Die Kurse Politische Theorie (1) und (2) bieten einen Überblick über wichtige Ansätze und Denkrichtungen der modernen politischen Theorie. Die zentralen Ideen und Konzepte von Theoriefamilien wie Liberalismus, Kommunitarismus, Republikanismus, deliberativer Demokratie, Feminismus, Pluralismus, Gouvernementalität und Postkolonialismus werden nachvollzogen und in ihren Besonderheiten und Differenzen beleuchtet. Besonderes Augenmerk wird darauf gelegt, sowohl die Potentiale und blinden Flecken der jeweiligen Ansätze zu erarbeiten, als auch Anspruch und Anliegen der politischen Theorie im Allgemeinen zu reflektieren. Zu diesem Zweck werden im zweiten Teil der Kurse Herausforderungen und kritische Anfragen an das Betreiben politischer Theorie thematisiert, die über die Grenzen der einzelnen Theorietraditionen hinausgehen.

Kurs im HIS-LSF

Semester: WiSe 2019/2020