Juni 2014

Der Islam in den Medien

News-buch-mediendiskurs-islam-kfsg
© Springer VS

Die Darstellung des Islams in der ARD-Nachrichtensendung Tagesthemen von 1979 bis 2010 untersucht eine Studie aus dem Exzellenzcluster von Kommunikationswissenschaftler Dr. Tim Karis.

Schmerz in der Kunst

News-ausstellung-deine-wunden-kfsg

Einen Katalog zur Ausstellung „Deine Wunden. Passionsimaginationen in christlicher Bildtradition und Bildkonzepte in der Kunst der Moderne“ hat der katholische Theologe Prof. Dr. Reinhard Hoeps mitherausgegeben.

Der besondere Status der Kirchen in der EU

News-politik-der-kirchen-in-europa-kfsg

Über die politische Rolle der christlichen Kirchen in der Europäischen Union haben der Präsident der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa Prof. Dr. Friedrich Weber und der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Willems diskutiert.

Missionsschulen im Wandel

News-tagung-the-changing-face-of-missionary-education-kfsg

Missionsschulen im 19. Jahrhundert stehen im Mittelpunkt des internationalen Workshops „The Changing Face of Missionary Education“ am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in Münster.

80 Jahre Münsteraner Forschung in der Türkei

News-ausstellung-archaeologie-suedosttuerkei-kfsg

Die Ausstellung „Zwischen Hellespont und Nemrud Dağ“ im Archäologischen Museum der WWU präsentiert vom 27. Juni bis 12. Oktober 80 Jahre Münsteraner Forschung in der südosttürkischen Region Kommagene.

Europa und die Religionen

News-akue-sg-weber-willems-kfsg

Über die Rolle von Religionen in der EU diskutieren der ehemalige Braunschweiger Landesbischof Prof. Dr. Friedrich Weber und der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Ulrich Willems am 24. Juni in der Reihe „Streitgespräche über Gott und die Welt“.

„Religionen ordnen die Frau dem Mann unter“

Pm-frauen-in-den-religionen-kfsg

Die monotheistischen Weltreligionen haben laut Historikerin Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ in der Vergangenheit Frauen traditionell den Männern untergeordnet.

„Unser Religionsrecht ist veraltet“

Pm-volker-beck-zu-religionspolitik-kfsg

Der Grünen-Politiker Volker Beck hat sich am Exzellenzcluster für grundlegende Veränderungen in der Religionspolitik und eine Modernisierung des Religionsverfassungsrechts ausgesprochen.

„Verbrauchereinfluss nicht unterschätzen“

Pm-wirtschaftsethik-kfsg

Anleger und Verbraucher sollten dem Wirtschaftsjuristen Prof. Dr. Matthias Casper vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ zufolge ihren Einfluss auf die Ethik von Unternehmen und Banken nicht unterschätzen.

„Kirche, Synagoge und Moschee im Dorf lassen“

Pm-vortrag-volker-beck-religionspolitik-kfsg

Der Grünen-Politiker Volker Beck spricht am 18. Juni am Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster über aktuelle Fragen der Religionspolitik. Der öffentliche Vortrag beginnt um 18:15 Uhr im Audimax des Englischen Seminars.

Eine „neue Prägung“

News-workshop-muenzen-kfsg

Das Innovationspotential von Münzen in der griechisch-römischen Antike steht im Mittelpunkt eines Workshops am Exzellenzcluster, dessen Beiträge Zusammenhänge zwischen Münzprägung und Gesellschaft untersuchen.

Herausforderungen an die Wirtschaftsethik

News-streitgespraech-wirtschaftsethik-kfsg

Über internationale Wirtschaftsethik diskutieren der Wirtschaftsjurist Prof. Dr. Matthias Casper und der evangelische Theologe Prof. Dr. Traugott Jähnichen am Dienstag, 17. Juni, in der Reihe „Streitgespräche über Gott und die Welt“.

