Johannes Müller-Salo M.A.

Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Kollegs
 
  • Forschungsschwerpunkte

    • Politische Philosophie (insbes. Theorien politischer Legitimität, Zeit und Politik, Philosophie der Gewalt und des Krieges, Philosophie intergenerationeller Gerechtigkeit)
    • Ethik (insbes. Zukunftsethik, Naturethik)
    • Ästhetik (insbes. Natur-, Umwelt- und Alltagsästhetik)
    • Geschichte der praktischen Philosophie (insbes. John Locke, Henry Sidgwick)
  • Promotion

    Diachrone Legitimität

    Betreuer
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    seit
    Promotionsstudium (Philosophie), Universität Münster
    -
    Master of Arts (Geschichte), Universität Münster, Titel der Abschlussarbeit: "Die programmatische Entwicklung der chilenischen Christdemokratie 1932-1964."
    -
    Master of Arts (Philosophie), Universität Münster, Titel der Abschlussarbeit: "Die Gewalt nach dem Umsturz. Zur Relevanz der Revolutionsdeutungen von Schiller und Hegel."
    -
    Studium 2-Fach-Bachelor of Arts (Geschichte / Philosophie), Universität Münster und University of York

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Kolleg-Forschergruppe "Theoretische Grundfragen der Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik"
    -
    Studentische Hilfskraft am Philosophischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bei Prof. Dr. Reinold Schmücker
    -
    Studentische Hilfskraft am Exzellenzcluster „Religion und Politik in den Kulturen der Vormoderne und der Moderne“ der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bei Prof. Dr. Ludwig Siep
    -
    Studentische Hilfskraft am Philosophischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster bei Prof. Dr. Ludwig Siep
  • Lehre

  • Publikationen

    Bücher (Sammel- oder Herausgeberbände)

    • Schmücker Reinold, Müller-Salo Johannes (Hrsg.) () Pietät und Weltbezug. Universitätsphilosophie in Münster Paderborn: Brill / mentis.
    • Dietrich Frank, Müller-Salo Johannes, Schmücker Reinold (Hrsg.) () Johannes Frankfurt am Main: Vittorio Klostermann.
    • Müller-Salo Johannes (Ed.) () Robert Audi. Critical Engagements Dordrecht: Springer. [Im Druck]
    • Müller-Salo Johannes (Hrsg.) () Gewalt. Texte von der Antike bis in die Gegenwart Stuttgart: Reclam.
    • Dietrich Frank, Müller-Salo Johannes, Schmücker Reinold (Hrsg.) () Zeit - eine normative Ressource? Frankfurt a.M.: Klostermann.
    • Dufner Annette, Müller-Salo Johannes (Hrsg.) () Henry Sidgwick: Der Utilitarismus und die deutsche Philosophie Hamburg: Meiner. [Akzeptiert]

    Aufsätze

    Aufsätze (Zeitschriften)
    • Müller-Salo Johannes () Informed Aesthetic Consensus and the Creation of Urban Environments. Polish Journal of Landscape Studies, 1. [Akzeptiert]
    • Müller-Salo Johannes () Eine Theorie naturästhetischer Wertung. Zeitschrift für philosophische Forschung, Band 70 (2), S. 237-256.
    • Müller Johannes W. () „Das Werk eines einzigen allmächtigen und unendlich weisen Schöpfers“: Zur religiösen Fundierung der Staatsphilosophie John Lockes. Jahrbuch Politisches Denken, 2012, S. 207-234.
    Buchbeiträge (Sammel- oder Herausgeberbände)
    • Müller-Salo Johannes () Dauerhafte Demokratie? Das Problem diachroner Legitimität. In: Dietrich Frank, Müller-Salo Johannes, Schmücker Reinold (Hrsg.): Zeit - eine normative Ressource?. Frankfurt am Main: Vittorio Klostermann, S. 201-214.
    • Müller-Salo Johannes () Das Problem der Gewalt. Eine Einführung. In: Müller-Salo Johannes (Hrsg.): Gewalt. Texte von der Antike bis in die Gegenwart. Stuttgart: Reclam, S. 9-49.
    • Müller-Salo Johannes () Dauerhafte Demokratie? Das Problem diachroner Legitimität. In: Dietrich Frank, Müller-Salo Johannes, Schmücker Reinold (Hrsg.): Zeit - eine normative Ressource?. Frankfurt am Main: Klostermann, S. 201-214.
    • Müller-Salo Johannes () Historische Erfahrung und wertende Interpretation. In: Hoesch Matthias, Laukötter Sebastian (Hrsg.): Natur und Erfahrung. Bausteine zu einer praktischen Philosophie der Gegenwart. Münster: Mentis, S. 175-193.
    • Müller-Salo Johannes () Chilenische Lyrik im bewegten 20. Jahrhundert. In: Markus Mario (Hrsg.): Chilenische Lyrik. Eine Anthologie. Aachen: Rimbaud, S. 112-136.
    • Müller-Salo Johannes, Baldina Helena, Bruns Andreas () Pragmatism, Evolutionary Theory and the Plurality of Legal Systems. On Susan Haack’s Philosophy of Law. In: Göhner Julia F., Jung Eva-Maria (Eds.): Susan Haack. Reintegrating Philosophy.. Heidelberg u.a.: Springer, p. 133-145.
    • Müller-Salo Johannes, Lüders Sven () Which Liberalism, which Republicanism? Constructing Traditions of Political Thought with Pettit. In: Derpmann Simon, Schweikard David P. (Eds.): Philip Pettit: Five Themes from his Work. 1. Aufl. Heidelberg u.a.: Springer, p. 111-121.
    • Müller-Salo Johannes () „Alles ist wahr.“ Der Hausherr in Ernst Meisters Hörspiel „Das Schloß“. In: Nelles Jürgen (Hrsg.): Ernst Meister Jahrbuch 2013-2014. Die Hörspiele: Interpretationen I. Aachen: Rimbaud, S. 31-38.
    • Müller Johannes, Gerr Wolfgang D., Liesert Reinhardt, Nickl Peter () Living with Kitcher? Some Thoughts concerning the Relation between Darwinism and Theism. In: Kaiser Marie I., Seide Ansgar (Eds.): Philip Kitcher. Pragmatic Naturalism. Frankfurt am Main: Ontos, p. 45-59.
    • Müller Johannes, Muders Sebastian, Müller Stephanie, Rüther Markus () Normative Validity through Descriptive Acceptability? Why Searle’s Theory of Social Reality is Incomplete. In: Franken Dirk, Karakus Attila, Michel Jan Guido (Eds.): John R. Searle. Thinking about the Real World. Frankfurt am Main: Ontos, p. 173-185.
    Lexikonartikel
    • Müller-Salo Johannes, Schmücker Reinold () Gewalt und Krieg. In: Goppel Anna, Mieth Corinna, Neuhäuser Christian (Hrsg.): Handbuch Gerechtigkeit. Stuttgart: J. B. Metzler, S. 392-399.
    • Müller Johannes W. () Johann Georg Sulzer. In: Historische Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften (Hrsg.): Neue Deutsche Biographie. 25. Band. Stadion - Tecklenborg. Berlin: Duncker & Humblot, S. 702-703.
    Aufsätze (Zeitungen, nicht-wissenschaftliche Medien)
    • Müller-Salo Johannes () Revolution in Freiheit. Vor fünfzig Jahren trat Eduardo Frei Montalva in Chile das Präsidentenamt an. Die Politische Meinung, 527, S. 116-119.

