Vorträge - bereits stattgefunden



 

2020

  • 16. Januar 2020, Prof. Dr. Irmgard Hein (Universität Wien), Zypern und Ägypten am Beginn der Späten Bronzezeit

2019

  • 12. Dezember 2019, Prof. Dr. Vasiliki Kassianidou (University of Cyprus), The Ancient Cypriot Copper Industry through the ages
  • 11. Dezember 2019, Prof. Dr. Vasiliki Kassianidou (University of Cyprus), “Now I have sent to thee five hundred talents of copper …” (EA 35) – Cyprus and the trade of copper in the Late Bronze Age
  • 5. Juni 2019, Prof. Dr. Michele Bacci (Université Fribourg/Schweiz), Die Schaffung neuer heiliger Orte auf Zypern im Spätmittelalter

2018

  • 28. November 2018, Prof. Dr. Stephan Schmid (Humboldt-Universität Berlin), Vom Wert von Archivstudien: Max Ohnefalsch-Richter (1850-1917) und die Archäologie Zyperns
  • 5. Juli 2018, Dr. Sabine Rogge (Universität Münster), Die UNESCO-Weltkulturerbestätten Zyperns
  • 20. Juni 2018, Dr. Doria Nicolaou (Universität Mainz), The Holy Bema of the Early Christian Basilicas of Cyprus and the Related Liturgical Structures and Furnishings

2017

  • 14 Dezember 2017, Prof. Dr. Joachim Bretschneider (University of Gent), Zypern, Syrien und die Seevölker vor 3200 Jahren. Neue archäologische Forschungen in Pyla-Kokkinokremos und Tell Tweini
  • 25. Oktober 2017, Dr. Giorgos Papantoniou (Universität Bonn / University of Cyprus), At the Crossroads of Empire: the Socio-political and Cultural Landscape of Cyprus from Classical to Hellenistic Times
  • 19. Juli 2017, PD Dr. Ioannis Zelepos (Universität München): Makarios von Zypern. Auf den Spuren einer schillernden Persönlichkeit
  • 5. Juli 2017, Prof. Dr. Joan Breton Connelly (New York University), Cleopatra's Cyprus: Twenty five years of discovery on Yeronisos (Holy Island)
  • 11. Januar 2017, Prof. Dr. Panagiotis Agapitos (Universität Zypern): Selbstbildnisse von Autoren im Byzanz des 12. Jahrhunderts: Neophytos Enkleistos aus Zypern und seine katechetischen Visionen
  • 10. Januar 2017, Prof. Dr. Panagiotis Agapitos (Universität Zypern): "Das Wort als beseeltes Bild: Inschriften auf den Fresken der Weltkulturerbe-Kirche der Panagia Arakiotissa in Lagoudera, Zypern (1192 n. Chr.)"

2016

  • 29. Juni 2016, Prof. Dr. Evangelos Alexiou (Universität Thessaloniki), Die Rhetorik des Isokratischen Euagoras: Geschichte, Ethik und Politik
  • 31. Mai 2016, Dr. Thorsten Kruse, M.A. (Universität Münster), Religion als politischer Spielball? – zum Umgang mit den islamischen und christlichen Friedhöfen und Gotteshäusern im geteilten Zypern
  • 21. Januar 2016, Prof. Dr. Peter M. Fischer (Universität Göteborg) und Teresa Bürge, M.A. (Universität Wien), "Technisch-organisatorische Aspekte von Ausgrabungen – am Beispiel schwedischer Grabungen auf Zypern, in Jordanien und Gaza"
  • 20. Januar 2016, Prof. Dr. Peter M. Fischer (Universität Göteborg) und Teresa Bürge, M.A. (Universität Wien), "Die spätbronzezeitliche Metropole Hala Sultan Tekke (Zypern) im Spiegel der aktuellen schwedischen Ausgrabungen (2010-2015)"

