Das Ziel des Methodenkurses ist es, Studierenden zu Beginn Studiums aufzuzeigen, wie Politikwissenschaft als empirisch-analytische Wissenschaft strukturiert ist. Es geht im Seminar darum 1. die Politikwissenschaft als empirisch-analytische Wissenschaft und das wissenschaftliche Handwerkszeug kennen zu lernen und deren Funktionalität zu verstehen, 2. die der empirischen Sozialforschung in ihrer Breite zu Grunde liegenden wissenschaftstheoretischen Grundlagen kennen zu lernen, 3. den Prozess politikwissenschaftlichen Arbeitens von der Identifikation und Begründung eines Themas über die Formulierung und analytischen Rahmung einer tragfähigen Fragestellung bis zum Einsatz von Erhebungs- und Auswertungsmethoden kennen zu lernen.

Die Veranstaltung wird mit Klausur am 22. Januar von 16-18 Uhr abgeschlossen.

Grundlegende Literatur:
Flick, Uwe 2009: Sozialforschung. Methoden und Anwendungen. Reinbek bei Hamburg

 

 

 

Die 90-minütige Abschlussklausur wird am 22.01.2020, 16:00 - 18:00 Uhr geschrieben.

Die 90-minütige Nachschreibeklausur wird am ........., .................... geschrieben.

Kurs im HIS-LSF

Semester: WiSe 2019/2020