Pharmacampus 2016 2-1
© WWU - Dr. Peter Dziemba
© PharmaCampus - Dziemba

Willkommen auf den Webseiten des PharmaCampus

Im Jahr 2013 wurden die drei Einzelstandorte der Pharmazeutischen Institute der Universität Münster zugunsten eines gemeinsamen Neubaus aufgegeben. Nach dem Umzug in das Gebäude an der Corrensstraße 48 ist nun die Lehreinheit Pharmazie der Universität Münster unter einem Dach, dem PharmaCampus, vereint.

Festliche Verabschiedung der Absolventen

Universität Münster hat wieder einen Pharmazeutenjahrgang ausgebildet
Stex Fruhjahr2017 I-gruppenbild
© PharmaCampus

Am 27. April 2017 fand in Münster die seit vielen Jahren zur guten Tradition gewordene Verabschiedung der Pharmaziestudierenden nach der bestandenen 2. Pharmazeutischen Prüfung in festlichem Rahmen statt.
Vorher traf man sich zum Gruppenfoto vor dem PharmaCampus. Mit viel lustigem Geschiebe und Gedränge wurde dieses praktische Problem gemeistert, wie schon so vieles im vergangenen Studium.

[Lesen Sie weiter...]

WWU.USP: Neglected Diseases - Meeting and Summer School

© IPBP - Schmidt

In the course of the initial meeting of the contributors in the WWU.USP Neglected Diseases focus program, held at the Pharma Campus of WWU Münster from Sept. 26 until October 01, 2016 and organized by Prof. Dr. Thomas J. Schmidt of the Institute of Pharmaceutical Biology and Phytochemistry together with the Brazil Center of WWU, sixteen experienced researchers (eight from the University of Sao Paulo (USP), eight from WWU) had the opportunity to interact, exchange views and ideas and create possibilities for new research projects in the field of Neglected Diseases. During the meeting, conducted in the form of a scientific workshop and a summer school for graduate students and interested post-docs, all contributors presented their work and field of expertise and each taught a class in the summer school.
[read more....]

Innere Welten – Zellen in Bewegung

C Dsc 7185 1-1
© Dziemba - PharmaCampus

Mehr als 13.000 Menschen haben die Ausstellung des Exzellenzclusters „Cells in Motion“ der Universität Münster im vergangenen Jahr bereits in der Dominikanerkirche in Münsters Innenstadt besucht. Die 27 farbenprächtigen Bilder konnten vom 24.05.-22.06.2016 auch im Foyer des PharmaCampus bewundert werden.

[Bitte lesen Sie weiter...]

Daejeon-09 2-1
© PharmaCampus - K.L. Poppenberg

Zwischen weißen Kitteln und Kimchi - unsere Zeit an der Chungnam National University

Auslandspraktikum in Daejeon, Südkorea: ein Erfahrungsbericht von Kim Linda Poppenberg und Mana Julia Emami (7. Semester Pharmazie)

Wir beide entschieden uns dazu, die Semesterferien nach dem 6. Semester dazu zu nutzen, ein Praktikum an der CNU (Chungnam National University) in Daejeon, Südkorea zu absolvieren, mit deren School of Pharmacy das Institut für Pharmazeutische Biologie und Phytochemie der WWU eine Partnerschaft verbindet. Unsere Praktika dauerten jeweils drei Wochen und wir hatten die Gelegenheit uns den Betrieb in der öffentlichen Apotheke, der Krankenhausapotheke und in den Arbeitskreisen verschiedener Professoren anzusehen und aktiv daran teilzunehmen. In jedem dieser Bereiche wurde uns ein koreanischer Student, der selbst gerade im „Praktischen Jahr“ war, zugeteilt, der uns mit Rat und Tat zur Seite stand.

[Bitte lesen Sie weiter...]

Lehrpreis der WWU für PharMSchool

Teamsose15 480px 2-1
© PharmaCampus - Dziemba

Aus der Pressemitteilung der WWU: "Die PharMSchool, ein neues Konzept für die Lehre in der Pharmazie an der WWU, erhält den mit 30.000 Euro dotierten Lehrpreis, mit dem herausragende und innovative Leistungen in Lehre, Prüfung, Beratung und Betreuung von Studierenden ausgezeichnet werden. Mit der "PharMSchool" ist es gelungen, neue fächerübergreifende Lehrveranstaltungen zu konzipieren. Die PharMSchool begleitet die Studierenden durch das gesamte viersemestrige Hauptstudium. Indem fächerübergreifende Lehrveranstaltungen neu aufgebaut, bestehende Lehrangebote verbessert und die Studierenden umfassender betreut werden, gewährleistet das Lehrkonzept ein hohes Maß an Interdisziplinarität. Der Lehrpreis wird stellvertretend an den Sprecher der PharMSchool, Prof. Dr. K. Langer, sowie an Dr. N. Henrichmann, C. Thöle, Dr. F. Weber und L. Wessels vom Koordinationsteam verliehen."