    Rezensionen

    • Müller-Salo Johannes () Michaela Rehm, Bernd Ludwig (Hg.): John Locke. Zwei Abhandlungen über die Regierung (Klassiker Auslegen, Bd. 43). Berlin, 2012. Philosophischer Literaturanzeiger, 67 (2), S. 115-124.
  • Vorträge

    • Müller-Salo, Johannes (): ‘No Way Out. Environmental Aesthetics and the Inescapability of Aesthetic Discourse’. Conference der International Association of Aesthetics (IAA), Aalto Yliopisto, Helsinki, Finnland, .
    • Müller-Salo, Johannes (): „Gewalt und die liberale Demokratie“. Kolloquium Praktische Philosophie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, .
    • Müller-Salo, Johannes (): „Clothing Imperatives – Unavoidable Choices? Some Lessons for Aesthetic Theory“. Annual Meeting der Nordic Society of Aesthetics, Fondation Danoise, Paris, .
    • Müller-Salo, Johannes (): „Pietät und Emanzipation II. Universitätsphilosophie in Münster 1902-1948“. Festwoche zur Eröffnung des Philosophikums der WWU Münster, Münster, .

    • Müller-Salo, Johannes; Westphal, Manon (): „Zeitpolitik. Die zeitsoziologische Herausforderung der politischen Philosophie“. Workshop für politische Philosophie, Flensburg, .
    • Müller-Salo, Johannes (): ‘We need to talk. Informed Consensus and its Role in Urban Aesthetics’. Summer Conference: Considerations in Urban Aesthetics. Plannings, Mobilities, and Everyday Life, International Institute for Applied Aesthetics, Lahti / Helsinki (Finnland), .
    • Müller-Salo, Johannes (): ‘Consensus and its Role in Aesthetic Evaluation. The Case of Judging Nature.’ European Society for Aesthetics, Freie Universität Berlin, .

    • Müller-Salo, Johannes (): „Zeit als Thema und Ressource der Ethik. Eindrücke und Ausblicke“. Tagung „Zeit – eine normative Ressource?“ der Kollegforschergruppe „Theoretische Grundfragen der Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik“ an der WWU Münster, Münster, Münster, .
    • Müller-Salo, Johannes (): „Handeln zugunsten der ferneren Zukunft? Karl der Große und die Nachhaltigkeit.“ Tagung „Zeit – eine normative Ressource?“ der Kollegforschergruppe „Theoretische Grundfragen der Normenbegründung in Medizinethik und Biopolitik“ an der WWU Münster, Münster, .
    • Müller-Salo, Johannes (): „Was ist Gewalt? Eine begriffliche Analyse“. Sektionsvortrag in der Sektion für Politische Philosophie auf dem 9. Kongress der Gesellschaft für analytische Philosophie, Osnabrück, .

    • Müller-Salo, Johannes (): „Ästhetische Urteile über die Natur. Ein Plädoyer für einen naturästhetischen Intersubjektivismus.“ Sektionsvortrag in der Sektion Ästhetik und Kunstphilosophie auf dem XXIII. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Philosophie, Münster, 28.09.-02.10.2014, Münster, .
    • Schmücker, Reinold; Müller-Salo, Johannes (): ‘Looking Back to Assess the Prospects of an Ethics of Copying’. „The Ethics of Copying“ - Interdisziplinäre Tagung des Zentrums für interdisziplinäre Forschung (ZiF), Zentrum für interdisziplinäre Forschung (ZiF), Universität Bielefeld, .