WiFi

WiFi: Zugang zum Hochschulnetz innerhalb der Bibliothek

Mit eigenen oder geliehenen mobilen Geräten können Sie innerhalb der Zweigbibliothek Medizin per  WLAN = „Wireless Local Area Network“, manchmal auch WI-FI genannt, auf das Hochschulnetz zugreifen.

Dazu müssen Sie sich mit der Funkzelle wwu verbinden: Nur dann bekommt Ihr Rechner eine IP-Adresse á la 128.176.*.*, mit der Sie auf lizenzierte Bibliotheksinhalte wie Bücher und Zeitschriften zugreifen können.

Nicht dagegen, wenn Sie sich mit VPN/WEB oder eduroam verbinden: Hier erhalten Sie eine anderslautende IP-Adresse und keinen Zugang zum Hochschulnetz und unseren Medien!

Wenn Sie wissen wollen, ob Ihr Rechner zu diesem Adressenbereich – also zum Hochschulnetz – gehört, klicken Sie auf diesen Link.
Mittlerweile zeigen auch viele Verlagswebseiten an, mit welcher IP-Adresse Sie momentan im Internet unterwegs sind, meist am Seitenrand.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.