2.838 views

Neues Bestellverfahren für subito

Im Zuge der Klageandrohung durch Verleger, die ihren Profit aus dem teuren Verkauf wissenschaftlicher Zeitschriften durch die (billigen) subito-Lieferungen bedroht sehen, musste sich subito bereit erklären, ab dem 20.09.2003 die Dokumentlieferung an Kunden der Nutzergruppe 1, 2 und 3 und Gäste aus dem nicht deutschsprachigen Ausland vorübergehend einzustellen. Dazu wurde am 16.09.2003 24.00 Uhr das Bestellverfahren umgestellt. Leider hatte dies auch zur Folge, dass das Formular Standardbestellung nicht mehr funktioniert. Benutzen Sie bitte ab sofort das „erweiterte Bestellformular“.