorlesung über triangulierte Kategorien in der algebraischen Geometrie. Vorausgesetzt werden dabei nur einfach Grundbegriffe (projektiver Raum, projektive Varietät, Geradenbündel) und der Begriff der abelschen Kategorie. Hauptinhalt ist die Konstruktion triangulierter Kategorien im Zusammenhang mit Varietäten und deren Anwendungen. Insbesondere die BGG-Äquivalenz, Kipptheorie und abgeleitete Funktoren.

    Literatur:

    • R. Hartshorne: Algebraic Geometry, GTM 52, Springer-Verlag, New York 1977.
    • D. Happel: Triangulated Categories in the Representation of Finite Dimensional Algebras, Cambridge University Press
    • weitere Literatur in der Vorlesung

    Voraussetzungen:

    Grundkenntnisse in algebraischer Geometrie.


    Seminar: Schöne Beweise

    HISLSF

    Die Teilnehmer tragen über ausgewählte Kapitel aus dem "Buch der Beweise" (engl: Proofs from the Book) von Aigner und Ziegler vor.

    In diesem Buch sind besonders schöne und elegante Beweise zu ganz unterschiedlichen Teilen der Mathematik versammelt (Zahlentheorie, Geometrie, Kombinatorik,...).

    Literatur:

    • M. Aigner; G.M. Ziegler: "Proofs from THE BOOK", Springer Verlag, ISBN 978-3-642-00855-9

    Voraussetzungen:

    Sichere Kenntnisse des Stoffes der Anfängervorlesungen, möglichst auch Einführung in die Algebra.


    Lunchseminar

    HISLSF


    Oberseminar Algebra und Geometrie


    HISLSF

    Eine Liste der aktuellen Vorträge sowie das Archiv finden Sie hier.


    Oberseminar p-adische Arithmetik

    HISLSF

    Thema:  Towards Eigenvarieties

    Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.


    Mittagsseminar zur Arithmetik

    HISLSF

    Thema:

    Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.

  • Lehre im Wintersemester 2019/20

    Vorlesung Algebraische Geometrie 2

     

    HISLSF

    Dies ist eine Fortsetzung der Vorlesung "Algebraische Geometrie I" aus dem Sommersemester. Wir werden Desingularisierung durch blow-ups besprechen, koherente Garben und Vektorbündel enführen und den Zusammenhang zwischen Divisoren und Geradenbündeln erarbeiten. Als wichtiges Beispiel werden elliptische Kurven eingeführt. Eine elliptische Kurve ist die Nullstellenmenge eines nichtsingulären Polynoms dritten Grades in der projektiven Ebene. Auf dieser lässt sich ein Additionsgesetz erklären, das die elliptische Kurve zu einer abelschen Gruppe macht. Im letzten Teil der Vorlesung widmen wir uns den algebraischen Gruppen, welche auch in der Darstellungstheorie eine wichtige Rolle spielen.

    Literatur:

    • R. Hartshorne: Algebraic Geometry, GTM 52, Springer-Verlag, New York 1977.
    • J. Silverman: The Arithmetic of Elliptic Curves, GTM 106, Springer-Verlag, New York 1986.

    Voraussetzungen: Grundkenntnisse in algebraischer Geometrie.


    Vorlesung: Kristallographische Gruppe

    Zeit und Ort: Montag, 10:00 - 12:00 Uhr, M6

    HISLSF


     

    Lunchseminar

    Termin: dienstags, 12:00 - 14:00


    Oberseminar: Riemann surfaces and topological recursion

    Zeit: Mittwochs 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Ort: M6

    Eine Liste der aktuellen Vorträge sowie das Archiv finden Sie hier.


    Oberseminar p-adische Arithmetik

    HISLSF

    Zeit und Ort: Dienstags 16:00 - 18:00 Uhr, SR 1C

    Thema: Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.