2015

  • 17. Dezember 2015, Prof. Dr. Manfred Lange (The Cyprus Institute, Nikosia, Zypern), Klimawandel und Klimapolitik: die Situation in Zypern
  • 7. Juli 2015, Guido Petras, M.A. (Freie Universität Berlin) und Max Ritter, M.A. (Universität Mainz), Vom Kloster zum Museum: Das Forschungs- und Museumsprojekt Agia Napa auf Zypern
  • 1. Juli 2015, Jun. Prof. Dr. Constance von Rüden (Universität Bochum), Wenn Brunnen sprechen ... - aus dem Verfüllmaterial zweier Brunnen gewonnene Erkenntnisse zu Ritual und Alltagspraxis im spätbronzezeitlichen Palaipaphos
  • 4. Februar 2015, Dr. Holger Schwarzer, M.A. (Universität Münster), Heiligtümer der Aphrodite Paphia in der antiken Münzprägung
  • 27. Januar 2015, Thomas Kaffenberger, M.A. (Universität Mainz / King’s College London), Fränkisch, byzantinisch oder doch zypriotisch? Sakralarchitektur Zyperns zwischen 1350 und 1571

2014

  • 18. Oktober 2014, Prof. Dr. Hubert Faustmann (University of Nicosia, Zypern), Gibt es neue Chancen für die Einheit Zyperns?
  • 27. Juni 2014, Dr. Sabine Rogge (Universität Münster), Zypern – Archäologie und Politik auf einer geteilten Insel
  • 3. Juli 2014, Prof. Dr. Edgar Peltenburg (Universität Edinburgh), The Kingdom of Alasia in Late Bronze Age Cyprus: archaeology and texts
  • 25. Juni 2014, Wolf Dietrich, Die traditionelle Musik Zyperns
  • 14. April 2014, Prof. Dr. Heinz A. Richter (Mannheim), Die Verfassung Zyperns - an unworkable constitution
  • 22. Januar 2014, Prof. Dr. Gilles Grivaud (Université de Rouen, Frankreich), The Economy of Lusignan Cyprus

2013

  • 30. Januar 2013, Prof. Dr. Anne Kolb (Universität Zürich), "Sie aber ging, die lieblich lächelnde Aphrodite, nach Kypros" - Prominente Besucher im Heiligtum der Aphrodite von Altpaphos
  • 6. Juni 2013, Dr. Thorsten Kruse, M.A. (Universität Münster), Zypern in der Krise - verpasste Chancen und Modelle für die Zukunft
  • 8. Juli 2013, Dr. Sabine Rogge (Universität Münster), Höhepunkte der zyprischen Archäologie
  • 11. Dezember 2013, Dr. Jan-Marc Henke (Ruhr-Universität Bochum), Von Zypern nach Ostgriechenland: Zyprische Terrakotten des 7. und 6. Jahrhunderts v. Chr. als Transfermedium

2012

  • 19. Januar 2012: Dr. Wolfgang Schulze (Essen), Von Revolutionären, Usurpatoren und Imitatoren: Zyperns Numismatische Zeugnisse aus Byzantinischer Zeit
  • 5. Juni 2012: Dr. Hakan Özkan (Köln), Das Pontisch-griechische im heutigen Trabzon (Türkei)
  • 22. November 2012: Prof. Dr. Matthias Göbbels (Erlangen), Zypern im geologischen Spannungsfeld des östlichen Mittelmeeres - Entstehung und Lagerstättenbildung

2011

  • 4. Mai 2011: Prof. Dr. Andreas Mehl (Universität Halle), Das römische Zypern – nur eine kleine Provinz?
  • 30. Juni 2011: Thorsten Kruse, M.A. (Universität Münster), Zypern und die beiden deutschen Staaten – Klassenkampf im östlichen Mittelmeer
  • 19. Oktober 2011: Dr. Christian Körner (Universität Bern), Die zyprischen Königtümer: Veränderungen der politischen Topographie auf Zypern vom 8. zum 4. Jh. v. Chr.

