This page in english

Gernot Münster
Institut für Theoretische Physik
Westfälische Wilhelms-Universität
Wilhelm-Klemm-Str. 9
D-48149 Münster


Lebenslauf

11.10.1952
geboren in Elmshorn, Schleswig-Holstein
25.05.1971
Abitur an der Bismarckschule Elmshorn
15.10.1973
Beginn des Studiums der Physik und Mathematik an der Universität Kiel,
Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
01.10.1976
Wechsel an die Universität Hamburg
01.07.1977 - 31.05.1978
Diplom-Arbeit bei Prof. Dr. H. Lehmann
16.06.1978
Diplom in Physik
01.08.1978 - 30.06.1980
Doktorarbeit bei Prof. Dr. G. Mack
30.06.1980
Promotion in Physik
15.08.1980 - 30.11.1980
Postdoc am Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg, Gruppe Theorie
01.12.1980 - 30.07.1983
Postdoc am Institut für Theoretische Physik der Universität Bern, Schweiz
01.08.1983 - 30.09.1984
Postdoc am Deutschen Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg, Gruppe Theorie
01.10.1984 - 30.09.1990
Hochschulassistent am II. Institut für Theoretische Physik der Universität Hamburg
15.05.1986
Habilitation für das Fach "Theoretische Physik" durch den Fachbereich Physik der Universität Hamburg
01.10.1990 - 31.07.2018
Universitätsprofessor an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster,
Direktor des Instituts für Theoretische Physik

Akademische Ämter

an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

01.04.1992 - 31.10.1996
Ordentliches Mitglied der ADV-Kommission (Angelegenheiten der Datenverarbeitung)
01.08.1996 - 31.03.2003
Ordentliches Mitglied der IV-Kommission (Informationsverarbeitung)
01.01.1999 - 31.12.2005
Leiter des Arbeitskreises Schulphysik
01.10.2002 - 30.09.2004
Ordentliches Mitglied des Senats der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
25.10.2002 - 22.04.2005
Prodekan des Fachbereichs Physik
22.04.2005 - 18.10.2006
Dekan des Fachbereichs Physik
06.06.2005 - 27.10.2006
Mitglied der Lenkungsgruppe MOVE - Moderne Verwaltung
26.01.2006 - 16.10.2012
Mitglied des Vorstandes des Zentrums für Wissenschaftstheorie
01.10.2006 - 30.09.2008
Ordentliches Mitglied des Senats der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
01.10.2008 - 30.09.2010
Stellvertretendes Mitglied des Senats der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
01.10.2010 - 30.09.2012
Ordentliches Mitglied des Senats der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
01.10.2012 - 30.09.2014
Ordentliches Mitglied des Senats der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
19.10.2012 -
Mitglied des mathematischen Zentrums "DEMAIN" (Developing Mathematics in Interaction)
01.08.2013 - 08.04.2016
Prodekan für Lehre und studentische Angelegenheiten des Fachbereichs Physik
01.10.2014 - 30.09.2016
Ordentliches Mitglied des Senats der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
08.04.2016 -
Vorsitzender des Prüfungsausschusses Master des Fachbereichs Physik

extern

01.01.1997 - 31.03.2014
Vertrauensdozent der Studienstiftung des deutschen Volkes
01.09.1999 - 31.10.2005
Mitglied der Kommission C20 "Computational Physics" der International Union of Pure and Applied Physics (IUPAP)
14.11.2003 -
Member of the Council of the Lattice Forum LATFOR
01.01.2003 - 31.12.2005
Stellvertretender Vorsitzender des Wissenschaftlichen Rates des John von Neumann-Instituts für Computing (NIC), Jülich
01.01.2006 - 31.12.2011
Vorsitzender des Wissenschaftlichen Rates des John von Neumann-Instituts für Computing (NIC), Jülich
13.04.2007 - 28.02.2013
Gründungsmitglied des Gauss Centre for Supercomputing (GCS)
27.07.2009 -
Gründungsmitglied der "European Lattice Field Theory" (EULAT) community
05.10.2010 - 06.12.2012
Member of the Scientific Steering Committee of the European organisation PRACE (Partnership for Advanced Computing in Europe)
01.01.2012 - 31.12.2014
Stellvertretender Vorsitzender des Wissenschaftlichen Rates des John von Neumann-Instituts für Computing (NIC), Jülich

Zurück zu meiner Home-Page
Zuletzt geändert: 08.04.2016
munsteg@uni-muenster.de