529 views

Neues E-Buch : Gender und Burnout

Gender und Burnout

Gender und Burnout

Esser, Vera:
Gender und Burnout : Erlebte Gerechtigkeit bei Männern und Frauen im Berufs- und Privatleben
Springer
(Aus der Reihe BestMasters)
2016
XI, 83 Seiten
ISBN  978-3-658-12783-1

In ihrer Arbeit untersucht Vera Esser die Wirkung der erlebten Gerechtigkeit in der
beruflichen und privaten Rolle auf das Burnout-Risiko. Sie zeigt: je weniger Gerechtigkeit
erlebt wird, desto eher treten Burnout-Symptome auf, wobei die Wechselwirkung
zwischen der erlebten beruflichen und privaten Gerechtigkeit bei Männern und Frauen
jedoch unterschiedlich ausfällt. Männer scheinen einen Gerechtigkeitsvergleich zwischen
der beruflichen und privaten Rolle vorzunehmen, bei dem sich private Gerechtigkeit
als Risikofaktor für Burnout herauskristallisiert. Bei Frauen hingegen stellt sich private
Gerechtigkeit als Schutzfaktor vor einer Burnout-Erkrankung dar.

Foto und Text: Springer


Alle in der Universität Münster zugänglichen medizinischen Springer e-Books finden Sie in dieser Liste.
Im Buchkatalog der Universitätsbibliothek, kann man ebenfalls nach Online-Büchern suchen.
Zugänglich sind diese Bücher nur im Hochschulnetz der Universität.