Q.UNI Camp 2024 - Sonderveranstaltungen

Hier finden Sie detaillierte Informationen zu den Sonderveranstaltungen im diesjährigen Q.UNI Camp. Diese Seite wird fortlaufend ergänzt.

Kurzfristige Änderungen zum Programm entnehmen Sie bitte dem Eventkalender sowie den aktuellen Ankündigungen.

Show | 23.06.24 | 11:00 Uhr
Show | 23.06.24 | 11:00 Uhr

Experimentalshow der Chemie-Didaktik

© Chemiedidaktik MS

In der Show wird mit Humor und viel Spaß das diesjährige Q.UNI Camp-Motto: „Kopf-Welten: Wunder der Wahrnehmung“ aufgegriffen. Dazu versuchen wir mit eindrucksvollen Experimenten die (meisten) Sinne unserer Zuschauer anzusprechen und gegebenenfalls auch ein wenig zu strapazieren.

Mitmachexperimente | 23.06.24 | 10:00 - 18:00 Uhr
Mitmachexperimente | 23.06.24 | 10:00 - 18:00 Uhr

Mitmachexperimente mit dem MExLab Physik

© MExLab Physik

Zum Q.UNI-Camp bringen wir Mitmachexperimente und Bastelaktionen für alle Altersgruppen rund um die Themenfelder Magnetismus, Gravitation und Kristallstrukturen mit – dabei haben wir eine magnetisierbare Flüssigkeit, einen Fluxdetektor, einen TV-Stein, einen sehr stabilen Kreisel und viele andere spannende physikalische Spielereien. Zum Mitnehmen kann aus jedem Bereich eine Kleinigkeit selbst gebaut werden. Komm vorbei und staune, experimentiere und erkunde selbst

Münsters ExperimentierLabor (MExLab) Physik spricht mit verschiedenen Workshopangeboten eine breite Zielgruppe an. Einerseits bereichern und erweitern wir mit unseren Angeboten für Schulklassen von der Unter- bis zur Oberstufe den Physikunterricht der Schüler*innen. Andererseits bestärken wir die Kinder und Jugendlichen durch Ferienworkshops und Projektangebote außerhalb der Schule in ihrem Interesse für Naturwissenschaften insgesamt und die Physik im Besonderen. Das MExLab Physik beteiligt sich weiterhin am Girls‘Day und bietet Workshops für Kindergeburtstage an.

Workshop | 29.06.24 | 10:00-16.00 Uhr
Workshop | 29.06.24 | 10:00-16.00 Uhr

Wahrnehmung im Blick: Wie wir uns die Welt mit unseren Augen erschließen (mit Jun. Prof. Dr. Jan-Martin Geiger)

Ob beim im Lesen in der Schule, im Gespräch mit Freunden oder beim Einkauf im Supermarkt – unsere subjektive Wahrnehmung spielt eine entscheidende Rolle, wie wir fühlen, Entscheidungen fällen und in bestimmten Situationen handeln. Gelenkt wird unsere Aufmerksamkeit hierbei insbesondere durch visuelle Reize, die mit unseren Augen erfasst werden, was sowohl bewusst als auch unbewusst geschehen kann.

Die dahinterliegenden Mechanismen sind für unser alltägliches Handeln hochrelevant: warum greifen wir im Supermarkt eher zum Schokoriegel als zum Apfel? Wieso müssen wir bestimmte Texte mehrmals lesen, um sie zu verstehen? Vieles davon passiert in unserer visuellen Wahrnehmung automatisiert und entzieht sich unserer Beobachtbarkeit. 

Diese Veranstaltung bietet die Möglichkeit, die eigene Wahrnehmung auf den Prüfstand zu stellen und mithilfe innovativer digitaler Sensorverfahren (Augenmessungen) selbst zu erkunden. Auf diese Weise soll sichtbar werden, wie Situationen, Texte, grafische Darstellungen, etc. durch die menschliche Wahrnehmung (unterschiedlich) verarbeitet wird. 

Die Veranstaltung richtet sich an Schüler*innen ab Klassenstufe 7.

Mitmachexperimente | 07.07.24 | 10:00 - 18:00 Uhr
Mitmachexperimente | 07.07.24 | 10:00 - 18:00 Uhr

Mitmachexperimente mit dem Netzwerk Teilchenwelt

© Netzwerk Teilchenwelt

Hast du dich jemals gefragt, wie wir die Entstehung des Universums erforschen? Mit gigantisch großen Experimenten gehen wir dem Urknall auf die Spur. Komm zu uns auf das Q.UNI-Gelände und erlebe unsere Experimente in VR oder als LEGO-Modelle. Wir haben auch spannende Experimente, mit denen wir kosmische Strahlung direkt sichtbar machen können. Dazu bieten wir dir viele weitere aufregende Angebote!

Offenes Labor | 07.07.24 | 10:00 - 18:00 Uhr
Offenes Labor | 07.07.24 | 10:00 - 18:00 Uhr

Offenes Wahrnehmungslabor: Entdecke die Vielfalt der Biologie!

© Fachbereich Biologie

Begebe dich mit uns auf eine Entdeckungsreise durch die faszinierende Sinneswelt. In unserem Wahrnehmungslabor lernst du die verschiedenen Sinne von Menschen, Tier und Pflanzen kennen und kannst an mehreren  Mitmachstationen deine eigenen Sinne testen. Dabei bekommst du auch einen Einblick in die verschiedenen Forschungsgebiete des Fachbereichs Biologie der Universität Münster.