Dittmann
© Reinhard Dittmann

Prof. Dr. Reinhard Dittmann
(Vorderasiatische Archäologie)

Tel.: 0251 - 83 29815
E-mail: dittmre@uni-muenster.de

Sprechzeiten:

Do 15.00 - 16.00
(in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung)

 

  • Forschung

    Aktuelle Forschungsschwerpunkte und -vorhaben:


    • Studien zu relativ-chronologischen Abfolgen altvorderasiatischer Komplexe
    • Komparative Regionalstudien
    • Funktionale Aspekte altvorderasiatischer Glyptik
    • Kulturelle Entwicklungen im indo-iranischen Raum
    • Oberflächenerfassung der Unterstadt von Hattuša

    Feld- und Forschungsarbeiten


    • 1976-1977 - Teilnahme an Grabungen und am Runden Berg/Urach. Arbeiten am Bischapour-Archiv des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI) unter Leitung von D. Huff.
    • 1978 - Geländebegehungen in den Provinzen Adiyaman und Şanlıurfa/Türkei unter Leitung von Ü. Serdaroğlu/Izmir und H. Hauptmann/Berlin. Zweimonatiger Studienaufenthalt im Oriental Institute der University of Chicago, Aufnahme des Behbehan-Zuhreh-Surveymaterials.
    • 1979, 1980, 1983, 1985 - Teilnahme an den Grabungen in Lidar-Höyük/O.-Türkei unter H. Hauptmann/Heidelberg.
    • 1981 - Materialaufnahme im Louvre/Paris und im British. Museum/London.
    • 1984 - Forschungsstipendium des DAI. Thema: "Relativ-chronologische Probleme des indo-iranischen Raumes: ca. 1700-300 v. Chr."
    • 1986 - Forschungsreise nach Pakistan gefördert von der Kommission für Allgemeine und Vergleichende Archäologie des Deutschen Archäologischen Instituts/Bonn. Ausrabungen in Kar-Tukulti-Ninurta/N.-Iraq (DFG).
    • 1988-1989 - Ausrabungen in Assur und Kar-Tukulti-Ninurta (DFG).
    • 1992-1993 - Aufnahme und Aufarbeitung der Grabungsunterlagen der alten Grabungen in Kar-Tukulti-Ninurta aus dem Nachlass Bachmann im Amt für Denkmalpflege in Dresden.
    • 1999-2001 - Mitarbeit an der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Stadtkulturforschung. Rettungsgrabungen in Şavi Höyük, Provinz Şanlıurfa/Türkei (DFG).
    • 2007-2008 - Innerstädtischer Survey der Unterstadt von Hattuša.
  • Lebenslauf

    Curriculum Vitae


    • 1953 - Geboren am 27. Januar in Berlin;
      Ehestand – seit 2003 verheiratet mit der Schriftstellerin und Vorderasiatischen Archäologin Su Kyung Huh.
    • 1983 - Promotion im Fach Vorderasiatische Archäologie (Haupt­fach), Altorientalistik und Indische Kunstge­schichte (Nebenfächer).
    • 1984 - 1985 Lehraufträge am Seminar für Vorderasiatische Altertumskunde der FU-Berlin.
    • 1986 - 1991 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Seminar für Vorderasiatische Altertumskunde an der FU-Berlin.
    • 1987 - Lehrauftrag am Arbeitsbereich VI/Altorientalistik der Universität Hamburg.
    • 1991 - Habilitation im Fach Vorderasiatische Altertumskunde an der FU-Berlin.
    • 1991 - Vertretung der C4-Professur von H.J. Nissen im WS 1991/92, FU-Berlin.
    • 1993 - Berufung zum Professor (C3) für Altorientalische Archäologie an der Westfälischen Wilhelms-Universität (WWU) Münster.
    • 1994-1995 - Schriftführer der Deutschen Orient-Gesellschaft (DOG).
    • 1995-1999 - Mitglied des Fachbereichsrates (ehemals 14 und 11) 9 an der WWU-Münster.
    • 1995-1999 - Vorsitzender des Ausschusses für studentische Angelegenheiten und Lehre (ALSA) des Fachbereichs (ehemals 14 und 11) 9 an der WWU-Münster.
    • seit 1996 - Mitglied des Fachausschusses der Orient-Abteilung des Deutschen Archäologischen Instituts (DAI).
    • seit 1995 - Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des DFG-geförderten Assur-Aufarbeitungsprojektes des Vorderasiatischen Museums zu Berlin und der DOG.
    • 1991-2001 - Lehre an der Universität Göttingen.
    • 2005 - Lehre an der Universität Leiden (Erasmus).
    • 2005-2012 - Vorsitzender des Haushaltausschusses des FB 9 der WWU-Münster.
    • 2010-2012 - Mitglied des Fachbereichsrates
    • 2010-2012 - Mitglied des Fakultätsrates
    • 2010-2012 - Mitglied des Magister-Prüfungsausschusses
    • 2010-2012 - Mitglied des Gemeinsamen beschließenden Ausschusses
  • Schriften