2010

  • 27. Januar:  Prof. Dr. Bärbel Morstadt (Ruhr-Universität Bochum), Räuchergeräte und Rauchopfer im antiken Zypern
  • 1. Juli 2010: Prof. Dr. Thede Kahl (Östereichische Akademie der Wissenschaften, Wien/ Universität Jena), Das zypriotische Griechisch -- seine Beziehung zum Standardgriechischen und zu den Balkansprachen
  • Mittwoch, 14. Juli 2010: Dr. Matthias Recke (Universität Gießen), Das Apollon-Heiligtum vonPhrangissa (Zypern) und seine Statuenausstattung
  • 10. November: Dr. Tassos Papacostas (King´s College London), Pilgrimage, Architecture, and the Cult of the Holy Cross in Medieval Cyprus

2009

  • 5. Februar: Dr. Edith Bernhauer (Universität München), Zyperns Hathorkapitelle – eigenständig oder nicht?
  • 16. Juni: Dr. Margit Krpata (Wien / Köln, Rautenstrauch-Joest-Museum), "Studienblätter von Cypern" - eine Zypern-Reise entlang des Photoalbums von Max und Magda Ohnefalsch-Richter (1895) 
  • 15. Juli: Prof. Dr. Karin Nys (Vrije Universiteit Brussel), Hala Sultan Tekke - a Late Bronze Age Harbour Town in Cyprus
  • 3. Dezember: Prof. Dr. Heinz-Jrgen Axt (Universität Duisburg Essen), "Annäherung auf Zypern? - Stand und Perspektiven der aktuellen Volksgruppengespräche"
  •  

2008

  • 11. Juni: Prof. Dr. Thierry Petit (Universität Straßburg), Die neuen französischen Ausgrabungen im Palast von Amathous (Zypern)
  • 3. Juni: Dr. Pavlos Flourentzos (Department of Antiquities, Cyprus), The Archaic Painted Sarcophagus of Paphos 
  • 17. Januar: Dr. Sabine Rogge (Universität Münster), Raubgräber oder Forscher? Archäologische Forschungen auf Zypern im 19. Jahrhundert

2007

  • 10. Dezember: Dr. Ourania Kouka (Universität Zypern), Jenseits von Troja - die Ausgrabungen in Liman Tepe (Türkei) und die frühe Urbanisierung in der Ägäis im 3. Jahrtausend v. Chr.
  • 4. Juli: PD Dr. Martina Seifert (Universität Bern), Zypriotische Tempel-boys. Kultdiener oder Initianden? 
  • 3. Mai: Prof. Dr. Cay Lienau (Universität Münster), "Goldgrünes Blatt, geworfen aufs Meer" - geographische Annäherung an Zypern

2006

  • 6. Dezember: Prof. Dr. Lone Wriedt Sørensen (Universität Kopenhagen), Die daänischen Ausgrabungen in Panagia Ematousa (Zypern)
  • 31. Mai: Dr. Katja Walcher (Universität Erlangen-Nürnberg), Die Königsgräber von Tamassos - Architektur und Bauornamentik

2005

  • 6. Juli: Sylvia Brehme (Antikensammlung, Berlin), Die Berliner Zypernsammlung und ihre Neuaufstellung im Neuen Museum
  • 16. Juni: Dorothee Pilavas (Deutsch-Zyprisches Forum e. V.), Hat die bikommunale Idee noch ein Chance? Zum Miteinander der beiden Volksgruppen auf Zypern

2004

  • 2. Dezember: Prof. Dr. Heinz Richter (Universität Mannheim), Der Zypernkonflikt - eine Folge britischer Kolonialpolitik
  • 17. November: Dr. Patrick Schollmeyer (Universität Mainz), Der Sarkophag von Golgoi - Überlegungen zur kulturellen Identität zyprischer Eliten am Beginn des 5. Jahrhunderts v. Chr.
  • 24. Juni:  Dr. Heinz Kramer (Stiftung Wissenschaft und Politik, Berlin), Zypern in der Bewährungsprobe – Probleme und Perspektiven
  • 25. Mai:  Dr. Anja Ulbrich (Heidelberg), Aphrodites Heiligtümer im königszeitlichen Zypern
  • 29. Januar:  Prof. Dr. Manfred Lange (Universität Münster), Wassermanagement auf Inseln des Mittelmeerraumes am Beispiel Kretas und Zyperns
  • 15. Januar:  Dr. Sabine Rogge (Universität Münster), Von Seidenwürmern, britischen Kolonialbeamten und Antiken – die Zypern-Reisen Eugen Oberhummers (1887 und 1891) im Spiegel seiner Tagebücher


