Evangelischer und katholischer Religionsunterricht werden in der Regel parallel erteilt. Da beide Fächer sich sowohl kompetenzdidaktisch als auch inhaltlich sehr nahe sind, legen sich Kooperationen in verschiedener Hinsicht nahe. Den sich dabei ergebenden Chancen, aber auch eventuellen Problemen will das Seminar nachgehen. Dabei sollen weniger Fragen der Organisation von konfessioneller Kooperation erörtert werden als vielmehr theologische Gemeinsamkeiten und Unterschiede thematisiert und diskutiert werden.

Kurs im HIS-LSF