Die Heilpraktik des Mesmerismus

Buchcover-wissenschaft-und-religion-kfsg

Mit Wissenschaft und Religion in Mesmerismus-Diskursen des 19. Jahrhunderts beschäftigt sich ein neues Buch aus dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ von Religionswissenschaftler Dr. Klaus Brand.

Übersetzung als literarische Arbeit am Begriff

News-buch-aesthetische-differenz-kfsg

Mit dem französischen Dichter und Kritiker Charles Baudelaire als Übersetzer Edgar Allan Poes beschäftigt sich ein neues Buch des Romanisten Dr. Karl Philipp Ellerbrock. Die Dissertationsschrift ist am Exzellenzcluster entstanden.

Religiöser Fundamentalismus in Westeuropa

News-vortrag-koopmans-kfsg

Über religiösen Fundamentalismus unter Muslimen und Christen in Westeuropa spricht der Soziologe und Migrationsforscher Prof. Dr. Ruud Koopmans vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB) am 17. Juni in Münster.

Händel-Forschungspreis für Dominik Höink

News-haendelpreis-kfsg

Mit dem Internationalen Händel-Forschungspreis der Georg-Friedrich-Händel-Gesellschaft e.V. ist Musikwissenschaftler Dr. Dominik Höink vom Exzellenzcluster „Religion und Politik“ der Uni Münster ausgezeichnet worden. 

„Versöhnte Verschiedenheit“

News-oekumene-grosshans-kfsg

Wie eine sichtbare Einheit der Kirchen und Christen gelingen und aussehen könnte, darüber schreibt der evangelische Theologe Prof. Dr. Hans-Peter Großhans in einem Beitrag für die Website www.religion-und-politik.de.

„Psalmen sind Poesie“

News-buch-psalmen-kfsg

Eine grundlegende Einführung in das Psalmenbuch der Bibel gibt der katholische Theologe Prof. Dr. Johannes Schnocks vom Exzellenzcluster in seinem neuen Buch „Psalmen“, das im Lehrbuchverlag UTB erschienen ist.

Film über Geisterheilungen von seelisch Kranken

Pm-film-schwarze-magie-kfsg

Seelisch kranke Menschen werden in Indien häufig durch Geisteraustreibungen behandelt. Das zeigt der neue Dokumentarfilm „Spirits of Envy“ (Geister des Neids) der Ethnologin Prof. Dr. Helene Basu vom Exzellenzcluster.

„Die Wunde als Bildkonzept“

News-ausstellung-deine-wunden-kfsg

Mit der Darstellung der Leidensgeschichte Jesu befasst sich eine Tagung im Rahmen der Ausstellung „Deine Wunden“, die in Kooperation mit dem Exzellenzcluster „Religion und Politik“ und der WWU-Arbeitsstelle für christliche Bildtheorie entstand.

Charisma, Heilsversprechen und Gefährdung

News-buch-prophetie-kfsg
© De Gruyter

Modelle prophetischer Autorschaft stehen im Mittelpunkt eines neuen Sammelbandes der Philologin Prof. Dr. Christel Meier-Staubach und der Literaturwissenschaftlerin Prof. Dr. Martina Wagner-Egelhaaf.

Strafrecht im 19. Jahrhundert

News-gastwissenschaftler-alexander-de-castro-kfsg

Über die Strafrechtsdiskussion zu Beginn des 19. Jahrhunderts forscht Rechtshistoriker Dr. Alexander de Castro von Juni bis September als Gastwissenschaftler am Exzellenzcluster „Religion und Politik“.

Magie und Religion

Ruediger-schmitt-kfsg

Mit Funktionen und Leistungsbezügen von Magie befasst sich ein Workshop am 14. Juni, den der Exzellenzcluster „Religion und Politik“ zusammen mit der Deutschen Religionsgeschichtlichen Studiengesellschaft organisiert.