• Lehrveranstaltungen

    Unter Suche nach Veranstaltungen können Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis LSF gezielt nach den Veranstaltungen der einzelnen Dozierenden in allen Semestern suchen. Sie finden dort ausführlichere Informationen zu allen Lehrveranstaltungen.

    WiSe 2022/23

    Proseminar: Die Zeichen der Zeit gendern sich. Einführung in die theologische Genderforschung aus sozialethischer und religionspädagogischer Perspektive
    Übung: Theologie studieren

    SoSe 2022

    Proseminar: Kann Adam nicht zuhören und Eva nicht einparken? – Gender und Theologie

    WiSe 2021/22

    (Zus. mit Lea Quaing) Proseminar: Die Zeichen der Zeit gendern sich. Einführung in die theologische Genderforschung aus sozialethischer und religionspädagogischer Perspektive

    SoSe 2021

    (Zus. mit Prof. Judith Könemann) Hauptseminar: *I_ - Alles nur Gedöns? Genderkompetenz in Bildung und Pastoral
    Proseminar: Einführung in die Methoden der biblischen Exegese (ohne Sprache)

    WiSe 2020/21

    Proseminar: Kann Adam nicht zuhören und Eva nicht einparken? – Gender und Theologie

    SoSe 2020

    Proseminar: Einführung in die Methoden der biblischen Exegese (ohne Sprache)
    Übung: Theologie studieren

    WiSe 2019/20

    Proseminar (Praktische Theologie): Kann Adam nicht zuhören und Eva nicht einparken? - Gender und Theologie
    (Zus. mit Prof. Judith Könemann) Hauptseminar: *I_ - Alles nur Gedöns? Genderkompetenz in Bildung und Pastoral
    Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten: Kann Adam nicht zuhören und Eva nicht einparken? - Gender und Theologie

    SoSe 2019

    Proseminar: Einführung in die Methodik der Praktischen Theologie - Kann Adam nicht zuhören und Eva nicht einparken? Gender und Theologie
    Übung: Theologie studieren
    Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten: Kann Adam nicht zuhören und Eva nicht einparken? Gender und Theologie

     

  • Forschungsschwerpunkte

    • Die Rolle der Bibel in der Praktischen Theologie
    • Bibelhermeneutik
    • Fragen von Intersektionalität und Repräsentation im theologischen Diskurs
    • Theologische Genderforschung in der Hochschuldidaktik

     

     

    Promotionsprojekt: Verantwortung für das Wort: Die Bibel in der Praktischen Theologie. Untersuchung der Verwendungsweise und Potentiale der Bibel im praktisch-theologischen Diskurs
    In meiner Dissertation soll durch eine qualitativ-empirische Untersuchung ausgewählter praktisch-theologischer Arbeiten analysiert werden, welche Rolle die Bibel im praktisch-theologischen Diskurs spielt. Durch Bearbeitung dieser Frage soll es möglich werden, Schlussfolgerungen zu ziehen, wie im praktisch-theologischen Arbeiten reflektiert, verantwortet und begründet mit der Bibel umgegangen werden kann und welche Potentiale sich bereits im praktisch-theologischen Diskurs selbst dafür finden.

    Aktuelle und abgeschlossene Forschungsprojekte finden Sie auf der Institutsseite "Forschung".

     

  • Bibliografie

    Herausgeberschaften

    • (Zus. mit Marianne Heimbach-Steins und Judith Könemann) Gender(Studies) in der Theologie. Begründungen und Perspektiven (Münsterische Beiträge zur Theologie. Neue Folge, Bd. 4), Münster 2021.

