© AE Kärtner

Herzlich Willkommen in der Arbeitseinheit Entwicklungspsychologie!

In der Arbeitseinheit Entwicklungspsychologie beschäftigen wir uns mit der sozialen, emotionalen und sozial-kognitiven Entwicklung vom Säuglings- bis ins Jugendalter. Dabei liegt ein besonderer Schwerpunkt auf der kontextsensitiven und kulturvergleichenden Perspektive, unter der wir Entwicklung betrachten.
Welchen Einfluss hat der soziokulturelle Kontext und das soziale Umfeld auf die Entwicklung von Kindern? Was sind kultur- und kontextübergreifende Gemeinsamkeiten und worin unterscheiden sich Kulturen im Hinblick auf zentrale Sozialisations- und Entwicklungsziele und die Art und Weise, wie zentrale Bezugspersonen mit Kindern umgehen, sie erziehen und kindliche Erfahrungsfelder strukturieren? Welche Konsequenzen haben diese Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede für die soziale, sozial-kognitive und sozial-emotionale Entwicklung in den ersten Lebensjahren?
Diese Fragen nach den soziokulturellen Einflüssen auf die kindliche Entwicklung sind das Kernstück unserer Forschungsschwerpunkte.
Unsere Forschung beinhaltet dabei auch immer eine Diskussion der Implikationen für die Praxis psychologischer Beratung und für den institutionellen Alltag in Krippe und KiTa, die im Münsteraner Beratungslabor an der Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis geführt wird.