     

  • Lehre im Sommersemester 2019

    Vorlesung: Spiegelungsgruppen und Platonische Körper

    Zeit und Ort: Montag und Donnerstag, 10:00 - 12:00 Uhr, M2

    Kommentar:

    Spiegelungsgruppen sind Untergruppen in der orthogonalen Gruppe, die von Spiegelungen erzeugt werden. Die endlichen Spiegelungsgruppen werden durch die sogenannten Dynkin-Diagramme klassifiziert. Diese entsprechen den sogenannten Wurzelsystemen, die die möglichen Spiegelungen beschreiben. Platonische Körper sind reguläre Polytope, ihre Isometriegruppe ist immer eine endliche Spiegelungsgruppe. In Dimension zwei und drei wird obige Theorie an Modellen erläutert. Insbesondere kann man mit Zometool alle Wurzelsysteme und alle platonischen Körper veranschaulichen.

    In der Vorlesung werden die endlichen Spiegelungsgruppen klassifiziert, dazu werden gewisse positiv definite Bilinearformen untersucht. Diese Klassifikation wird dann mit den platonischen Körpern in Zusammenhang gebracht, sodass man ein einfache Klassifikation aller platonischer Körper in beliebiges Dimension erhält.

    Voraussetzungen:

    hilfreich, aber nicht notwendig: Einführung in die Algebra.

    Zielgruppe:

    Die Veranstaltung ist verwendbar in folgenden Studiengängen und Modulen:

    • 2-Fach-Bachelor Mathematik, Master of Education Gym/Ges bzw. BK nach 2-Fach-BA bzw. BK nach Bachelor BAB (Modellversuch): Fachwissenschaftliche Aufbaumodule
    • Zwei-Fach-Bachelor Mathematik und Bachelor BK (LABG 2009): Vertiefung Algebra
    • Master of Education Gym/Ges bzw. BK (LABG 2009): Vertiefung

    Literatur:

    • James E. Humphreys: Reflection Groups and Coxeter Groups, Cambridge studies in advanced mathematics 29

    HISLSF

    Übungen:


    Seminar "Schöne Beweise"

    Seminar zu "Schöne Beweise" nach dem Buch "Proofs from the Book" von M. Aigner und G. Ziegler

    Termin: mittwochs 8:00 - 10:00

    Ort: SR 1C

    Das Seminar folgt ausgewählten Kapiteln aus dem obigen Buch. Die Seminarteilnehmer beginnen mindestens 6 Wochen vor dem Vortrag mit der Vorbereitung und erstellen ein Skript, welches zwei Wochen vor dem Vortrag per E-Mail (als pdf) an den Verantwortlichen verschickt wird. Danach erfolgt eine Konsultation oder eine kurze Rückmeldung per E-Mail.

    Themen sind (jeder Teilnehmer wählt mindestens drei Themen aus):

    Kap. 1: 4,5,6,7,8

    Kap. 2: 10, 11, 12, 14, 15

    Kap. 3: 17, 19

    Kap. 4: 29, 30

    Literatur: M. Aigner, G. Ziegler: "Proofs from the Book", Fourth Edition

    Seminarplan


    Mittagsseminar zur Arithmetik

    Zeit: Dienstags 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

    Ort: SR 1C

    Eine Liste der Vorträge finden Sie hier.


    Seminar "Topics in Topology"

    Zeit: Dienstags 12:00 Uhr - 14:00 Uhr

    Ort: SR 5

  • Lehre im Wintersemester 2018/2019

     

     

    Vorlesung: Spiegelungsgruppen und Platonische Körper

    Zeit und Ort: Montag und Donnerstag, 10:00 - 12:00 Uhr, M4


    Kommentar:

    Spiegelungsgruppen sind Untergruppen in der orthogonalen Gruppe, die von Spiegelungen erzeugt werden. Die endlichen Spiegelungsgruppen werden durch die sogenannten Dynkin-Diagramme klassifiziert. Diese entsprechen den sogenannten Wurzelsystemen, die die möglichen Spiegelungen beschreiben. Platonische Körper sind reguläre Polytope, ihre Isometriegruppe ist immer eine endliche Spiegelungsgruppe. In Dimension zwei und drei wird obige Theorie an Modellen erläutert. Insbesondere kann man mit Zometool alle Wurzelsysteme und alle platonischen Körper veranschaulichen.

