Vita

Geb. 1964, Klavier-Studium an der Musikhochschule Detmold bei Renate Kretschmar-Fischer und Gregor Weichert, 1987 Staatliche Musiklehrerprüfung (Diplom), 1992 Künstlerische Reifeprüfung, verschiedene Kurse. Studium der Musikwissenschaft, Allgemeinen Sprachwissenschaft und Philosophie an den Universitäten Münster und Wien, dort 1994/95 Stipendiat der Erasmus-Stiftung. 1996 Magister an der Universität Münster, 2004 Musikwissenschaftliche Promotion an der Ruhr-Universität Bochum mit einer „summa cum laude“ beurteilten Arbeit über Frédéric Chopin und die Klaviermusik im frühen 19. Jahrhundert, erschienen im Hamburger Verlag Dr. Kovac.
Praktika bei 'Klassik-Radio' Hamburg 1996 und beim Südwestfunk Baden-Baden 1998. Erfahrungen im Bereich Konzertmanagement und Musikjournalismus, u.a. 2007-2009 als künstlerischer Berater und Verfasser von Programmtexten am Konzerttheater Coesfeld. Autor zahlreicher CD-Booklet-Texte. Organisator der Konzertreihe des Kulturforums Hiddingsel e.V. im Haus der Klaviere Gottschling in Dülmen-Hiddingsel.

Pädagogische Tätigkeit

Seit 1985 an Musikschulen und privat in den Fächern Klavier, Musiktheorie und Gehörbildung, 1992 bis 2010 Klavierpädagoge an der Westfälischen Schule für Musik in Münster, Beteiligung an zwei CD-Produktionen. Seit 1999 Lehrbeauftragter für Klavier am Institut für Musikpädagogik der WWU Münster. 2004/2005 Wissenschaftlicher Assistent mit Aufgaben im Modul 2: Gehörbildung, Harmonielehre, Analyse. Ab WS 2010/11 „Lehrkraft für besondere Aufgaben für Musikwissenschaft“ am Institut für Musikpädagogik, Aufgaben-Bereiche: Harmonielehre, Seminare zur Musikgeschichte in den Modulen 3b und 4. Modulbeauftragter für Modul 2.

Musikalische Vorlieben: Die Komponisten vom Barock bis zur Spätromantik, hier und da ein wenig erlesene Pop-Musik.
Hobbys: Konzert, Theater, Literatur, Psychologie, Fußball.