LIFE

Projektzeitraum
-
Projektstatus
Abgeschlossen
  • Beschreibung

    Ziel des Linked Data für eScience Dienste (LIFE) Projekts ist es, die gemeinsame Nutzung von raumzeitlichen Daten in Forschung und Lehre zu vereinfachen. Dieser Ansatz umfasst verschiedenste Ressourcen, wie beispielsweise wissenschaftliche Artikel, Bücher, Karten, Kartenwerke und Primärdaten. Raumbezogene Daten werden dabei mit Hilfe von Linked Data Technologien interdisziplinär recherchierbar und effizient nutzbar gemacht. Diese Technologien bilden die Basis für die eScience Dienste der Universitätsbibliothek, sodass deren Informationsangebote sich nahtlos in die globale Informationsinfrastruktur einfügen, um die wissenschaftlichen Arbeitsprozesse zielgerichtet zu unterstützen. Durch die Integration der verschiedene existierenden Standards mittels Linked Data können die bisherigen Informationssilos geöffnet und zugänglich gemacht werden. Das hier beantragte Projekt versucht deshalb die bisher erarbeiteten vielversprechenden Linked Data Ansätze praxisorientiert weiter zu entwickeln und ihr Potenzial im Hinblick auf ein innovatives, interdisziplinäres Data Retrieval zu erforschen. Dabei sollen sowohl nachnutzbare Abläufe und Werkzeuge zur semantischen Annotation von raumzeitlichen Daten (u.a. Geokoordinaten) als auch die entsprechenden Open Source Recherchewerkzeuge entwickelt werden. LIFE ist eine Forschungsaktivität im Rahmen der Linked Open Data University of Münster Initiative zur Bereitstellung von Forschungs- und Lehrdaten als Linked Data.
  • Personen

    • Professor Dr.sc.techn. Werner Kuhn
    • Dr. Beate Tröger
    • Diplom-Geograph Simon Scheider
    • Matthias Pfeil
    • Auriol Degbelo
    • Jim Jones Costa
    • Peter Zimmerhof
    • Nemanja Kostic
    • Elisabet Adeva Romero