Die Kulturgeschichte und asiatische Staaten

Prof. Dr. Stollberg-Rilinger sprach auf Tagung des Heidelberger Exzellenzclusters

Wwu Stollberg Rilinger2

Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger

Foto: upm/Grewer

Zu Gast im Heidelberger Exzellenzcluster „Asia and Europe in a Globel Context“ war Prof. Dr. Barbara Stollberg-Rilinger. „State and political history in a culturalist perspective“ lautete das Thema ihres Abendvortrags. Die Veranstaltung war Teil der Konferenz „Early Modern State (Building) in Asia and Europe. Comparison, Transfer and Entanglement“, die von Nachwuchswissenschaftlern des Heidelberger Exzellenzclusters ausgerichtet wurde.

Barbara Stollberg-Rilinger, Mitglied im Vorstand des Münsteraner Exzellenzclusters, hat die „neue Kulturgeschichte des Politischen“ entscheidend geprägt. Die Tagung in Heidelberg beschäftigte sich unter anderem mit der Frage, wieweit deren Methoden auf südasiatische Verhältnisse übertragbar sind. (arn)



Kontakt

Zentrum für Wissenschafts­kommunikationViola van Melis, M. A. Johannisstraße 1 Zimmer 11
D-48143 Münster
Tel.: +49 251 83-23376
Fax: +49 251 83-23246

Impressum | © 2014 Exzellenzcluster Religion & Politik
Exzellenzcluster Religion & Politik
Johannisstraße 1
· D-48143 Münster
Tel.: +49 251 83-23376 · Fax: +49 251 83-23246
E-Mail: religionundpolitik@uni-muenster.de