    Schriftenverzeichnis


    Stand: 26.03.2012

    1. Monographien
    2. Herausgeberschaften
    3. Aufsätze
    4. Rezensionen
    1. Monographien

      • Eine Randebene des Zagros in der Frühzeit. Ergebnisse des Behbehan-Zuhreh Surveys. Berlin 1984 (= Berliner Beiträge zum Vorderen Orient 3).
      • Betrachtungen zur Frühzeit des Südwest-Iran. Regionale Entwicklungen vom 6. bis zum frühen 3. vorchristlichen Jahrtausend. Berlin 1986 (= Berliner Beiträge zum Vorderen Orient 4/1-2).
      • It’s a Long Way to a Historiography of the Early Dynastic Period(s). Edited by Reinhard Dittmannand Gebhard J. Selz in collaboration with Ellen Rehm, AVO 15 (2015).
      • (zusammen mit K. Bastert, A. Gilibert und C. Schmid) Ausgrabungen in Kar-Tukulti-Ninurta, Nord-Irak. Ergebnisse der Grabungen von W. Bachmann 1913-14 und der FU-Berlin 1986 und 1989 - Mit einer biographischen Skizze von H. Nadler/Dresden (= Wissenschaftliche Veröffentlichungen der Deutschen Orient-Gesellschaft) (in Vorbereitung).
      • (zusammen mit S. Huh und U. Röttger) Ausgrabungen in Savi Höyük I (in Vorbereitung).
      • Approaching the Early Dynastic Period(s) (forthcoming in AVO).
    2. Herausgeberschaften zum Anfang

      • (zusammen mit M. Heinz) Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 126 - 127, 1994 -1995.
      • (zusammen mit U. Finkbeiner und H. Hauptmann) Beiträge zur Kulturgeschichte Vorderasiens. Festschrift für R. M. Boehmer (1995).
      • (zusammen mit M. Dietrich und O. Loretz) Altertumskunde des Vorderen Orients 5 - 10 (1996-99).
      • (zusammen mit B. Hrouda, U. Löw, P. Matthiae, R. Mayer-Opificius und S. Thürwächter) Varietas Delectat: Iran und der Westen, Gedenkschrift für Peter Calmeyer, AOAT 253 (2000).
      • (zusammen mit Ch. Eder und B. Jacobs), Altertumswissenschaften im Dialog. Festschrift für Wolfram Nagel zur Vollendung seines 80. Lebensjahres, AOAT 306 (2003) 81-221.
      • (Zusammen mit B. Faist und M. van Ess (Hrsg.)), Festschrift für U. Finkbeiner, Baghdader Mitteilungen 37, 2006.
      • (Zusammen mit M. Dietrich und O. Loretz) Altertumskunde des Vorderen Orients 5 - 14 (1996-2011).
    3. Aufsätze Zum Anfang