2003

  • 17. Juli:  Prof. Dr. Franz Tinnefeld (Universität München), Zypern in fränkischer und venezianischer Zeit (1192-1571)
  • 3. Juli:  Prof. Dr. Ralph-Johannes Lilie (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften), Zypern zwischen Byzanz und Kalifat
  • 5. Februar:  PD Dr. Jutta Dresken-Weiland (Regensburg), Malereien der Kirche Hagia Solomoni bei Koma tou Gialou (Zypern)
  • 10. Januar:  Pavlos Tzermias (Zürich), Zypern während der Britenherrschaft (1878-1960)

 

2002

  • 6. Juni:  Prof. Dr. Vassos Karageorghis (Anastasios G. Leventis Foundation, Zypern): Aphrodite – from Paphos to Mount Olymp
  • 24. April:  Prof. Dr. Wiktor Daszewski (Universität Trier): Mosaiken als Spiegel der Geschichte einer Stadt: Nea Paphos, die Hauptstadt Zyperns
  • 10. Januar: Prof. Dr. Urs Peschlow (Universität Mainz): Byzantinischer Kirchenbau auf Zypern
  • Politischer Frühschoppen
    9. Juni 2002: Eine Chance für Zypern? Klerides und Denktaş in direkten Gesprächen; in Kooperation mit dem Deutsch-Zyprischen Forum e.V. veranstaltet; Referenten: Renate Rennebach (MdB), Winfried Nachtwei (MdB)


2001

  • 5. Juli:  Prof. Dr. Euphrosyne Rizopoulou-Egoumenidou (Universität Zypern), Aspekte des täglichen Lebens auf Zypern während der Zeit der osmanischen Herrschaft – die materiellen Hinterlassenschaften
  • 28. Juni:  Prof. Dr. Martin Strohmeier (Universität Zypern), Die Anfänge der türkischen Presse und die türkische Gemeinschaft auf Zypern
  • 11. Januar:  Dr. Marie-Louise von Wartburg-Maier (Universität Zürich), Mittelalterliche Rohrzuckerindustrie auf Zypern
  • 11. Januar:  Prof. Dr. Franz Georg Maier (Universität Zürich), Adaption von fremden Einflüssen auf Zypern – von der späten Bronzezeit bis in die Spätklassik
  • 10. Januar:  Prof. Dr. Franz Georg Maier (Universität Zürich), Ausgrabungen in Alt-Paphos (Zypern) von 1951-1995
  • Politischer Frühschoppen
    29. Apri 2001: Zypern – Reise in ein geteiltes Land. Bericht über Begegnungen in beiden Teilen der Mittelmeerinsel; in Kooperation mit dem Deutsch-Zyprischen Forum e.V. veranstaltet; Referenten: Eckart Kuhlwein und Monika Berg

2000

  • 8. November:  Dr. Reinhard Senff (Universität Bochum), Κύπριος χαρακτήρ. Zyprische Votivplastik in archaischer und klassischer Zeit
  • 25. Mai:  Prof. Dr. Gisela Welz (Universität Frankfurt), Remigranten als Modernisierer? – Am Beispiel kleiner Unternehmer in der ökonomischen Kultur des Tourismus auf Zypern.
  • 27. April:  Dr. Pieris Zarmas (Bonn), Wurzeln der zyprischen Volksmusik
  • 27. Januar:  Dr. Hansjörg Brey (Südosteuropa-Gesellschaft, München), Die Republik Zypern: Wirtschaftszentrum zwischen Europa und dem Nahen Osten

1999

  • 16. Dezember:  Dr. Niels Kadritzke (Berlin), Der Zypern-Konflikt. Gibt es aktuelle Lösungsperspektiven
  • 18. November:  Prof. Dr. Niyazi Kizilyürek (Universität Zypern), Zypern - Quo vadis? Aktuelle Positionen der beiden Volksgruppen
  • 11. Februar:  Prof. Dr. Evangelos Chrysos (Universität Zypern), Zypern in frühbyzantinischer Zeit


1998

  • 17. Juni:  Dr. Candida Syndikus (Universität Münster), Die Porträts Caterina Cornaros, der letzten Königin Zyperns
  • 2. Juli:  Theophilos Theophilou (Botschafter der Republik Zypern in Deutschland), The Accession Course of Cyprus towards the European Union