Aktuelle Meldungen und Tagungen zu Ludwig Feuerbach

Festkolloquium für Prof. Dr. Dr. Claus-Artur Scheier
zum 75. Geburtstag

Prof. Dr. Dr. Claus-Artur Scheier, der sich seit vielen Jahren um die Feuerbach-Forschung verdient gemacht hat, feiert im September seinen 75. Geburtstag.
Wir gratulieren herzlich!

Neuererscheinung:

Ursula Reitemeyer: Vom verkannten zum modernen Denker. Die Rezeption der Philosophie Ludwig Feuerbachs zwischen 1965 und 2015 im deutschsprachigen Raum.

Eine stark gekürzte, von Francesco Tomasoni übersetzte, italienische Fassung dieses Forschungsberichts erschien unter dem Titel „La ricezione della filosofia di Ludwig Feuerbach negli studi in lingua tedesca fra il 1965 e il 2015“ in der Rivista di Storia Della Filosofia 3/2016.

Aktuelle Veranstaltungen

20. - 21. Februar 2017

Des Lumières allemandes à l’« Avant-Mars » 1848 – continuité et ruptures
Aufklärung und Vormärz – Kontinuität und Brüche
Journées d‘étude
avec le soutien de l’EA 1577 (Paris VIII) et du CIERA
en coopération avec la Maison Heinrich Heine

11. - 13. November 2016:

Fachtagung: Philosophie und Pädagogik der Zukunft. Die Brüder Ludwig und Friedrich Feuerbach im Dialog

Die Hauptaufgabe der internationalen Fachtagung „Philosophie und Pädagogik der Zukunft“ besteht darin, Friedrich Feuerbach, den vergessenen Bruder Ludwig Feuerbachs, zu würdigen, der parallel zu Ludwig Feuerbachs Religionsphilosophie und normativer Leibanthropologie ein säkulares pädagogisches Programm zur allgemeinen Volksbildung entwirft. Insofern auch Ludwig Feuerbach die Eigenständigkeit des Denkens seines Bruders betont, werden neben den nicht zu übersehenden Gemeinsamkeiten beider Brüder Differenzen bearbeitet werden müssen, die sich vor allem in einem unterschiedlichen Verständnis der gesellschaftlichen oder praktischen Funktion der Philosophie niederschlagen. Diese Tagung dürfte die erste Tagung weltweit sein, die das Denken Friedrich Feuerbachs thematisiert, dessen Hauptschriften "Religion der Zukunft" (drei Hefte) und "Kirche der Zukunft" zwischen 1843 und 1847 verfaßt wurden und damit in die Hochzeit des Vormärz fallen.

Tagungsprogramm

Reader zur Feuerbachtagung

WS 2016 / 2017

Vorlesung: Pädagogische Anthropologie III [067117]
[ - | | wöchentlich | Mo. | F2]

Seminar: Kritische Theorie II [067119]
[ - | | wöchentlich | Mi. | BB 303]

Seminar: Zukunft - Chiffre des Vormärz [067118]
[17.10.2016 - 07.02.2017 | | wöchentlich | Mo. | BB 303]

SS 2016

Pädagogische Anthropologie II

Zum Verhältnis von Anthropologie und Sozialphilosophie II

Kritische Theorie

Neuererscheinung: 

Claus-Artur Scheier: Luhmanns Schatten. Zur Funktion der Philosophie in der medialen Moderne.

Katharina Schneider: Wege in das gelobte Land. Politische Bildung und Erziehung in Vormärz, Regeneration und Deutscher Revolution 1848/49.

WS 2015 / 2016

Pädagogische Anthropologie

Zum Verhältnis von Anthropologie und Sozialphilosophie

Pädagogen des Vormärz

19. - 23. Mai 2015: Internationale Feuerbachtagung an der Universidade Federal do Ceará in Fortaleza, Brasilien: Anthropologie und Ethik.

IV Congresso Internacional Ludwig Feuerbach: Antropologia e Ética

Thomasoni Feuerbach Klein

Reihe Internationale Feuerbachforschung: In diesem Jahr ist der sechste Band der Reihe erschienen:

Band 6: Francesco Tomasoni: Ludwig Feuerbach. Entstehung, Entwicklung und Bedeutung seines Werks. Münster 2015. (Leseprobe)

Rezension zu Band 6 "Ludwig Feuerbach. Entstehung, Entwicklung und Bedeutung seines Werks" von Till Kinzel

SS 2015

Bildung im Vormärz  

Pädagogen des Vormärz

WS 2014/2015

Zum Verhältnis von Geschichtsphilosophie und Bildungstheorie  (Literatur)
Theodor W. Adorno: Philosophische Terminologie

Schleiermacher und Feuerbach

04. und 05.12.2014: Workshop „Materialismus und Gesellschaftstheorie zwischen 1789 und 1850“ im Rahmen des Exzellenzclusters „Religion und Politik“ an der WWU Münster  (Programm)           

Gastvortrag von Dr. Marina Bykova, Associate Professor of Philosophy am Department of Philosophy and Religion der North Carolina State University, am 09.04.2014 im Raum GC 202 zum Thema:

Der Begriff des Geistes in Hegels Phänomenologie des Geistes

SS 2014

Die emanzipatorische Aufwertung der Sinnlichkeit innerhalb der Kritischen Theorie
Der Einfluss Ludwig Feuerbachs auf die Kritische Theorie 

WS 2013/2014

Die Leibanthropologie Ludwig Feuerbachs
Die Feuerbach-Renaissance in der Weimarer Republik

Tagungsband "Der politische Feuerbach" erschienen

Im Herbst 2011 fand anlässlich der Eröffnung der Arbeitsstelle Internationale Feuerbachforschung an derWWU eine Tagung mit jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern zum Thema "Der politischeFeuerbach" statt. Die Ergebnisse finden sich nun in dem von Katharina Schneider herausgegebenenTagungsband in der Reihe "Internationale Feuerbachforschung" des Waxmann Verlages.