      • Problems in the Identification of an Achaemenian and Mauryan Horizon in North-Pakistan,
        in: Archäologische Mitteilungen aus Iran 17, 1984, 155-193.
      • Susa in the Proto-Elamite Period and Annotations on the Painted Pottery of Proto-Elamite Khuzestan,
        in: U. Finkbeiner, W. Röllig (Hrsg.), Gamdat Nasr, Period or Regional Style. Beihefte zum Tübinger Atlas des Vorderen Orients Reihe B, Nr.62 (1986) 171-198.
      • Seals, Sealings and Tablets: Thoughts on the Changing Pattern of Administrative Control from the Late-Uruk to the Proto-Elamite Period in Susa,
        in: U. Finkbeiner,W. Röllig (Hrsg.), Gamdat Nasr, Period or Regional Style. Beihefte zum Tübinger Atlas des Vorderen Orients Reihe B, Nr.62 (1986) op.cit., 332-366.
      • R. Dittmann, T. Eickhoff, R. Stengele, R. Schmitt, S.Thürwächter, Vorläufiger Bericht über die von der Freien Universität Berlin aus den Mitteln der Deutschen Forschungsgemeinschaft und der State Organization of Antiquities and Cultural Heritage der Republik Iraq in Kar Tukulti Ninurta unternommenen Untersuchungen,
        in: SUMER 46, 1989-90, 86-97.
      • Bemerkungen zum Protoelamischen-Horizont,
        in: Archäologische Mitteilungen aus Iran 20, 1987, 31-63.
      • R. Dittmann, T. Eickhoff, R. Stengele, R. Schmitt, S.Thürwächter, Untersuchungen in Kar-Tukulti-Ninurta (Tulul al-'Aqar) 1986,
        in: Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 120, 1988, 97-138.
      • Bericht über die 1988 von der FUBerlin in Assur durchgeführten Arbeiten, 15 Manuskriptseiten, 47 Abbildungstafeln + Katalog,
        in: SUMER (seit Frühjahr 1989 zum Druck).
      • Feldforschungen in Kar-Tukulti-Ninurta und Assur (Iraq), Ergebnisse der Jahre 1986 und 1989. 41 Manuskriptseiten, 26 Abbildungen,
        in: SUMER (seit Sommer 1989 zum Druck).
      • Ausgrabungen der Freien Universität Berlin in Assur und Kar-Tukulti-Ninurta/Iraq in den Jahren 1986-89,
        in: Mitteilungen der Deutschen Orient-Gesellschaft 122, 1990, 157-171.
      • Eisenzeit I und II in West- und Nordwest-Iran. Zeitgleich zur Karum-Zeit Anatoliens?
        in: Archäologische Mitteilungen aus Iran 23, 1990, 105-138.
      • Assur und Kar-Tukulti-Ninurta. Die Kampagnen 1986, 1988 und 1989,
        in: American Journal of Archaeology 96, 1992, 307-312 (Übersetzt von K. Nashef).
      • Glyptikgruppen am Übergang von der Akkad- zur Ur III-Zeit,
        in: BaM 25, 1994, 75-117.
      • Ein neuassyrisches Relief aus el Humr, Nord-Irak,
        in: N. Cholidis, M. Krafeld-Daugherty, E. Rehm (Hrsg.), Beschreiben und Deuten in der Archäologie des Alten Orients. Festschrift für Ruth Mayer-Opificius, Altertumskunde des Vorderen Orients 4 (Münster 1994) 63-69.
      • Zum Geleit,
        in: U. Finkbeiner, R. Dittmann und H. Hauptmann (Hrsg.), Beiträge zur Kulturgeschichte Vorderasiens. Festschrift für R. M. Boehmer (1995) XIV- XV.
      • Ruinenbeschreibungen der Machmur-Ebene aus dem Nachlaß von Walter Bachmann,
        in: U. Finkbeiner, R. Dittmann und H. Hauptmann (Hrsg.), Beiträge zur Kulturgeschichte Vorderasiens. Festschrift für R. M. Boehmer (1995) 87-102.
      • zusammen mit K. Bastert, Anmerkungen zu einigen Schmuckelementen eines mittelassyrischen Tempels in Kar-Tukulti-Ninurta,
        in: Altorientalische Forschungen 22, 1995, 8-29.
      • Iran,
        in: A.H. Dani, J.P.Mohen (Hrsg.), A History of Humanity. Scientific and Cultural Development II (UNESCO 1996) 224-231.
      • Kar-Tukulti-Ninurta,
        in: E.M. Meyers (Hrsg.), Encyclopedia of the Archaeology in the Near East, Vol. 3 (1997) 269-271.
      • Die inneren und äußeren Grenzen der mittelassyrischen Residenzstadt Kar-Tukulti-Ninurta/Nord-Iraq,
        in: M. Jansen (Hrsg.), Beiträge der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Stadtkulturforschung 2 (1997)101-116.
      • zusammen mit P. Larsen, Eine altassyrische Siegelabrollung aus Assur (FUBerlin, Kampagne 1989),
        in: H. Waetzoldt, H. Hauptmann (Hrsg.), Assyrien im Wandel der Zeiten, Heidelberger Studien zum Alten Orient 6 (1997) 247-250.
      • Bericht über die von der FU-Berlin 1989 in Assur und Kar-Tukulti-Ninurta durchgeführten Arbeiten, Sumer XLIX, 1-2, 1997-1998, 29-88.
      • Einbindungen altorientalischer Städte,