    In der Vorlesung werden die endlichen Spiegelungsgruppen klassifiziert, dazu werden gewisse positiv definite Bilinearformen untersucht. Diese Klassifikation wird dann mit den platonischen Körpern in Zusammenhang gebracht, sodass man ein einfache Klassifikation aller platonischer Körper in beliebiges Dimension erhält.


    Voraussetzungen:

    hilfreich, aber nicht notwendig: Einführung in die Algebra.


    Zielgruppe:

    Die Veranstaltung ist verwendbar in folgenden Studiengängen und Modulen:

    • 2-Fach-Bachelor Mathematik, Master of Education Gym/Ges bzw. BK nach 2-Fach-BA bzw. BK nach Bachelor BAB (Modellversuch): Fachwissenschaftliche Aufbaumodule
    • Zwei-Fach-Bachelor Mathematik und Bachelor BK (LABG 2009): Vertiefung Algebra
    • Master of Education Gym/Ges bzw. BK (LABG 2009): Vertiefung

    Literatur:

    • James E. Humphreys: Reflection Groups and Coxeter Groups, Cambridge studies in advanced mathematics 29

    HISLSF


    Übungen:



     

    Mittagsseminar zur Arithmetik

    Zeit: Dienstags 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

    Ort: SR 1C



     

    Oberseminar: Algebra und Geometrie

    Zeit: Mittwochs 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Ort: SR 1C

    Eine Liste der aktuellen Vorträge sowie das Archiv finden Sie hier.



     

     

     

     

     

  • Lehre vergangener Semester


    SoSe 2018

    Vorlesung: Torische Geometrie

    Zeit und Ort:

    Montag: 8:00 - 10:00 Uhr, M6

    Donnerstag: 12:00 - 14:00 Uhr, M 4


    Die Vorlesung wendet sich an alle Hörer mit Vorkenntnissen in Algebra. Torische Geometrie verbindet Algebra und Algebraische Geometrie mit Kombinatorik (Polytope und Fächer). Dadurch erhalt man einen schnellen und elementaren Zugang zur Algebraischen Geoemetrie.


    Voraussetzungen:

    Einführung in die Algebra


    HISLSF


    Übungen:

    Blatt 1

    Blatt 2

    Blatt 3

    Blatt 4



    Mittagsseminar zur Arithmetik

    Zeit: Dienstags 10:00 Uhr - 12:00 Uhr

    Ort: SR 1C



    Oberseminar: THH und Hodge-de Rham degeneration

    Zeit: Dienstags 14:00 Uhr - 16:00 Uhr,

    Ort: M6



    Oberseminar: Algebra und Geometrie

    Zeit: Mittwochs 16:00 Uhr - 18:00 Uhr

    Ort: SR 1C

    Eine Liste der aktuellen Vorträge sowie das Archiv finden Sie hier.

     

     


    WiSe 2017/2018

    Spiegelungsgruppen und Platonische Körper

    Oberseminar: Darstellungstheorie und Isomorphismus Vermutung p-adischer Gruppen

    Oberseminar: Algebra und Geometrie

     


    WiSe 2016/17

    Geometrische Lineare Algebra


    Oberseminar Algebra und Geometrie


    SoSe 2016

    Graphentheorie


    Seminar Spiegelungsgruppen

    Oberseminar Algebra und Geometrie



    WiSe 2015/16

    Einführung in die Algebra


    Geometrische Lineare Algebra

    Oberseminar Algebra und Geometrie



    SoSe 2015

    Seminar Markov-Gleichung


    Seminar über Lie-Algebren

    Oberseminar Algebra und Geometrie


    WiSe 2014/15

    Vorlesung Höhere Algebra II

    Übungen:

