• Honors

    Harris Distinguished Visiting Professorship - Harris Advisory Board
  • Publications

    Books

    Books (Monographs)
    • Schmitt, Rüdiger. . Das Skarabäusmotiv auf Stempelsiegeln aus Palästina. Münster: Ugarit-Verlag.
    • Schmitt, Rüdiger. . Nebukadnezzars Traum von den vier Weltreichen und die Auslegung des Danielbuches in der "Fürstepredigt" Thomas Müntzers. Mühlhausen: Beltz.
    • Schmitt, Rüdiger. . Mantik im Alten Testament. Münster: Ugarit-Verlag.
    • Albertz Rainer, Schmitt Rüdiger. . Family and Household Religion in Ancient Israel and the Levant. Winona Lake, Indiana: Eisenbrauns.
    • Schmitt Rüdiger. . Der Heilige Krieg im Pentateuch und im Deuteronomistischen Geschichtswerk : Studien zur Forschungs-, Rezeptions- und Religionsgeschichte von Krieg und Bann im Alten Testament. Münster: Ugarit.
    • Schmitt, Rüdiger. . Magie im Alten Testament.: Ugarit-Verlag.
    • Schmitt, Rüdiger. . Bildhafte Herrschaftsrepräsentation im eisenzeitlichen Israel. Münster.
    • Schmitt, Rüdiger. . Philistäische Terrakottafigurinen. Groningen.
    Edited Books
    • Schmitt Rüdiger, Dietrich Manfied, Dupré Wilhelm, Häußling Asngar (Hrsg.): . Religion und Krieg. Münster: Ugarit-Verlag.
    • Schmitt Rüdiger, Albertz Rainer, Olyan Saul, Alpert Nakhai, Beth (Eds.): . Family and Household Religion: Toward a Synthesis of Old Testament Studies, Archaeology, Epgraphy, and Cultural Studies. Winona Lake, IN: Eisenbrauns.
    • Schmitt Rüdiger, Dietrich Manfried, Dupré Wilhel, Häußling Ansgar (Hrsg.): . Die "dunklen Seiten" Gottes. Münster: Ugarit-Verlag.
    • Schmitt Rüdiger, Kulmar Tarmo (Eds.): . Ideas of Man in the Conceptions of the Religions. Münster: Ugarit-Verlag.
    • Schmitt, Rüdiger; de Hulster, Izaak (Hrsg.): . Iconography and Biblical Studies. : Ugarit-Verlag.
    • Schmitt Rüdiger, Lademann-Primer, Wolf Bernhard (Hrsg.): . Alles fauler Zauber? Beiträge zur heutigen Attraktivität von Magie-. Münster: Ugarit-Verlag.

    Articles in Encyclopedia

    • Schmitt, Rüdiger. . „Geschichte Palästinas.“ In Der Große Ploetz, 321-322.