ESI-MS Quelle
Massenspektrometer
© WWU - Michael Holtkamp

Geräteplattform

Forschungsinfrastruktur gemeinsam nutzen!

An der Universität Münster wurde in den letzten Jahrzehnten eine äußerst produktive und breitgefächerte massenspektrometrische Kompetenz aufgebaut, die mit etwa 100 Geräten nahezu alle Bereiche der Massenspektrometrie abdeckt. Die vorhandenen Geräte sind dezentral über die einzelnen Institute bzw. Arbeitsgruppen der Universität verteilt und werden in einer Geräteplattform allen interessierten Wissenschaftler*innen zugänglich gemacht. Es stehen Tripelquadrupol-MS, Q-TOF, Orbitraps, Ionenfallen mit UHPLC oder GC-Kopplung sowie Quadrupol ICP-MS, HR-ICP-MS, MALDI-TOF MS, TOF-SIMS, und viele weitere Massenspektrometer zur Verfügung. Mehr Informationen finden Sie auch unter Forschungsprojekte. Bei Interesse einer Kooperation oder an mehr Details melden Sie sich bitte bei lena.telgmann@uni-muenster.de.

Wissenschaftler*innen der WWU können hier eine aktuelle Liste der vorhandenen Massenspektrometer einsehen und direkt mit den Ansprechpartnern Kontakt aufnehmen.