Neuigkeiten

WWU unterstützt Transformationsinitiative Open Access 2020
Open Access 2020“ ist eine internationale Initiative von Förder- und Forschungseinrichtungen, Hochschulorganisationen und Universitäten, die sich dafür aussprechen, das bisherige Subskriptionsmodell wissenschaftlicher Zeitschriften durch ein Open-Access-Modell zu ersetzen. Zu den Unterzeichnenden einer entsprechenden Interessensbekundung zählen auf deutscher Seite bereits die Deutsche Forschungsgemeinschaft, der Wissenschaftsrat, die Fraunhofer-Gesellschaft, die Max-Planck-Gesellschaft, die Hochschulrektorenkonferenz sowie eine Reihe von Universitäten.

Springer Nature Report: Wie beeinflusst Open Access den Umgang mit wissenschaftlichen Büchern?
In einer der ersten großen Analysen wurde untersucht, wie die Nutzung von Open-Access-Büchern im Vergleich zu Nicht-Open-Access-Büchern ist und wie Bücher von Open Access profitieren können. So werden z.B. OA-Bücher sieben Mal häufiger heruntergeladen, 50% häufiger zitiert und zehn Mal häufiger online erwähnt.

Erster Band der neuen Reihe "Schriften aus dem Haus der Niederlande" erschienen
Im Rahmen der FID Benelux - Open Access Publications ist der erste Band der neuen Reihe "Schriften aus dem Haus der Niederlande" erschienen. Der Sammelband von Herausgeberin Dr. Lisa Terfrüchte befasst sich mit einem deutsch-niederländischem Vergleich der Organisationskommunikation von Krankenhäusern.

Ihre Veröffentlichung – Unser Angebot

Die Welt des Publizierens ist vielfältig geworden – gedruckt, elektronisch oder auch hybrid!
Die Universität Münster unterstützt ihre Angehörigen mit verschiedenen Angeboten bei der Veröffentlichung von Forschungsergebnissen und multimedialen Werken.

Schriftenreihe
© ULB

Schriftenreihen

Autoren der Universität haben die Möglichkeit, ihr Buch zusätzlich zu einer digitalen Version auch gedruckt zu veröffentlichen.
zu den Schriftereihen

Geld

Publikationsfonds

Die Universität Münster hat mit Hilfe der DFG einen Open-Access-Publikationsfonds für Autoren der WWU eingerichtet.
zum Publikationsfonds

Dokumente
© faithie / fotolia.com

Publikationsserver miami

Auf dem Publikationsserver miami können verschiedenste digitale Dokumente und Objekte der WWU veröffentlicht und archiviert werden.
zu den miami-Infos

E-Journal
© leszekglasner / fotolia.com

e-Journals

Als Angehöriger der Universität Münster können Sie Ihr eigenes E-Journal publizieren und den redaktionellen Prozess mit Open Journal Systems verwalten.
zu e-Journals

Forschungsaktivitäten
© 4designersart / fotolia.com

Forschung A-Z

Das Forschungsportal bietet einen zusammenhängenden Überblick über die vielfältigen Forschungsaktivitäten und -ergebnisse der WWU Münster
zum Forschungsportal

Dienste für Forschungsdaten
© vege / fotolia.com

Dienste für Forschungsdaten

Von der Beratung bei Projekten bis hin zur Bereitstellung und Archivierung von Forschungsdaten unterstützen wir Sie beim Forschungsdatenmanagement.
Forschungsdaten an der WWU