        in: H. Kühne, R. Bernbeck und K. Bartl (Hrsg.), Fluchtpunkt Uruk. Archäologische Einheit aus Methodischer Vielfalt. Schriften für Hans Jörg Nissen (1999) 159-183.
      • Die Bedeutung Zyperns aus dem Blickwinkel der Vorderasiatischen Altertumskunde,
        in: S. Rogge (Hrsg.), Zypern. Insel im Brennpunkt der Kulturen. Schriften des Instituts für Interdisziplinäre Zypern-Studien 1 (2000) 13-62.
      • Beobachtungen zur Glyptik des Harappa-Komplexes,
        in: R. Dittmann B. Hrouda, U. Löw, P. Matthiae, R. Mayer-Opificius und S. Thürwächter, Variatio Delectat. Iran und der Westen, Gedenkschrift für Peter Calmeyer, AOAT 272 (2000) 231-312.
      • Kontinuitäten und Diskontinuitäten im archäologischen Befund - Reflexionen von Migrationen?
        in: R. Eichmann, H. Parzinger (Hrsg.), Migrationen und Kulturtransfer. Der Wandel vorder- und zentralasiatischer Kulturen im Umbruch vom 2. zum 1. vorchristlichen Jahrtausend. Kolloquien zur Vor- und Frühgeschichte 6 (2001) 291-299.
      • zusammen mit Ch. Grewe, S. Huh und C. Schmidt, Bericht über einen Survey des Savi Höyük im Gebiet des Kargemis-Stausees, Südost-Türkei 1999,
        in: R. M. Boehmer, J. Maran (Hrsg.), Lux Orientis. Archäologie zwischen Asien und Europa. Festschrift für Harald Hauptmann. Internationale Archäologie, Studia honoraria 12 (2001) 97-112.
      • dies., Savi Höyük Yüzey Arastirmasi,
        in: N. Tuna, J. Öztürk und J. Velibeyoglu (Hrsg.), Salvage Project of the Archaeological Heritage of the Ilisu and Charchemish Dam Reservoirs. Activities in 1999 (2001) 233- 251; 252-261 (englische Übersetzung).
      • Kommentar zu: G Algaze, Initial Social Complexity in Southwestern Asia: The Mesopotamian Advantage,
        in: CA 42,2 (2001) 199-233; ibid., 217-218.
      • Nur Bilder oder mehr? - Aspekte der Glyptikanalyse,
        in: Th. Richter, D. Prechel und J. Klinger (Hrsg.), Kulturgeschichten. Altorientalische Studien für Volkert Haas zum 65. Geburtstag (2001) 85-101.
      • Iran als Mittler zwischen Ost und West,
        in: A. Hausleiter, S. Kerner und B. Müller-Neuhof, Material Culture and Mental Spheres. Rezeption archäologischer Denkrichtungen in der Vorderasiatischen Altertumskunde. Internationales Symposium für Hans J. Nissen,  Berlin 23.-24. Juni 2000, AOAT 293 (2002) 329-344.
      • R. Dittmann – A Glimpse at the History of Savi Höyük I,
        in: Paolo Matthiae, F. Pinnock - L. Nigro - L. Peyronel (Hrsg.), From Relative Chronology to Absolute Chronology: the Second Millenium BC in Syria-Palestina, contributo del centro linceo interdisciplinare "Beniamino Segre"- Vol. 117  (Roma 2007) 159-170.
      • Excavations at Savi Höyük 2000-2001. Akten des 24. Kazi, Arastirma ve Arkeometri
        in: Sempozyumu, Ankara 27-31.5.2002 (im Druck).
      • Stadtnetze - Städtische Funktionen am Beispiel Altorientalischer Städte,
        in: M. Jansen und J. Hoock (Hrsg.), Stadtnetze, Veröffentlichungen der Interdisziplinären Arbeitsgruppe Stadtkulturforschung (I.A.S.) Band 3 (Aachen 2002) 25-86.
      • zusammen mit S. Huh, Th. Mitschang, E. Müller, U. Röttger, C. Schmidt und D. Wicke, Report on the First Campaign of Excavations at Savi Höyük in 2000,
        in: N. Tuna/J. Velibeyoglu (Hrsg.), Salvage Project of the Archaeological Heritage of the Ilisu and Carchemish Dam Reservoirs: Activities in 2000 (Ankara 2002) 211-269.
      • Short Report of the Excavations at Savi Höyük in 2000-2001, Occident & Orient. Newsletter of the German Protestant Institute of Archaeology in Amman 8. 2, 2003, 17-18.
      • Anmerkungen zur Genese und Transformation des Reif-Harappa-Komplexes, in: R. Dittmann, Ch. Eder und B. Jacobs (Hrsg.), Altertumswissenschaften im Dialog. Festschrift für Wolfram Nagel zur Vollendung seines 80. Lebensjahres, AOAT 306 (2003) 81-221.
      • zusammen mit E. Bucak, S. Huh, F. Jarecki, S. Kiltz, U. Röttger und I. Vorontsov, Short Report on the Excavations at Savi Höyük 2001,
        in: N. Tuna/ J. Greenhalg und J. Velibeyoglu (Hrsg.), Salvage Project of the Archaeological Heritage of the Ilisu and Carchemish Dam Reservoirs: Activities in 2001 (Ankara 2004) 161-173 (174-178 English Summary).
      • Bemerkungen zu Ur, Pit F,
        in: R. Dittmann/B. Faist/M. van Ess (Hrsg.), Festschrift für U. Finkbeiner, Baghdader Mitteilungen 37, 2006, 23-44.