Der politische Feuerbach

Rezension zu Band 5 "Der politische Feuerbach" von Emmanuel Chaput

Nachruf von Heinrich Mettler (Zürich) auf Hans-Jürg Braun (1927-2012)

Nachruf von Heinrich Mettler (Zürich) auf Hans-Jürg Braun (1927-2012), Mitbegründer der Internationalen Feuerbachgesellschaft Societas Ad Studia De Hominis Condicione Colenda anlässlich seines Todes Ende Dezember 2012, zur Verfügung gestellt durch Dorothee Vögeli (Neue Zürcher Zeitung)
Zum Tod von Hans-Jürg Braun

Radiobeitrag des WDR zum 140. Todestag Ludwig Feuerbachs

Radiointerview des WDR mit Frau Prof. Dr. Ursula Reitemeyerdes anlässlich des 140. Todestages von Ludwig Feuerbach.
Zum Interview

Kolloquium zum Gedenken an Friedrich Kaulbach (15.Juni 1912 - 10.Mai 1992)

Am 15. Juni 2012 jährt sich zum einhundertsten Mal der Geburtstag von Friedrich Kaulbach, der von 1969 bis 1980 am Philosophischen Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität lehrte. Aus diesem Anlass lädt das Philosophische Seminar zu einem Kolloquium mit Schülern Friedrich Kaulbachs ein.
14 bis 18 Uhr, Heeremann'scher Hof, um Anmeldung wird gebeten.

RousseauEin Symposium zum 300. Geburtstag von Jean-Jaques Rousseau am 28. und 29. Juni 2012 an der Rheinische-Friedrich-Wilhelms Universität Bonn

Am 28. Juni 2012 jährt sich der Geburtstag Jean-Jacques Rousseau zum 300sten Mal. Der gebürtige Genfer gehört zu den großen Aufklärern des 18. Jahrhunderts und hat zahlreichen Wissensformen und Wissenschaften Anstöße gegeben, deren Auf- und Abarbeitung bis heute auf der Agenda eines modernen oder postmodernen Denkens stehen. Das Symposion der Bonner Universität will sowohl der Mannigfaltigkeit wie der Aktualität Rousseaus gerecht werden. Daher hat der Dekan der Philosophischen Fakultät zusammen mit dem Arbeitsbereich Bildungswissenschaften Wissenschaftler unterschiedlicher Fächer und Fakultäten eingeladen, ihre ganz spezifische und aktuelle Perspektive auf den großen Klassiker aus Frankreich darzulegen.

Aktuelle Buchveröffentlichungen zum Thema:

Ursula Reitemeyer: Perfektibilität gegen Perfektion

Ursula Reitemeyer, Tim Zumhof: Rousseau zur Einführung.

Konferenz zur Philosophie im Vormärz, Paris, Sorbonne, 17. /18.02.2012

Realisation Philosophie Aff 245

An der Konferenz an der Sorbonne und der Université Paris-Ouest-Nanterre zur Philosophie im Vormärz am 17. /18.02.2012 nehmen von der Arbeitsstelle Internationale Feuerbachforschung der WWU Prof. Dr. Ursula Reitemeyer-Witt und Anne Durand teil. Frau Reitemeyer wird über "Die Fortsetzung der Aufklärung im Vormärz am Beispiel der Religionskritik Ludwig Feuerbachs" sprechen und Frau Durand stellt sich die Frage: "Qu´est ce que philospher sous le Vormärz?"
Das gesamte Tagungsprogramm

Tagung: Der Politische Feuerbach, Münster, WWU, 25. /26.11.2011

Feuerbach Arbeitsstelle LogoAnläßlich der Eröffnung der neuen Arbeitsstelle "Internationale Feuerbachforschung" am Institut für Erziehungswissenschaft der Uni Münster, findet am 25. /26.11.2011 ein internationales Symposium für Nachwuchswissenschaftler mit dem Titel Der politische Feuerbach statt.

Eingeladen sind:
Markus Bohlmann (Münster), Kristina Bosakova PhD (Kosice), Raphael Chappé M. A. (Paris), Anne Durand M. A. (Paris), Tobias Fabinger M.A. (Münster), Dr. Joaquim Gil Martinez (Castellon), Dr. Michael Jeske (Mainz), Dr. Judith Sieverding M. A. (Münster), Katharina Grete Schneider (Zürich), Tim Zumhof (Münster)
Begrüßung der Teilnehmer durch Ursula Reitemeyer
Tagungsprogramm
Reader "Der Politische Feuerbach"

Bisherige Tagungen zu Ludwig Feuerbach

  • Der politische Feuerbach. Münster, 2011.
  • Feuerbach und der Judaismus. Münster, 2008.
  • Identität und Pluralität in der globalen Gesellschaft. Ludwig Feuerbach zum 200. Geburtstag. Berlin, 2004.
  • Ludwig Feuerbach und die Fortsetzung der Aufklärung. Zürich, 2000.
  • O homem integral antropologia e utopia em Ludwig Feuerbach. Lissabon, 1999.
  • Materialismus und Spiritualismus. Philosophie und Wissenschaften nach 1848. Günzburg, 1997.
  • Ludwig Feuerbach und die Geschichte der Philosophie. Neapel, 1994.
  • Solidarität oder Egoismus. Zürich, 1992.
  • Sinnlichkeit und Rationalität. Günzburg, 1990.
  • Ludwig Feuerbach und die Philosophie der Zukunft. Bielefeld, 1989.