Der hebräische Lektürekurs begleitet in diesem Semester die Vorlesung "Das Königtum Gottes im AT" von Prof. Dr. Johannes Schnocks (022625), um Hörerinnen und Hörern der Vorlesung einen zweiten, vertiefenden Einstieg in den Wortlaut der bibelhebräischen Texte anzubieten - übrigens auch eine empfehlenswerte Form der Prüfungsvorbereitung über das Semester hinweg! Gelesen werden u.a. JHWH-Königspsalmen ebenso wie Texte zur Konkurrenz von irdischem und göttlichem Königtum aus Dtn und Sam, so dass ganz unterschiedliche literarische Gattungen und ihre sprachlich-ästhetischen Ausdrucksmöglichkeiten zu Wort kommen. Verständnishilfen zum masoretischen Text werden zur eigenen Vorbereitung der Sitzungen jeweils zur Verfügung gestellt; Hebräischkenntnisse und aktive Mitarbeit sind Voraussetzungen zur Teilnahme. Natürlich können auch Studierende, die die Vorlesung nicht besuchen, mit Gewinn am Kurs teilnehmen.

Kurs im HIS-LSF