Reglements

Disziplin Sonderregel
Badminton Damen-Doppel
Badminton Herren-Doppel
Badminton Mixed
Basketball Mixed Pro Team mindestens zwei Frauen und zwei Männer auf dem Spielfeld.
Basketball Herren
Floorball Mixed Kleintorvariante, vier Feldspieler_innen. Pro Team mindestens eine Frau und ein Mann auf dem Spielfeld.
Fußball Mixed Vier Feldspieler_innen und eine Torhüterin bzw. ein Torhüter. Pro Team mindestens zwei Frauen und zwei Männer auf dem Spielfeld.
Futsal
Handball Mixed Pro Team drei Frauen und drei Männer auf dem Spielfeld.
Inlinehockey
Lacrosse Damen Jedes Team stellt eine Schiedsrichterin bzw. einen Schiedsrichter.
Lacrosse Herren Jedes Team stellt eine Schiedsrichterin bzw. einen Schiedsrichter.
Spikeball
Ultimate Frisbee Pro Team mindestens eine Frau und ein Mann auf dem Spielfeld.
Völkerball Mixed Pro Team mindestens drei Frauen und drei Männer auf dem Spielfeld.
Volleyball Mixed Pro Team drei Frauen und drei Männer auf dem Spielfeld.

Die Wettkämpfe starten am Freitag ab 14:00 Uhr. Die Mannschaften spielen in 4er bis 6er Gruppen und können sich für die Zwischenrunde qualifizieren. Die Zwischenrunde beginnt am Samstag ab 09:00 Uhr, direkt im Anschluss finden die Endspiele und Siegerehrungen statt.

Die Schiedsrichter_innen werden von einer der nicht spielenden Mannschaften gestellt. Nur bei Basketball (Herren) und Futsal sind während des Turniers Schiedsrichter_innen anwesend.

Jede Mannschaft muss eine einheitliche Trikotfarbe tragen und einen eigenen Spielball mitbringen.

Die Sporthallen sind über das gesamte Stadtgebiet verteilt, An- und Abfahrt sind eigenständig zu arrangieren.

In den Sporthallen sind Turnierleiter_innen vom Hochschulsport. Die Turnierleiter_innen kündigen die Spiele an, vermerken die Spielergebnisse und stehen jederzeit für Fragen rund um das Nikolausturnier zur Verfügung.