© ZfL

Herzlich willkommen auf der Website zur Tagung

Forschendes Lernen: The wider view

vom 25. bis 27. September 2017 in Münster

Ziel der Tagung war, das bisher überwiegend in der Lehrerbildung angesiedelte Thema aus einem breiteren Blickwinkel zu beleuchten und zu zeigen, dass Forschendes Lernen ein grundsätzliches Prinzip akademischer Bildung ist: Fachdidaktik, Bildungswissenschaften, Fachwissenschaft und Hochschuldidaktik können hier gemeinsam ansetzen und voneinander lernen. Entsprechend weitreichend war auch die Zielgruppe der Tagung gefasst.

Die Grundidee Forschenden Lernens umfasst die eigenständige Planung, Gestaltung und Reflexion von Forschungsprozessen oder die aktive Teilnahme an größeren Forschungsprojekten. Dabei werden zentrale Phasen eines Forschungsprozesses durchlaufen oder aktiv teilnehmend miterlebt: Von der Entwicklung geeigneter Fragestellungen und Hypothesen, über deren Untersuchung mittels geeigneter Methoden, bis hin zur angemessenen Darstellung und Präsentation der Ergebnisse.

Ausformungen von und Beispiele für die Integration von Forschung, Lehre und Lernen gibt es viele. Der Begriff Forschendes Lernen lässt sich dabei nicht trennscharf von forschungsbasiertem und forschungsorientiertem Lernen abgrenzen. Huber (2014) empfiehlt, diese feinen Ausdifferenzierungen unter dem Oberbegriff Forschungsnahes Lehren und Lernen zusammenzufassen. In diesem Sinne hat sich die Tagung nicht auf den Begriff Forschendes Lernen beschränkt.

Programm

© K. Michel / pixelio.de

Hier finden Sie nähere Informationen rund um Inhalte und Ablauf der Tagung.

Reiseinformationen

© R. Duba / pixelio.de

Hier finden Sie Informationen zu Anreise, Übernachtung und den Tagungsort Münster.

Keynotes

© R. Maclatz / pixelio.de

Keynotes:

  • Prof. (em.) Dr. Dr. hc. Ludwig Huber: Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität Bielefeld
  • Prof. Dr. Gabi Reinmann: Hamburger Zentrum für Universitäres Lehren und Lernen, Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Klaus Langer: PharMSchool, Westfälische Wilhelms-Universität Münster
  • Prof. Dr. Nils Neuber: Institut für Sportwissenschaft, Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Tagungsband

© Birgit H. / pixelio.de

Beiträge zum Tagungsband können bis zum 31.10.2017 eingereicht werden.

Die rund 130 Vorträge und Workshops sowie auf 40 Poster beschäftigten sich mit theoretischen und/oder praktischen Ausdifferenzierungen von Forschungsnahem Lehren und Lernen sowohl aus fachdidaktischer und bildungswissenschaftlicher, als speziell auch aus fachwissenschaftlicher und hochschuldidaktischer Sicht beschäftigen. Ebenso gab es Beiträge aus Schule, Unterricht und Praxissemester sowie zu interdisziplinären Projekten. Diese Vielfalt an Beiträgen hat das Programm der Tagung bereichert.