    Di 10-12 SR5

    Mi 10-12 N2



    SoSe 2014

    Vorlesung Spiegelungsgruppen und Platonische Körper


    Oberseminar Algebra und Geometrie



    WiSe 2013/14

    Vorlesung Geometrische Lineare Algebra

    Oberseminar Algebra und Geometrie



    SoSe 2013

    Vorlesung Kurven und Flächen

    Einführung in die Torische Geometrie


    Oberseminar Algebra und Geometrie



    WS 2012/13

    Vorlesung Geometrische Lineare Algebra

    Einführung in die Torische Geometrie

    Oberseminar Algebra und Geometrie



    WS 2011/12

    Vorlesung Höhere Lineare Algebra

    Seminar Elementare Zahlentheorie

    Vorlesung Gitterpolytope



    SS 2011

    Vorlesung Lineare Algebra II (für Studierende des 2-Fach-Bachelors): Mittwoch 14:00 - 16:00 in M2

    Seminar Algebra und Geometrie



    WS 2010/11

    Vorlesung Zahlentheorie und Kryptographie

    Vorlesung Garbentheorie

    Oberseminar Algebra und Geometrie



    SS 2010

    Seminar Algebraische Graphentheorie

    Vorlesung Elementare Geometrie





    WS 2009/10

    Vorlesung Einführung in die torische Geometrie II

    Vorlesung Lineare Algebraische Gruppen

    Seminar Algebraische Graphentheorie (verlegt auf das Sommersemester 2010)




    SS 2009

    Vorlesung Einführung in die torische Geometrie: Montag 14:00 - 16:00 Uhr in M5

    Vorlesung Lineare Algebra II (für Studierende des 2-Fach-Bachelors): Mittwoch 10:00 - 12:00 in M2

    Seminar Platonische Körper: Donnerstag 08:00 - 10:00 in SR2

    Seminar Gruppentheorie (mit Prof. Kramer): Dienstag 08:00 - 10:00 in SR2




    WS 2008/09

    Vorlesung Höhere Lineare Algebra (4-stündig)

    Vorlesung Zahlentheorie (3 + 1-stündig) für Grundschullehrer

    Seminar Komplexe Zahlen nach dem Buch "Geometry of Complex Numbers" von Hans Schwerdtfeger; Di 8:00 - 10:00 SR7



    SS 2008

    Vorlesung Lineare Algebra II (2-stündig) für Lehramtskandidaten

    Seminar Schöne Beweise nach dem Buch "Proofs from The Book" (Aigner/Ziegler); Di,Do 8:00 - 10:00 in SR5 bzw. SR7



    WS 2007/08

    Vorlesung
    Symmetrie als fundamentale Idee

    Vorlesung Selected Topics in Representation theory

    Seminar Darstellungstheorie



    SS 2007

    wiss. Mitarbeiter am SFB 701

    mit Gastaufenthalten in Mexico und Grenoble


    Vorlesung algebraische Geometrie in Hamburg



    WS 2006/07

    Vertretung einer  Professur  Topologie an der FU Berlin

    Vorlesung Algebra und Zahlentheorie (auch fuer Grundschullehrer)

    Seminar Algebraische Geometrie (toric stacks)



    SS 2006

    Vorlesung Algebraische Geometrie, 2h, Montag 18:00 - 19:30 in H5

    Seminar Algebra (mit Prof. Schweigert): Algebraische Geometrie



    WS 2005/06

    Vorlesung Selected Topics in Representation theory

    Seminar Cluster Algebras



    SS 2005

    Vertretung einer Professur Algebra in Bonn

    Vorlesung Zahlentheorie und Kryptographie Mo, Do 14:00-16:00, mit "Ubungen: Mo 16:00-18:00

    AG
    Arithmetische Geometrie, Di. 16:00-18:00 ct SR B

    AG Mirror Symmetry, Freitag 10:00-12:00 Uhr SR B



    WS 2004/05

    Vorlesung Algebra II (Aufgaben, Aufgaben  mit OKUSON)