      • Elam and Babylonia – Two Neighbours in the Third Millennium B.C, Power and Architecture,
        in: J. Bretschneider/J. Driessen und K. van Lerberghe (Hrsg.), Power and Architecture. Monumental Public Architecture in the Bronze Age Near East and Aegean, Orientalia Lovaniensia Analecta 156 (2007) 45-72.
      • Zusammen mit U. Röttger, Innerstädtische Geländebegehungen, Archäologischer Anzeiger 2008/1, 136-141.
      • Die Bedeutung der Grabungen des 19. Jahrhunderts für die Vorderasiatische Altertumskunde,
        in: S. Rogge (Hrsg.), Zypern und der Vordere Orient im 19. Jahrhundert - Die Levante im Fokus von Politik und Wissenschaft der europäischen Staaten, Schriften des Instituts für Interdisziplinäre Zypern-Studien (Münster: Waxmann Verlag).
      • Randnotizen zu den frühen Beziehungen Anatolien, Altorientalische Forschungen 36/1 (ursprünglich- Festschrift Karl  Hecker – ging verloren.
      • Zusammen mit U. Röttger, Innerstädtischer Survey, Kampagne 2008 (Kesikkaya), Archäologischer Anzeiger 2009.
      • Dittmann Reinhard, Röttger Ulf, Innerstädtische Geländebegehungen, Archäologischer Anzeiger, 2008/1, 136-141.
      • Dittmann Reinhard, Röttger Ulf 2009, Innerstädtischer Survey, Kampagne 2008 (Kesikkaya), Archäologischer Anzeiger, 2009/1, 48-53.
      • Randnotizen zu den frühen Beziehungen Anatolien, Altorientalische Forschungen 36/1, 3-15.
      • Die Bedeutung der Grabungen des 19. Jahrhunderts für die Vorderasiatische Altertumskunde, in Rogge Sabine (Hrsg.), Zypern und der Vordere Orient im 19. Jahrhundert. Die Levante im Fokus von Politik und Wissenschaft der europäischen Staaten. Symposium, Münster 27. – 28. Oktober 2006, 63-100.
      • Dittmann Reinhard, Röttger Ulf, Innerstädtische Geländebegehungen (Kizlarkayasi), Archäologischer Anzeiger 2010/1, 181-187.
      • ’ina ištarate ul ibašši kima šašu’, in Dahlia Shehata, Frauke Weiershäuser und Kamran V. Zand (Hrsg.), Von Göttern und Menschen. Beiträge zu Literatur und Geschichte des Alten Orients. Festschrift Brigitte Groneberg, Cuneiform Monographs 41, 47-61.
      • Kar-Tukulti-Ninurta – A Short Note, in: Peter A. Miglus – Simone Mühl (Hrsg.), Between the Cultures. The Central Tigris Region From the 3rd. to the 1st. Millennium BC, HSAO 14, 165-178.
      • Genesis and Changing Inventories of Neighborhood Shrines and Temples in the Diyala- region from the Beginning of the Early Dynastic- to the initial Akkadian period, in: Reinhard Dittmann and Gebhard J. Selz in Collaboration with Ellen Rehm (Eds.), It’s a Long Way to a Historiography of the Early Dynastic Period(s) AVO 15, 2015, 71-127.
      • Notes on Pig-tailed Women in the glyptic of the Third Millennium BC (zum Druck 2016).
      • The "Big Man" of the Uruk-period. Uniformity vs. Diversifikation - some observations (zum Druck 2016).
      • The Representation of architecture in glyptic from the Middle Uruk to the earlier part of the Early Dynastic period- Reality or pure guess work? (zum Druck 2016).
      • The Hare has lost its Spectacles. Notes on Contest Scenes, Ash-Sharq 1.1, 2017, 162-169.
      • Good Places keep us occupied. The burnt city lies in ashes, but the debate on the dating of the sequence of Shahr-I Sokhta reached another Peak (Ash-Sharq), 2017.
      • A Spotlight on the Early Dynastic IIIb period in the Diyala Region, in: G.J. Selz/K. Wagensonner (Eds.), Orientalische Kunstgeschichte(n). FS für Erika Bleibtreu. WOO 13 (2017?) 1-26.
      • Some Observations on the Glyptic of the Indus-/Harappan-Culture - Reloaded and updated (Studia Mesopotamica 2017).
      • Good Places keep us occupied. The burnt city lies in ashes, but the debate on the dating of the sequence of Shahr-I Sokhta reached another Peak (Ash-Sharq? 2017).
      • The Dark Side of the Moon - Notes on the other (?) "Late Uruk-/Gamdet Nasr Complex" (zum Druck 2017).
      • The Man who opened the Road. Joining Sir Marc Aurel Stein on his Journey across South-Iran (Studia Mesopotamica 2018).
      • Multiple Sealed Hollow Balls – a Fresh Look at the Uruk System Almost Thirty Years Later (im Druck) München.
      • Glyptic and Patterns of Urbanisation – A Humble Approach (im Druck) erscheint in AOAT.
      • Quel bruit! - Les Indo-Aryens envahissent-ils le Haryana? Studia Mesopotamica (im Druck).
    4. Rezensionen Zum Anfang

