Q Web

Q.UNI - Jetzt anmelden zum Sommercamp

Vom 4. Juni bis zum 19. Juli 2015 laden wir Kinder und Jugendliche auf den Leonardo-Campus ein. Hier steht das eigene Forschungserlebnis auf einem attraktiven Gelände im Mittelpunkt. Im Erlebnisgarten warten ein Barfuß- und ein Riechpfad auf Erkundung, zudem können Pflanzen und Tiere entdeckt werden. Auf der Q.UNI Camp-Fläche befindet sich die große Mitmachbaustelle, eine Fläche mit interaktiven und spannenden Exponaten, Bewegungsinseln und vielem mehr. Täglich werden Seminare durch Lehramtsstudierende angeboten. Ob mit einer ganzen Schulklasse oder privat – ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, denn das Camp ist auch wetterfest. Buchen Sie bequem online oder kommen Sie spontan vorbei!

Anfahrt | Stundenplan mit Sonder-/Tagesveranstaltungen | Seminarangebot | Informationen für Besucher

Noch zwei Wochen Q.UNI Camp - Sonderveranstaltungen

150625 Quni 03

In den letzten beiden Wochen des Q.UNI Camp wird es noch einmal spektakulär:
Am 05.07.2015 haben unsere Besucher zw. 10 und 14 Jahren die Gelegenheit mit dem JungChemikerForum selber zu experimentieren und die Fragen zu beantworten: Wie kann Staub explodieren? Wie macht man eigentlich Brause? Wie kann eine Blume zersplittern?
Am 11.07.2015 geht es chemisch weiter: mit den Auszubildenden der BASF werden Experimente gemacht, Gummibärchen beim Tanzen zugesehen und vieles mehr angeboten.
Am 12.07.2015 können kleine und große Modellbaumeister ein eigenes Haus mit Ziegelsteinen aus echtem Ton der Firma Janinhoff, gebrannt bei über 1000°C, bauen. Das fertige Haus dürft ihr auch mit nach Hause nehmen.
Am 13.07.2015 zeigen euch Wissenschaftler des Batterieforschungszentrums MEET wie eine Batterie funktioniert und bauen auch Batterien aus Cola mit euch.
Am 14.07.2015 könnt ihr etwas über das Lebenselexier Blut erfahren. Studierende der AG Weber des Instituts für Tierphysiologie erforschen mit euch, woher Sportler Ihre Kraft beziehen und zeigen euch, wie echte Forscher arbeiten.
Es wird spannend, wir freuen uns auf euren Besuch!

Das Reinert Bärchen-Mobil auf dem Q.UNI Camp

Baerchen Mobil Logo 1

Hallo ihr lieben wissbegierigen Kinder!
Am 1. und 2. Juli ist das Bärchen-Mobil von der Bärchen-Wurst von Reinert bei der Q.UNI dabei. Es gibt viele Leckereien zu probieren und auch das neue Bärchen Racing-Game kann gespielt werden. Gönnt euch mal eine Pause und kommt am Bärchen-Mobil vorbei. Bärchen wird selber auch live dabei sein und ist gespannt darauf herauszufinden, wie Lebensmittel haltbar gemacht werden. Geht mit Bärchen auf Entdeckungsreise und erlebt mit ihm aufregende Experimente.

Gemeinsame Aktivität für Körper und Geist!

Nach dem Leonardo-Campus-Run ins Q.UNI Camp...
Lcr2015banner

... mit der Startnummer vom Leonardo-Campus-Run für Kinder heute kostenloser Eintritt.
Im Angebot: Spiel, Spaß, Stauen und Seminare bis 18 Uhr.

Pressemitteilung zu Q.UNI

7755-t2ud7gbo-newsml

Die Rektorin der WWU, Prof. Dr. Ursula Nelles, begrüßte am Sonntag (21. Juni) Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe als Ehrengast im "Q.UNI Camp". Markus Lewe ist Schirmherr des Camps, das bis zum 19. Juli Kindern die Möglichkeit bietet, auf wissenschaftliche Entdeckungsreise zu gehen.

weiter …

Pressemitteilung zu Q.UNI

Web-1mpyqgpj-newsml

Ob im Erlebnisgarten, auf der Mitmachbaustelle oder bei verschiedenen Seminaren zu spannenden Themen, ob bei Sonnenschein oder bei Regen, beim Kindergeburtstag oder einfach mal so zwischendurch: Im "Q.UNI Camp" der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (WWU) haben Kinder derzeit auf 4800 Quadratmetern die Gelegenheit, auf wissenschaftliche Entdeckungsreise zu gehen. Am Sonntag, 21. Juni, begrüßt die Rektorin der WWU, Prof. Dr. Ursula Nelles, einen besonderen Gast: Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe wird von 12 bis 13 Uhr auf dem Gelände unterwegs sein und als Schirmherr des Q.UNI Camps den Kindern über die Schulter schauen.

weiter …

Pressemitteilung zu Q.UNI

7709-zqy2as0m-webl

Die Kinder von heute sind die Wissenschaftler von morgen. Und dass es keine Nachwuchsprobleme gibt, davon konnte man sich beim Start des "Q.UNI Camp" der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster, WWU, am Fronleichnamstag überzeugen. Etwa 180 Kinder, Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene erlebten eine Wissenschaftsshow mit Knalleffekt, nutzten die Möglichkeit, sich in einem der Zelte experimentell mit Fragen der Gravitation, mit Wellen und weiteren physikalischen Themen zu beschäftigen oder lauschten der Froschmusik, lernten Details über Kräuter und ihre Verwendung und beobachteten mit einigem Respekt die Bienenstöcke im Erlebnisgarten.

weiter …