• Vita

    Akademische Ausbildung

    -
    Studium der Mittelalterlichen Geschichte, Alten Geschichte sowie der Englischen Sprachwissenschaft und Literatur des Mittelalters an der LMU München
    -
    Berufsfachschule für MTLA, Max von Pettenkofer- Institut der LMU München;

    Beruflicher Werdegang

    seit
    wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin im Projekt D2-13 des Exzellensclusters Religion und Politik; Titel: 'Höhere Gewalt und öffentliches Handeln. Politik im Zeichen der Pest
    -
    wissenschaftliche Mitarbeiterin im Paläographieprojekt "Digitale Schriftkunde" der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns
    -
    Fortführung des Projekts zur digitalen Edition von Hartmann Schedels Weltchronik am Institut für Lateinische Philologie der LMU München
    -
    wissenschaftliche Mitarbeiterin der Monumenta Germaniae Historica; Projekt zur digitalen Edition von Hartmann Schedels Weltchronik
    -
    wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Virtuelles deutsches Urkundennetzwerk" für die Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns
    -
    historische, jeweils mehrwöchige Begleitung der Lehrgrabung Kloster Schinna (Niedersachsen) des Instituts für Vor- und Frühgeschichtliche Archäologie und Provinzialrömische Archäologie der LMU München, Prof. Dr. Bernd Päffgen
  • Publikation

    • Kemper Joachim, Wolff Katharina. . ‘Bayerische Urkunden im Netz. Erfahrungen und Perspektiven aus dem DFG_Projekt "Urkundenportal".’ In Digitale Urkundenpräsentationen: Beiträge zum Workshop in München, 16. Juni 2010, edited by Kemper Joachim, 1-10. Norderstedt: BoD.