      • zusammen mit Th. Götzelt, Rez. von H. Müller-Karpe, Neolithische Siedlungen der Dzjeitun-Kultur in Süd-Turkmenien, Materialien zur Allgemeinen und Vergleichenden Archäologie 10 (1982),
        in: Prähistorische Zeitschrift 61/1, 1986, 91-99.
      • P. Yule, Tepe Hissar - Neolithische und kupferzeitliche Siedlung in Nordostiran, Materialien zur Allgemeinen und Vergleichenden Archäologie 14 (1982),
        in: Prähistorische Zeitschrift 61/1, 1986, 99-109.
      • G. Fussman, Surkh Kotal - Tempel der Kushan-Zeit in Baktrien, Materialien zur Allgemeinen und Vergleichenden Archäologie 19 (1983),
        in: Prähistorische Zeitschrift 61/1, 1986, 110-112.
      • S.A. Jasim, The Ubaid-Period in Iraq. Recent Excavations in the Hamrin Region, BAR International Series 267 (1985),
        in: Bulletin of the American Society of Oriental Research 286, 1992, 91-94.
      • F. Baffi Guardata/R. Dolce, Archeologia della Mesopotamia l'Età Cassita e Medio-Assira (1990),
        in: Orientalistische Literaturzeitung 87, 1992, 538-542.
      • M. Müller-Karpe, Metallgefäße im Iraq I, PBF II, 14 (1993),
        in: Prähistorische Zeitschrift 71,1996, 251-252.
      • A. Alizadeh, Prehistoric Settlement Patterns and Cultures in Susiana, Southwestern Iran (1992),
        in: Bibliotheca Orientalis LIV, 1/2, 1997, 207-211.