Termine für die Probevorlesungen zum Berufungsverfahren für die Nachfolge von Frau Prof. Dr. Wilke

+++Deine Meinung hat Gewicht!+++
© KTF

Liebe Studis!

Wie ihr bestimmt wisst, geht Frau Wilke demnächst in ihren wohlverdienten Ruhestand. Das bedeutet, dass der Lehrstuhl neu besetzt werden muss. Seit letztem Jahr setzt sich eine Berufungskommission mit der Lehrstuhlnachfolge auseinander. Nun finden nächste Woche Donnerstag und Freitag die Probevorlesungen statt, zu denen ihr alle herzlich eingeladen seid!

Warum sollte ich kommen?
Hier bietet sich dir die einmalige Gelegenheit, auf das Verfahren Einfluss zu nehmen. Denk daran, dass du bis zum Ende deines BA-Studiums mit dem_der Lehrstuhlnachfolger_in zu tun haben wist.
Die Entscheidung der Berufungskommission betrifft dich also unmittelbar!

Was kann ich konkret tun?
Besuch die Probevorträge und verschaff dir selbst einen Eindruck von den Kandidat_innen. Wir, die Fachschaft, die auch mit zwei studentischen Vertreter_innen in der Berufungskommission vertreten sind, werden vor Ort sein und mithilfe von Fragebögen eure Meinungen und Fragen direkt in die Berufungskommission tragen.

Also: Deine Meinung hat Gewicht.

Aber ich habe während der Termine andere Seminare/Vorlesungen?
Während der Probevorlesungen bist du von allen Lehrveranstaltungen (auch in anderen Fächern) befreit! Die Probevorlesungen sind deswegen öffentlich, weil auch erwartet wird, dass Studierende kommen. Bitte nimm diese Chance wahr, auf die weitere Entwicklung der Religionswissenschaft in Münster Einfluss zu nehmen. Achja, es gibt Snacks ;)

Was passiert wann und wo?
Die Vorträge finden am Donnerstag und Freitag den 17./18. Januar 2019 im KTh I (Johannisstraße 8-10) statt.
Der Terminplan lautet:

Donnerstag, 17.01.19
9:00h s.t. Dr. Esther-Maria Guggenmos
Spielend zur Reinheit im chinesischen Gegenwartsbuddhismus — Neue ritualtheoretische Deutungshorizonte zwischen Skript und Performanz
11:00h s.t. Prof. Dr. István Keul
Kontextuelle Kosmopolitismen und die Zivilität der Indifferenz: Gemischtreligiöses Wohnen in Mumbai
14:00h s.t. Prof. Dr. Anne Koch
Der religionswissenschaftliche Beitrag zu Religionsforschung im Verbund
16:00h s.t. PD Dr. Isabel Laack
Verkörperte Identitäten. Zur Konkurrenz von religiösen und wissenschaftlichen Geschichtsdeutungen in der Gegenwart

Freitag, 18.01.19
09:00h s.t. PD Dr. Astrid Reuter
Konkurrenz in der Heilsökonomie? Dynamiken religiöser Pluralität in Brasilien und Deutschland

Bitte denkt dran, dass alle Vorträge s.t. beginnen!

Wir freuen und auf dich!