Prof. Dr. Mouhanad Khorchide
Prof. Dr. Mouhanad Khorchide
Leiter des Zentrums für Islamische Theologie, Professor für Islamische Religionspädagogik und Stellv. Direktor des Centrums für religionsbezogene Studien
Raum 407 (4. OG)
Hammer Str. 95
48153 Münster
khorchide@uni-muenster.de



Vorzimmer und Administration
:
Telefon: +49 251 83-26107 (Vorzimmer)
Fax: +49 251 83-26111

Vergabe der Sprechzeitentermine
:
Telefon: +49 251 83-26107 oder per E-Mail an hilde.mangels@uni-muenster.de

Sprechstunde:
Dienstags von 16:15 bis 18:00 Uhr
Voranmeldung: hilde.mangels@uni-muenster.de
Sprechstunden in der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung

Kurzvita
Lehrveranstaltungen
Publikationen

Kurzvita
Mouhanad Khorchide, geb. 1971 in Beirut; 1999-2004 Studium der islamischen Theologie an der Al Ozaii-Imam-Fakultät für Islamische Studien im Libanon; 2000-2007 Studium der Soziologie an der Universität Wien; 2008 Promotion im Fach Religionssoziologie an der Universität Wien; 2009-2010 Post-Doc am Institut für Soziologie in Wien; seit 2010 Professor für Islamische Religionspädagogik am Zentrum für Islamische Theologie der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster; seit 2011 Koordinator des Graduiertenkollegs Islamische Theologie der Stiftung Mercator sowie Leiter des Zentrums für Islamische Theologie an der WWU Münster. Seit 2013 Principle Investigator des Exzellenzclusters "Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und Moderne" an der WWU Münster und Leiter des Projekts "Historisch kritischer Korankommentar unter Berücksichtigung von Aneignungs-, Transformations- und Abgrenzungsprozessen zwischen Islam und der jüdisch-christlichen Tradition" im Rahmen dieses Exzellenzclusters

Ausgewählte Publikationen von Prof. Dr. Mouhanad Khorchide

Monographien:

  1. Scharia - der missverstandene Gott: Der Weg zu einer modernen islamischen Ethik. Freiburg i.Br. [u.a.]: Verlag Herder. Erscheinungsdatum: 19. September 2013.
  2. Islam ist Barmherzigkeit: Grundzüge einer modernen Religion. Freiburg i.Br. [u.a.]: Verlag Herder, 2012. (Auch in der englischen Übersetzung erhältlich: Islam is Mercy - Essential Features of a Modern Religion.  Freiburg i. Br., Verlag Herder, 2014)
  3. Der islamische Religionsunterricht zwischen Integration und Parallelgesellschaft: Einstellungen der islamischen ReligionslehrerInnen an öffentlichen Schulen. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2009.

Schulbücher:

  1. Miteinander auf dem Weg ½. Islamischer Religionsunterricht. Mouhanad Khorchide (Hg.), Stuttgart: Ernst Klett Verlag. 2012.

Sammelbände:

  1. Handbuch Christentum und Islam in Deutschland. Grundlagen, Erfahrungen und Perspektiven des Zusammenlebens. Mathias Rohe, Mouhanad Khorchide, Havva Engin, Hansjörg Schmid, Ömer Özsoy (Hg.), Freiburg i. Br., Verlag Herder. 2014.
  2. WerteDialog der Religionen: Überlegungen und Erfahrungen zu Wissenschaft, Seelsorge, Bildung und Sozialarbeit. Josef Freise, Mouhanad Khorchide (Hg.), Freiburg i.Br. [u.a.]: Verlag Herder. Erscheinungstermin: 5. November 2013.
  3. Das Verhältnis zwischen Islamwissenschaft und Islamischer Theologie. Mouhanad Khorchide, Marco Schöller (Hg.), Münster: Agenda Verlag. 2012.
  4. Herausforderungen an die islamische Theologie in Europa - Challenges for Islamic Theology in Europe. Mouhanad Khorchide, Klaus von Stosch (Hg.), Freiburg i.Br. [u.a.]: Verlag Herder. 2012.
  5. Jahrbuch für Islamische Theologie und Religionspädagogik. 1. Band, 1. Jahrgang. Milad Karimi, Mouhanad Khorchide (Hg.), Freiburg i.Br. : Kalam Verlag.  2012/1.
  6. Interreligiosität und Interkulturalität: Herausforderungen für Bildung, Seelsorge und Soziale Arbeit im christlich-muslimischen Kontext. Josef Freise, Mouhanad Khorchide (Hg.), Münster: Waxmann Verlag. 2011.

