Willkommen auf der Homepage des Instituts für Ethik und angrenzende Sozialwissenschaften (IfES)

Das Institut wurde 1955 unter dem Namen  'Institut für Christliche Gesellschaftswissenschaften' gegründet. Seit 2004 zeigt der neue Name des Instituts an, dass es für interdisziplinäre Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Theologischen Ethik und den angrenzenden Sozialwissenschaften zuständig ist. Es werden regelmäßig Lehrveranstaltungen zur Geschichte und Theorie der Ethik, deren wichtigsten Anwendungsfelder (v.a. Politische Ethik, Friedens-, Rechts-, Wirtschafts-, Bioethik) und zur allgemeinen Religionssoziologie angeboten.  Einrichtung betreibt Forschung und Lehre auf dem Gebiet der Ethik im interdisziplinären Kontext. Regelmäßige Lehrveranstaltungen werden zur Theorie der Ethik, ihren wichtigsten Spezialgebieten (v.a. Politische Ethik, Rechts-, Wirtschafts-, Bioethik) und zur Allgemeinen Religionssoziologie angeboten. Die aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie hier.

Laufende Forschungsprojekte finden Sie hier.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie hier.

Die öffentlichen Jahresvorträge des Instituts finden in Kooperation mit dem Evangelischen Forum Münster (EFM) statt, eine Auflistung der bisherigen Vorträge finden Sie hier.

Im Rahmen seiner Möglichkeiten stellt das IfES Beratungsleistungen durch Gremienmitgliedschaften, gutachterliche Expertisen und Vortragstätigkeit bereit. Anfragen richten Sie bitte an das Sekretariat des Instituts.


Studierendenpreis des Instituts für Ethik und angrenzende Sozialwissenschaften

Der Förderverein des Instituts vergibt einmal im Jahr einen Studierendenpreis. Näheres finden Sie hier.

Wegbeschreibung:

Das IfES befindet sich im Gebäude der Evangelisch-Theologischen Fakultät. Den Weg zum IfES finden Sie hier.

Neuerscheinungen:

Emanuel Hirsch, Weltbewußtsein und Glaubensgeheimnis, hg. von Arnulf von Scheliha und Justus Bernhard, Kamen 2016 [Emanuel Hirsch: Gesammelte Werke 22].

Vivien Neugebauer, Europa im Islam - Islam in Europa. Islamische Konzepte zur Vereinbarkeit von religiöser und bürgerlicher Zugehörigkeit, Peter Lang 2016

Wiebke-Lena Laufer, Mediation und christliche Verantwortung. Eine mediationstheoretische und systematisch-theologische Untersuchung, V&R 2016