The Impact of Electronic Word-of-Mouth on Consumers and Firms

Autor/innen

Simon Monske

Schlagworte:

Electronic Word-Of-Mouth, Produktrezensionen, Informationssuche, Kaufentscheidung, Social Media Monitoring, Eye-Tracking, Clusteranalyse

Über dieses Buch

Simon Monske untersucht zum einen den Einfluss von elektronischer Mundpropaganda (eWOM) auf die Informationssuchstrategien von Konsumenten und zum anderen wie Unternehmen e-WOM messen und strategisch nutzen können. Auf Basis von Vorstudien und einem Eye-Tracking Online-Experiments weist der Autor empirisch nach, dass Konsumenten am Anfang der Informationssuche verstärkt Meinungen anderer Konsumenten lesen und vor der Kaufentscheidung Produktspezifikationen evaluieren. Zudem wertet Simon Monske eine umfangreiche Unternehmensbefragung aus und zeigt auf, dass deutsche Firmen mit einer fundierten Analyse von eWOM-Daten einen Wettbewerbsvorteil erlangen würden. Für die strategische Verwendung gewonnener Erkenntnisse fehlt es den Unternehmen jedoch an organisatorischen Prozessen.

Permalink
https://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:hbz:6-19149601146

ISBN
978-3-8405-0178-4 (Erstveröffentlichung im Verlag readbox unipress)
978-3-487-16304-8 (Nachdruck im Georg Olms Verlag)

Paperback, VI, 278 Seiten

Cover The Impact of Electronic Word-of-Mouth on Consumers and Firms

Veröffentlicht

27. August 2018