    Seminar Algebra (Coxetergruppen nach J. E. Humphreys "Reflection Groups and Coxeter Groups")

    Seminar Quantenphysik und Geometrie

    Arbeitsgemeinschaft zu einem aktuellen Thema



    SS 2004

    Vorlesung: Algebra I (V1/4h)

    Seminar Algebra mit Prof. Schweigert (Homologische Algebra )

    Seminar Zahlentheorie mit Prof. Berndt (nach O. Forster: Algorithmische Zahlentheorie und J.P. Serre:  A Course in Arithmetic)

    Arbeitsgemeinschaft zu einem aktuellen Thema



    WS 2003/2004

    Vorlesung: Darstellungstheorie endlich dimensionaler Algebren (V2/4h, H6, Montag 12:15 - 13:45 und Donnerstag 12:00 - 13:30)

    Vorlesung: Kryptographie und elliptische Kurven  (V2/2h, Mittwoch 10:15 - 11:45)

    Arbeitsgemeinschaft zu einem aktuellen Thema  (H6, Mittwoch 12:15 - 13:45)

    Seminar Algebra mit Prof. Strade (Young-Tableau, nach einem Buch von W. Fulton, mit Prof. Strade)



    SS 2003

    Vorlesung: Einführung in die Kryptographie (V2/2h)

    Seminar über Gebäude (Nach einem Buch von K. Brown, in Wuppertal)



    WS 2002/2003

    Vorlesung: Algebra II  (V2/4h)



    SS 2002

    Vorlesung: Algebra I (V1/4h)


     

    WS 2001/2002

    Übungen zu Mathematik für Informatiker I (Vorlesung Prof. Günther)

    Übungen zu Mathematik für Informatiker III (Vorlesung Prof. Diestel)



    WS 1999/2000 bis SS 2001

    Habilitationsstipendium der DFG

    Gastaufenthalte in Bielefeld, Montpellier, Oxford, Mexico D.F.



    SS 1999

    Seminar Algebraische Transformationsgruppen (Vorträge zu aktuellen Themen und Diplomarbeiten; Mittwoch 10:15 Geo 837)

    Arbeitsgemeinschaft zu einem aktuellen Thema (1. Teil "Representation Theory and Complex Geometry", nach Neil Chriss and Victor Ginzburg; 2. Teil "Mirrorsymmetry"; Mittwoch 12:00 H6)

    Übungen zu Mathematik für Informatiker II (Vorlesung Prof. Andreae )



    WS 1998/99

    Vorlesung: Einführung in die torische Geometrie (4h/V2)

    Seminar Algebraische Transformationsgruppen (Vorträge zu aktuellen Themen und Diplomarbeiten)

    Seminar Komplexe Analysis ("Compact Complex Surfaces", nach Barth, Peters Van de Ven)

    Arbeitsgemeinschaft zu einem aktuellen Thema ("Representation Theory and Complex Geometry", nach Neil Chriss and Victor Ginzburg)

    Übungen zu Mathematik für Physiker III (Vorlesung: Prof. Michalicek)



    SS 1998

    Seminar über Gebäude (nach einem Buch von P. Garrett: "Buildings and Classical Groups")

    Seminar Komplexe Analysis

    Arbeitsgemeinschaft zu einem aktuellen Thema ("Discrete Groups, Expanding Graphs and Invariant Measures", nach A. Lubotzky)

    Diplomandenseminar (Vorträge zu Diplomarbeiten)

    Übungen zu Mathematik für Informatiker II



    WS 1997/98

    Seminar Komplexe Analysis

    Arbeitsgemeinschaft zu einem aktuellen Thema

    Seminar über Gebäude (nach einem Buch von P. Garrett: "Buildings and Classical Groups")

    Übungen zu Mathematik für Physiker III

    Übungen zu Mathematik für Informatiker I