Ausschreibung


1. Veranstalter

Hochschulsport der Wilhelms-Universität Münster (WWU),
folgend Hochschulsport Münster genannt

Leonardo-Campus 11, 48149 Münster
Tel.: 0251 83-32102, Fax: 0251 83-32164
hochschulsport@uni-muenster.de

2. Ort

Leonardo-Campus,
Münster (Westfalen)

3. Datum

Mittwoch, 26.06.2019

4. Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online. Der Teilnehmende muss das Startgeld per SEPA-Lastschriftverfahren zahlen. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmende diese Ausschreibung und die Teilnahmebedingungen des Hochschulsports Münster an. Sie sind somit Bestandteil des Vertrages zwischen dem Teilnehmenden und dem Veranstalter.

Die Anmeldung startet voraussichtlich am Freitag, 03.05.2019. Meldeschluss ist am Dienstag, 18.06.2019. Vorbehaltlich der Verfügbarkeit sind Nachmeldungen am Veranstaltungstag möglich. Bei Nachmeldungen ist nur Barzahlung möglich.

5. Altersklassen, Wertung

  • Es können alle Altersklassen teilnehmen. Auszeichnungen erfolgen gemäß der u.a. Liste.
  • Einteilung in Altersklassen gemäß Deutscher-Leichtathletikordnung (DLO). "Der Übergang von einer Altersklasse zur nächsten vollzieht sich immer mit Beginn des Kalenderjahres, in dem das Lebensjahr vollendet wird, das die Altersklasse bestimmt." (DLO, § 3)
  • Getrennte Wertungen für Frauen und Männer sowie in den ausgeschriebenen Altersklassen.
  • Bei den Gruppenläufen (Sparkassen-Run, Brillux-Run) werden für die Wertung die Ergebnisse der drei schnellsten Läufer/innen einer Gruppe (mindestens fünf Personen, mindestens eine Frau bzw. ein Mann) addiert. Hierfür muss die Angabe des Gruppennamens in einheitlicher Schreibweise erfolgen.

6. Auszeichnungen

  • 555 m Sparkassen-Kids-Run: Alle Teilnehmenden werden persönlich geehrt und erhalten eine Medaille.
  • 2,5 km Sparkassen-Challenge-Run: Geehrt werden Schülerinnen und Schüler in den Altersklassen U10 bis U16. In jeder Altersklasse werden die Plätze 1 bis 3 mit Urkunden und Pokalen ausgezeichnet.
  • 2,5 km S-E-T-Students-Run: Geehrt werden Schülerinnen und Schüler in den Altersklassen U10 bis U16. In jeder Altersklasse werden die Plätze 1 bis 3 mit Urkunden und Pokalen ausgezeichnet.
  • 5,0 km TK-Run: Geehrt werden jeweils die Plätze 1 bis 3 aller Altersklassen von U16 bis U20. Zudem werden die drei schnellsten Frauen und Männer des Laufes mit Urkunden und Pokalen geehrt.
  • 5,0 km Sparkassen-Run: Geehrt werden die drei schnellsten Gruppen mit Urkunden und Pokalen. Für die Wertung werden die Ergebnisse der drei schnellsten Läufer/innen einer Gruppe (mindestens eine Frau bzw. ein Mann) addiert.
  • 5,0 km Brillux-Run: Geehrt werden die drei schnellsten Gruppen mit Urkunden und Pokalen. Für die Wertung werden die Ergebnisse der drei schnellsten Läufer/innen einer Gruppe (mindestens eine Frau bzw. ein Mann) addiert.
  • 10,0 km ZfS-Münster-Run: Geehrt werden die drei schnellsten Frauen und Männer des Laufes mit Urkunden und Pokalen.

7. Startgeld

  • Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren: 8,00 Euro
  • Studierende: 5,00 Euro
  • Schüler/innen: 3,00 Euro
  • Bei einer Um- oder Nachmeldung erhöht sich das jeweilige Startgeld um 3,00 Euro

Wenn ein gemeldeter Teilnehmender ohne Angabe von Gründen nicht zum Start antritt oder im Vorfeld seine Nichtteilnahme gegenüber dem Veranstalter erklärt oder disqualifiziert wird, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung bzw. Erstattung des Startgeldes.

Für vorangemeldete Schulgruppen beim Sparkassen-Challenge-Run sowie S-E-T-Students-Run übernehmen die jeweiligen Laufpartner die Hälfte der anfallenden Startgebühren.

8. Startnummern

  • Die Startnummern werden mit den beigelegten Sicherheitsnadeln in Brusthöhe auf der Vorderseite des Trikots/T-Shirts befestigt.
  • Alle Teilnehmenden, die sich bis zum Meldeschluss online anmelden, erhalten eine personalisierte Startnummer.
  • Die Startnummer ist nicht übertragbar.

