Judith Väth M.A.

Wissenschaftliche Mitarbeiterin Stellvertretende Gleichstellungsbeauftragte im Fachbereich 06
© IfK

Institut für Kommunikationswissenschaft
Raum: E 218
Bispinghof 9-14
D-48143 Münster

Tel.: +49 251 83-24263
Fax: +49 251 83-21310

  • Forschungsschwerpunkte

    • Wirtschaftsjournalismus
    • Agenda Setting
    • Öffentliche Meinung
    • Medienökonomie
  • Kurzvita

    Geboren 1984 in Wasserlos. Studium der Kommunikationswissenschaft, Wirtschaftspolitik und Germanistik an der Westfälischen-Wilhelms Universität Münster. Abschluss 2010 mit einer empirischen Arbeit zur Berichterstattung über die Finanzkrise 2008 in der deutschen Qualitätspresse. Während des Studiums Tutorin in den Einführungskursen I und II am IfK. Berufspraktische Erfahrungen in den Bereichen angewandte Medienforschung, Journalismus und Unternehmenskommunikation. Seit 2011 wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Issues of the Millennium.“

  • Forschungsprojekte

    DFG-Projekt Issues of the Millennium. Einflüsse der Aggregierung von Personen-, Themen- und Zeitangaben auf die Ergebnisse von Agenda-Setting-Studien.

  • Vorträge

    • "Media Coverage on Political Scandals, the Public's Agenda, and Voting Intention. A Secondary Analysis of Polling Data in Germany at the Turn of the Millennium." Jahreskonferenz der International Association for Media and Communication Research (IAMCR), 25. - 29. Juni 2013, Dublin (zusammen mit Gianna Haake und Volker Gehrau).
    • "Issue Aggregation and Agenda-Setting Effects in Public Opinion Research." Jahreskonferenz der World Association for Public Opinion Research (WAPOR), 13. - 16. Mai 2013, Boston, Massachusetts (zusammen mit Gianna Haake und Volker Gehrau).
    • "Press Coverage on Political Scandals, the Public's Agenda, and Voting Intention. A Secondary Analysis of German Polling Data from 1994-2006." Jahreskonferenz der World Association for Public Opinion Research (WAPOR), 13. - 16. Mai 2013, Boston, Massachusetts (zusammen mit Gianna Haake und Volker Gehrau).
    • "Issue Definition and Agenda-Setting Effects in Communication Research." Jahreskonferenz der International Communication Assosiation (ICA), 17.-21.06.2013, London (zusammen mit Gianna Haake, Volker Gehrau und Benjamin Fretwurst).
    • "Agenda-Setting vor und im Internetzeitalter." 58. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Publizistik und Kommunikationswissenschaft (DGPuK), 08. - 10. Mai 2013, Mainz (zusammen mit Gianna Haake).
    • "Agenda-Setting in der multimedialen Medienwelt." Jahrestagung der Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung in der DGPuK, 24. - 26. Januar 2013, Wien (zusammen mit Gianna Haake).
  • Publikationen

    • Haake Gianna, Väth Judith. (). Die Sorgen der Deutschen – Die Bevölkerungsagenda zur Jahrtausendwende. In Gehrau Volker, Väth Judith, Haake Gianna (Hrsg.), Dynamiken der öffentlichen Problemwahrnehmung Umwelt, Terrorismus, Rechtsextremismus und Konsumklima in der deutschen Öffentlichkeit, S. ERSTE SEITE-LETZTE SEITE.
    • Haake Gianna , Väth Judith, Klappert Sarah. (). Agenda-Setting in der multimedialen Medienwelt. In Kleinen-von Königslöw Katharina, Förster Kati (Hrsg.), Medienkonvergenz und Medienkomplementarität aus Rezeptions- und Wirkungsperspektive, S. ERSTE SEITE-LETZTE SEITE.
    • Gehrau Volker, Haake Gianna, Väth Judith. (). Das Projekt Issues of the Millennium – Anlage und Daten. In Gehrau Volker, Väth Judith, Haake Gianna (Hrsg.), Dynamiken der öffentlichen Problemwahrnehmung Umwelt, Terrorismus, Rechtsextremismus und Konsumklima in der deutschen Öffentlichkeit, S. ERSTE SEITE-LETZTE SEITE.
    • Gehrau Volker, Väth Judith, Haake Gianna (Hrsg.): (). Dynamiken der öffentlichen Problemwahrnehmung. Umwelt, Terrorismus, Rechtsextremismus und Konsumklima in der deutschen Öffentlichkeit..