Wie entsteht eine Ausstellung?
Die Alexander-Ausstellung in Rosenheim


Im Rahmen des Colloquiums, das gemeinsam von der Altorientalischen Philologie und der Vorderasiatischen Altertumskunde veranstaltet wird, finden in regelmäßigen Abständen Vorträge zu neuen Forschungen am Institut sowie von auswärtigen Gelehrten statt.

Am Donnerstag, dem 05.02.2015, um 18 Uhr c.t.


spricht PD Dr. Ellen Rehm (Münster)
über das Thema:

"Wie entsteht eine Ausstellung?
Die Alexander-Ausstellung in Rosenheim"

Der Vortrag findet im Raum 428 (2. DG), Rosenstraße/Schlaunstraße statt.
Zugang nur über die Treppenhäuser möglich, der Fahrstuhl ist defekt.

Vortragsankündigung "Wie entsteht eine Ausstellung?" (PDF)