9. Startnummernausgabe

Die Startnummern können am Veranstaltungstag ab 14:00 Uhr im Messezelt (Leonardo-Campus 19, 48149 Münster) abgeholt werden.

10. Zeitmessung

  • Die Zeitmessung erfolgt ausschließlich mit einem Einweg-Transponder.
  • Beim Leonardo-Campus-Run werden Nettozeiten gemessen.

11. Sicherheitsmaßnahmen

Den Anweisungen des Veranstalters und seines entsprechend kenntlich gemachten Personals ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen, die den ordnungsgemäßen Verlauf der Veranstaltung stören oder die Sicherheit der übrigen Teilnehmenden gefährden können, ist der Veranstalter berechtigt, den jederzeitigen Ausschluss des Betreffenden von der Veranstaltung und/oder die Disqualifizierung auszusprechen. Rechtlich bindende Erklärungen können gegenüber den Teilnehmenden nur von dem hierfür befugten Personenkreis des Veranstalters abgegeben werden. Zu diesem Personenkreis zählen auch die Angehörigen des verantwortlichen medizinischen Dienstes, die bei entsprechenden gesundheitlichen Anzeichen zum Schutz des Teilnehmenden diesem die Teilnahme bzw. Fortsetzung der Teilnahme an der Veranstaltung untersagen können.

12. Medizinischer Dienst

Die medizinische Versorgung wird durch den Arbeiter-Samariter-Bund organisiert und sichergestellt.

13. Datenschutz

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Westfälische Wilhelms-Universität Münster (WWU),
vertreten durch den Rektor, Prof. Dr. Johannes Wessels,
Schlossplatz 2, 48149 Münster
Tel.: 0251 83-0, Fax: 0251 83-32090
verwaltung@uni-muenster.de

Name und Anschrift der Datenschutzbeauftragten

Die Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Nina Meyer-Pachur
Schlossplatz 2, 48149 Münster
Tel.: 0251 83-22446
datenschutz@uni-muenster.de

Datenverarbeitung im Rahmen des Leonardo-Campus-Runs

Im Rahmen der Anmeldung zum Leonardo-Campus-Run und der Durchführung des Leonardo-Campus-Runs verarbeiten wir folgende Daten:

  • Vorname und Nachname
  • Geburtsjahrgang
  • E-Mail-Adresse und postalische Anschrift
  • Geschlecht
  • Wettbewerbe, an dem Sie teilnehmen wollen
  • ggf. Vereins- bzw. Schulnamen
  • Bankdaten
  • Startnummer
  • Ergebnisse
  • Foto- und Filmaufnahmen der Teilnehmenden während des Wettbewerbs

Die Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten dient dazu, den Leonardo-Campus-Run durchzuführen und darüber in der Öffentlichkeit zu berichten.

Die Verarbeitung der oben genannten personenbezogenen Daten ist erforderlich, um den Vertrag zwischen dem Teilnehmenden und dem Veranstalter, der durch die Anmeldung zum Leonardo-Campus-Run zustande kommt, durchzuführen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist daher Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO.

Die oben genannten personenbezogenen Daten, werden vom Veranstalter an folgende Empfänger innerhalb bzw. außerhalb der WWU weitergegeben.

Empfänger innerhalb der WWU:

  • Universitätskasse (Daten, die für die Einziehung des Startgeldes erforderlich sind)
  • Pressestelle (Daten, die für die Berichterstattung erforderlich sind)

Empfänger außerhalb der WWU:

  • Tollense-Timing (Daten, die für die Zeitmessung erforderlich sind)
  • außeruniversitäre Medien (Daten, die für die Berichterstattung erforderlich sind)

Von minderjährigen Teilnehmenden werden keine personenbezogenen Daten (auch keine Fotos) veröffentlicht.

Die oben genannten personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie sie für die oben genannten Zwecke benötigt werden.

Rechte als Betroffener

Teilnehmende haben ein Recht auf Auskunft über ihre von der WWU verarbeiteten personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), ein Recht auf Berichtigung der personenbezogenen Daten (Art. 16 DSGVO), ein Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) sowie unter den in Art. 21 DSGVO genannten Voraussetzungen ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Außerdem haben Teilnehmende das Recht, Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen. Zuständige Aufsichtsbehörde für die WWU ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf
Tel.: 0211 38424-0
poststelle@ldi.nrw.de

14. Haftungsausschluß

Die Teilnahme am Leonardo-Campus-Run erfolgt auf eigenes Risiko. Vom Veranstalter wird keinerlei Haftung für Schäden jeglicher Art übernommen. Dies gilt sowohl für Personen- als auch für Sachschäden, insbesondere auch für Folgen von Unfällen.

Mit der Anmeldung erklärt der Teilnehmende verbindlich, dass gegen seine Teilnahme keine gesundheitlichen Bedenken bestehen und er einen ausreichenden Trainingszustand hat.

Gerichtsstand ist Münster (Westfalen).