Subnavigation: 

Institut für Soziologie
Scharnhorststr. 121 48151 Münster

Metanavigation: 


Institut für Soziologie (IfS)


Katrin Späte

Taxifahrer-Klischee widerlegt: Soziologinnen und Soziologen haben vielversprechende Berufsaussichten

Nach dem Soziologie-Studium kann man sowieso nur Taxi fahren? Eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln widerlegt das gängige Klischee. Radio Q sprach mit Dr. Katrin Späte über die vielfältigen Zukunftschancen von Soziologinnen und Soziologen. weiter …

Performative Kultur und multiple Differenzierung

Neuerscheinung: Performative Kultur und multiple Differenzierung

Das Buch „Performative Kultur und multiple Differenzierung. Soziologische Übersetzungen I“ von Prof. Dr. Joachim Renn ist gerade erschienen. Der Band versammelt theoretische Überlegungen und historische Fallanalysen einer Soziologie der multipel differenzierten Gegenwartsgesellschaft. Weitere Informationen

Neuerscheinung: Autonomie revisited

Neuerscheinung: Autonomie revisited

Der von Dr. Martina Franzen, Dr. Arlena Jung, Prof. Dr. David Kaldewey und Dipl.-Soz. Jasper Korte herausgegebene zweite Sonderband der Zeitschrift für Theoretische Soziologie ist nun mit dem Titel „Autonomie revisited. Beiträge zu einem umstrittenen Grundbegriff in Wissenschaft, Kunst und Politik“ erschienen. Weitere Informationen

Ergebnis der Seminarplatzauslosung

Im Wintersemester 2014/15 wurden ausschließlich die in dieser Liste aufgeführten Seminare ausgelost. In allen anderen Vorlesungen/Seminaren haben Sie einen Platz erhalten, sofern Sie sich im LSF/QISPOS-Portal dafür angemeldet haben.

LSF

Änderung des Vorlesungsverzeichnisses

Aktuell (Stand: 4.9.2013) liegen 13 Änderungen vor, darunter zehn Neuaufnahmen. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte den aktuellen Änderungen. Eine Zusammenstellung des IfS-Lehrangebots finden Sie in der Veranstaltungsübersicht.

BEMA: Interviewer/-innen gesucht

Für verschiedene Projekte rund um Fuballfans sucht die Forschungsgruppe BEMA Interviewer/-innen. Weitere Informationen

Solidaritätsbekundung der DGS

In einer aktuellen Erklärung bekundet die Deutsche Gesellschaft für Soziologie (DGS) ihre Solidarität mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, die sich derzeit rassistischen, homophoben und sexistischen Angriffen ausgesetzt sehen. Das Institut für Soziologie schließt sich dieser Solidaritätsbekundung ausdrücklich und vollumfänglich an. Zur Erklärung der DGS

ProTalent

ProTalent-Stipendium

Das ProTalent-Stipendium geht in die nächste Runde. Im kommenden Wintersemester können 212 Stipendien in Höhe von 300 Euro monatlich an besonders begabte Studierende vergeben werden. Bewerben Sie sich vom 1.9. bis zum 15.10.2014 für das WWU-Stipendiumprogramm. weiter …



Impressum | © 2014 Institut für Soziologie
Institut für Soziologie
Scharnhorststr. 121 48151 Münster
Tel.: +49 251 83-25305
Fax: +49 251 83-29930
soziologie@uni-muenster.de