Diese Veranstaltung gibt eine Einführung in das Themen-, Forschungs- und Methodenfeld der Sozialwissenschaften (Ökonomie, Soziologie, Politikwissenschaft). Vermittlung von Grundkenntnissen in Theorierichtungen und Forschungssträngen, Vorstellung zentraler Begrifflichkeiten sowie Darstellung und Analyse der sozialen, ökonomischen und politischen Entwicklung stehen im Mittelpunkt. Da eine Abdeckung des gesamten inhaltlichen Spektrums nicht möglich ist, kommt der exemplarischen Erarbeitung von Inhalten, die für die Arbeit in der Grundschule relevant sind, besondere Bedeutung zu. Das methodische Konzept berücksichtigt insbesondere aktive Lehr- und Lernverfahren, die die Studierenden zu selbstständigem und problemorientiertem Arbeiten anleiten und ihre Handlungskompetenz in sozialwissenschaftlichen Zusammenhängen stärkt.

Die Vorlesung „Einführung in die Sozialwissenschaften” wird mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen.

Kurs im HIS-LSF