    Beiträge in Zeitschriften

    • Herausforderung Repräsentation in der theologischen Wissenschaft. Hochschuldidaktische Reflexionen, in: Crosscultural Studies of Religion and Theology 2 (im Erscheinen, 2022).
    • (Zus. mit Marianne Heimbach-Steins und Judith Könemann) Religion und Feminismus – zwei einander exkludierende Größen? Perspektiven theologischer Genderforschung, in: feministische studien 1 (2021) 36-54.
    • Partizipation und Intersektionalität. Erfahrungen aus der theologischen Hochschullehre, in: Zeitschrift für Pastoraltheologie 40.1 (2020) 75-86 (https://www.uni-muenster.de/Ejournals/index.php/zpth/article/view/2859).
    • Welche Rolle spielt die Bibel im pastoraltheologischen Diskurs? Ergebnisse einer empirischen Untersuchung ausgewählter Jahrgänge der PThI/ZPTh, in: Zeitschrift für Pastoraltheologie 39.2 (2019) 136-149 (https://www.uni-muenster.de/Ejournals/index.php/zpth/article/view/2729).
    • Sensus Fidelium and the Old Testament: Learning from the Faith of Israel, in: New Blackfriars 98 (2017) 218-231.

    Online-Publikationen

    Rezensionen

    • Rezension zu Margit Eckholt (Hrsg.), Gender studieren. Lernprozess für Theologie und Kirche, in: Theologische Revue 116 (2020) – https://doi.org/10.17879/thrv-2020-2565.
    • Rezension zu Saskia Wendel/Aurica Nutt (Hrsg.), Reading the Body of Christ. Eine geschlechtertheologische Relecture, in: Journal Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW 14 (2017) 86-88.

    Specials (Auswahl)

  • Biografie

    2011 - 2018 Studium der Kath. Theologie (Magister Theologiae); WWU Münster
    2011 - 2018 Stipendiatin in der Grundförderung der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk
    2012 - 2015 Diverse Studentische Hilfskraftstellen u. a. im Bereich Koordination Hochschuldidaktik (2013/14), am Seminar für Exegese des Alten Testaments (Prof. Dr. Marie-Theres Wacker; 2013-2015), als Tutorin für den Sprachkurs "Biblisches Hebräisch" (2012/13), als Repetitorin zur Einführung in das Alte Testament (Prof. Dr. Johannes Schnocks; 2014) und in die Praktische Theologie (Prof. Dr. Reinhard Feiter/Prof. Dr. Judith Könemann; 2013-2015)
    2015 - 2016 Studium der Christl. Theologie (Master of Arts); Durham University
    2016 - 2018 Teilnahme am studienwerksübergreifenden Programm „Dialogperspektiven: Religionen und Weltanschauungen im Gespräch“
    2017 - 2018 Wissenschaftliche Hilfskraft in der Arbeitsstelle Feministische Theologie und Genderforschung
    Seit 2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Arbeitsstelle für Theologische Genderforschung
    2018 - 2021 Grundausbildung in Themenzentrierter Interaktion (TZI) am Ruth Cohn Institute for TCI International
    Seit 2019 Promotion in Praktischer Theologie (bei Prof. Dr. Judith Könemann/Prof. Dr. Reinhard Feiter)
    2020 Gleichstellungspreis der WWU Münster für das Projekt Teach Tank „Lehrbausteine Gender in Theologie“

     

  • Wissenschaftliche Funktionen

    • Seit 2021: Ordentliches Mitglied in der EDV-Kommission der Katholisch-Theologischen Fakultät Münster
    • Seit 2020: Zunächst stellvertretendes (2020 - 2021), dann ordentliches Mitglied der Evaluationskommission der Katholisch-Theologischen Fakultät Münster
    • 2014 - 2016: Studentisches Mitglied in der Sprachen-Kommission der Katholisch-Theologischen Fakultät Münster
  • Mitgliedschaften

    • AGENDA – Forum katholischer Theologinnen e.V.
    • Arbeitsgemeinschaft für Pastoraltheologie e.V. (Mitglied des Beirats seit 2019)
    • Arbeitsgemeinschaft katholische Religionspädagogik/Katechetik (AKRK)
    • Bischöfliche Frauenkommission im Bistum Münster
    • Catholic Theological Association of Great Britain (CTA)
    • European Society of Women in Theological Research (ESWTR)
    • Netzwerk Frauen- und Geschlechterforschung NRW