Aufsätze in Sammelbänden:

  1. Die islamische Theologie im Dialog mit der Moderne - Der Beitrag des Islam zur politischen Kultur der Demokratie, in: Karlies Abmeier, Michael Borchard, Matthias Riemenschneider (Hg.): Religion im öffentlichen Raum. Paderborn: Schöningh. 2013, S. 109-126.
  2. Mit Gott im Dialog - die Notwendigkeit eines Paradigmenwechsels in der Islamischen Systematischen Theologie (Kalam) - am Beispiel der Bestimmung des Menschen als Diener Gottes, in: Mouhanad Khorchide, Klaus von Stosch (Hg.): Herausforderungen an die Islamische Theologie in Europa - Challenges for Islamic Theology in Europe. Freiburg i.Br. [u.a.]: Verlag Herder. 2012, S. 66-76.
  3. Welche Religionspolitik verträgt der Islam? - Integration zwischen Anspruch und Zuspruch, in: Daniel Bogner, Marianne Heimbach-Steins (Hg.): Freiheit - Gleichheit - Religion. Orientierungen moderner Religionspolitik, Religion und Politik, Bd. 4, Würzburg: Ergon Verlag. 2012, S. 217-234.
  4. Versuch einer Theologie der Barmherzigkeit, in: Mouhanad Khorchide, Milad Karimi (Hg.): Jahrbuch für Islamische Theologie und Religionspädagogik (JIThR), Band 2012/1. Freiburg i. Br.: Kalam-Verlag. 2012, S. 305-311.
  5. Theologie der Befreiung statt Theologie der Armen. Eine kritische Reflexion aus islamischer Sicht, in: Klaus von Stosch, Muna Tatari (Hg.):  Gott und Befreiung. Befreiungstheologische Konzepte in: Islam und Christentum, Beiträge zur Komparativen Theologie, Bd. 5, Paderborn: Schöningh. 2012, S. 97-113.
  6. Wir und die Anderen. Identitätskonstruktionen junger Muslime in Europa, in: Severin Lederhilger (Hg.): Auch Gott ist ein Fremder. Fremdsein - Toleranz - Solidarität (Linzer Philosophisch-Theologische Beiträge, 24). Frankfurt [u.a.]: Peter Lang. 2012, S. 91-109.
  7. Zwischen Traditionalismus und Modernismus – Orhan Pamuks Roman „Schnee“ religiös gelesen, in: Michael Hofmann, Klaus von Stosch (Hg.): Islam in der deutschen und türkischen Literatur (Beiträge zur Komparativen Theologie 4). Paderborn: Schöningh. 2012, S. 217-229.
  8. Aspekte der islamischen Spiritualität in der religionspädagogischen Ausbildung, in: Hermann Schoenauer (Hg.): Spiritualität und innovative Unternehmensführung. Reihe „Dynamisch Leben gestalten – Innovative Unternehmensführung in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft“, Bd. 3. Stuttgart: Kohlhammer. 2011, S. 356-371.
  9. Die Illusion des Fremden. Angst vor dem „Anderen“ als Zeichen der eigenen Identitätsverunsicherung, in: Christoph Bartmann, Carola Dürr, Klaus-Dieter Lehmann (Hg.): Illusion der Nähe? Ausblicke auf die europäische Nachbarschaft von morgen. Göttingen: Steidl Verlag. 2011, S. 173-179.
  10. "Ich bin dem Menschen näher als seine Halsschlagader" (Sure 50, 16). Gott und Mensch im Dialog, in: Andreas Renz, Mohammad Gharaibeh, Anja Middelbeck-Varwick, Bülent Ucar (Hg.): Der stets größere Gott. Gottesvorstellungen in Christentum und Islam. Regensburg: Pustet. 2011, S. 72-90.
  11. [Koautor: Moussa Al-Hassan Diaw] Verkehrte Bilder – Muslime der zweiten Generation zwischen Klischee und Realität, in: Gregor Maria Hoff, Ulrich Winkler (Hg.): Religionskonflikte. Zur lokalen Topographie eines Globalisierungsphänomens (Salzburger theologische Studien 42 - interkulturell 7). Innsbruck, Wien: Tyrolia. 2011, S. 89-111.
  12. Das Jenseits als Ort der Transformation statt des Gerichts – Eine andere Lesart der islamischen Eschatologie,  in: Jürgen Werbick, Muhammad Sven Kalisch, Klaus von Stosch (Hg.): Glaubensgewissheit und Gewalt. Eschatologische Erkundungen in Islam und Christentum (Beiträge zur Komparativen Theologie 3), Paderborn: Schöningh. 2011, S. 37-48.
  13. Der islamische Religionsunterricht in Österreich - was kann Deutschland aus dem österreichischen Modell lernen? in: Josef Freise, Mouhanad Khorchide (Hg.): Interreligiosität und Interkulturalität. Herausforderung für Bildung, Seelsorge und soziale Arbeit im christlich-muslimischen Kontext. Münster: Waxmann Verlag. 2011, S. 99-118.
  14. [Koautor: Josef Freise] Herausforderungen und Perspektiven für die interkulturelle und interreligiöse Praxis in Bildung, Sozialer Arbeit und Seelsorge, in: Josef Freise, Mouhanad Khorchide (Hg.): Interreligiosität und Interkulturalität. Herausforderung für Bildung, Seelsorge und soziale Arbeit im christlich-muslimischen Kontext. Münster: Waxmann Verlag. 2011, S. 195-210.
  15. Der Beitrag der Imame zur Etablierung einer islamisch-europäischen Identität bei jungen Muslimen, in: Bülent Ucar (Hg.): Imamausbildung in Deutschland. Islamische Theologie im europäischen Kontext. Göttingen: v&r unipress. 2010, S. 339-350.
  16. Auf dem Weg zu einer humanistischen Qur`anhermeneutik, in: Hamideh Mohagheghi, Klaus von Stosch (Hg.): Moderne Zugänge zum Islam. Plädoyer für eine dialogische Theologie. Paderborn: Schöningh. 2010, S. 31-58.
  17. Die Dialektik von Religiosität und Gesellschaft – Zur Identitätskonstruktion junger Muslime in Europa, in: Bülent Ucar (Hg.): Die Rolle der Religion im Integrationsprozess. Die deutsche Islamdebatte. Frankfurt am Main: Peter Lang Internationaler Verlag der Wissenschaften. 2010, S. 365-385.
  18. Die Beziehung zwischen islamischer Lehre und einer modernen Islamischen Religionspädagogik – Zur Notwendigkeit der Ausarbeitung humanistischer Ansätze in der islamischen Ideengeschichte, in: Mizrap Polat, Cemal Tosung (Hg.): Islamische Theologie und Religionspädagogik. Islamische Bildung als Erziehung zur Entfaltung des Selbst. Frankfurt am Main: Peter Lang Internationaler Verlag der Wissenschaften. 2010, S. 145-158.
  19. Die Bedeutung des Islam für MuslimInnen der zweiten Generation, in: Hilde Weiss (Hg.): Leben in zwei Welten. Zur sozialen Integration ausländischer Jugendlicher der zweiten Generation. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften. 2007, S. 217-242.

Aufsätze in Fachzeitschriften:

  1. Ein Fach in den Kinderschuhen. Die islamische Religionspädagogik. In: Herder Korrespondenz Spezial 2/2013: Glauben lehren? Zur Zukunft des Religionsunterrichts, Freiburg: S. 56-60.
  2. Zwischen den Stühlen. Identitätskonstruktionen junger Muslime in Deutschland, in: Herder Korrespondenz, Heft 5/2012, S. 252-256.
  3. Notwendiger Dialog. Der Beitrag islamisch-religiöser Bildung zur Integration, in: Engagement. Zeitschrift für Erziehung und Schule, Heft 1/2012, S. 15-23.
  4. Was wir voneinander lernen können. Religionspädagogik und Lebenswissen, in: Thema Jugend. Zeitschrift für Jugendschutz und Erziehung. Heft 1/2011, S. 14-16.
  5. Eine Frage der Lesart. Islamische Positionen zum religiösen Pluralismus, in: Herder Korrespondenz Spezial Heft 2/2010, S. 17-20.
  6. [gemeinsam mit Klaus von Stosch:] Umma und Kirche, in: ThGl 100/2010, S. 344-360.
  7. Wie viel Staat braucht der islamische Religionsunterricht in Europa? Ein Vergleich der Situation des Religionsunterrichts in Österreich und Deutschland, in: ÖZP Österreichische Zeitschrift für Politikwissenschaft, 4/2008, S. 467-483.
  8. Die Ausbildung von ReligionslehrerInnen für den islamischen Religionsunterricht an öffentlichen Schulen in Österreich. Chancen und Herausforderungen, in: MAGAZIN erwachsenenbildung.at. Das Fachmedium für Forschung, Praxis und Diskurs, Ausgabe 5/ 2008.