Was ist Q.UNI?

Die WWU Münster bietet Kindern und Jugendlichen ein bundesweit einzigartiges Programm. Von der Kinder-Uni bis zum Schnupperstudium, über Workshops, Seminare und Kindergeburtstage ist für alle Altersklassen etwas dabei. weitere Informationen

Physik zum Anfassen

Exponate des Mitmachmuseums „Bauhof der Sinne e.V.“ ziehen nach Münster um

Fotos

© Q.UNI
  • © Q.UNI
  • © Q.UNI

Jedem Ende wohnt ein Anfang inne – das gilt auch für die interaktive Ausstellung „Physik zum Anfassen“ auf dem Bauhof der Sinne in Ennigerloh bei Ahlen. Das pädagogische Konzept geht zurück auf die Idee des Künstlers und Pädagogen Hugo Kükelshaus und des Physik-Didaktikers Martin Wagenscheid, die die menschliche Wahrnehmung durch unmittelbares Erleben und sinnliche Auseinandersetzungen mit den Phänomenen der Umwelt in den Mittelpunkt stellen wollten. Im Mai 2015 feierte der Bauhof in Ennigerloh sein zehnjähriges Bestehen. Knapp zwei Jahre später musste die Ausstellung aufgrund fehlender Fördergelder geschlossen werden. Die Schließung des Hofes war für alle Beteiligten nicht nur traurig, es stellte sich auch die Frage, wohin mit den vielen Exponaten. Wolfgang Hölker, Geschäftsführer des Coppenrath Verlags und Förderer des Q.UNI Camps, hat den Vermittler gespielt und den Kontakt zum Ehepaar Schwippe hergestellt – und nun wird den Exponaten des Museums ein zweites Leben eingehaucht: Q.UNI hat in den letzten Wochen einen aufwändigen Transport organisiert, um einen Umzug der Mitmach-Stationen in das Q.UNI Camp 2018 zu ermöglichen!

An zwei Tagen wurden nicht nur 20 große Gitterboxen, sondern auch mehr als 60 Europaletten mit einem schweren 40-Tonner bewegt; insgesamt vier Ladungen mussten von Ahlen nach Münster verfrachtet werden. Nun befinden sich die Exponate in Kartons und Luftpolsterfolien, sicher verstaut in einer Lagerhalle der Firma Dermasence, die uns Geschäftsführer Detlef Isermann zur Verfügung stellt, und warten darauf, im kommenden Jahr bespielt zu werden!

Im Q.UNI Camp 2018, das am 23. Juni wieder seine Tore auf dem Leonardo Campus öffnet, können dann die neuen physikalischen Geschicklichkeitsspiele, Knobelspiele und Experimentierstationen nach Herzenslust ausprobiert werden!

Bewirb dich jetzt!

Q.UNI-Job

Du wolltest schon immer mal bei Q.UNI arbeiten? Dann hast du jetzt die Chance dazu!

Ab Februar 2018 wird bei uns eine Stelle für Studierende der WWU & FH Münster (10 Std./Woche) im Bereich PR, Social Media und Medienplanung frei! Es wartet ein richtig toller und entspannter Job mit viel Eigenverantwortung auf dich! Bewerben kannst du dich noch bis Ende November hier.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

23. Juni bis 5. August 2018

Q.UNI Camp 2018

Pl 160611 1767
© WWU/Peter Leßmann

Auch im nächsten Jahr öffnet das Q.UNI Camp wieder seine Tore und es heißt: forschen, experimentieren, tüfteln und bauen! Vom 23. Juni bis zum 5. August 2018 sind wir wieder auf dem Leonardo-Campus zuhause!

Bitte beachten Sie: Die Angebote werden stetig erweitert, es lohnt sich daher, hin und wieder unsere Seiten zu besuchen. Auch auf Facebook und in unserem Newsletter informieren wir Sie über Neuigkeiten. Wenn Sie Fragen haben, melden Sie sich gerne bei uns.

Bei Fragen können Sie sich gerne per E-Mail bei uns melden oder zu unseren Sprechzeiten (Di & Do 13-15 Uhr) unter 0251 83-34901 anrufen.

Jetzt Fan werden!

Q.UNI auf Facebook

© WWU/Peter Grewer

Immer auf dem Laufenden bleiben? Einen Blick hinter die Kulissen des Q.UNI Teams im Camp erhaschen? Spannende Tipps, Ausflugsziele und Ferienprogramme für Groß und Klein in Münster und Umgebung? All das gibt es regelmäßig auf der Facebook-Seite von Q.UNI!

Werden Sie jetzt unser Fan, um kein Highlight mehr zu verpassen!

Hier geht es zu unserer Facebook-Seite.

Die große Abschluss-Show

Das war's: Wir feiern das Q.UNI Camp 2017
150719 Qunii 27
© WWU/Peter Grewer

Das Q.UNI Camp 2017 neigt sich dem Ende zu – letzte Seminare werden gegeben und auf der Mitmachbaustelle bekommen die Mauern ihren Feinschliff.
Zusammen mit den Kindern möchten wir die vergangenen zwei Monate feiern: Um 12 Uhr werden Zeugnisse und kleine Überraschungen an alle Forscherinnen und Forscher übergeben, die den Q.UNI Pass ausgefüllt und die Hausaufgaben eingesendet haben. Für noch mehr Bewegung und Spaß wird eine Hüpfburg sorgen!
Außerdem ist das JungChemikerForum der WWU im Camp und bereitet tolle Mitmach-Experimente vor!

Brückenbau - Experimentieren am Modell

Die School of Architecture ist zu Besuch
Fhtag
© MSA/Theresa Ehling

Studierende des Fachbereichs Architektur der FH Münster bieten den Kindern die Möglichkeit, die Gesetze der Statik auszureizen. Mit einfachsten Materialien soll ein Brückenmodell gebaut werden, das am Ende des Kurses auf die Probe gestellt wird. Standhaftigkeit im Verhältnis zum Eigengewicht – am Modell werden statische Prinzipien leicht verständlich erklärt. Bei Spiel und Spaß einfach lernen, wie verschiedene Tragsysteme funktionieren. Zum Abschluss fi ndet eine Präsentation der Versuche statt, mit anschließender Preisverleihung.

Experimentieren mit Wasser

Wasser
© euroscience

Kann man Wasser tatsächlich aufwärts fließen lassen? Solche Fragen und andere zauberhafte Phänomene können am 30. Juli im Q.UNI Camp erforscht werden. Mit Unterstützung unseres Partners Coppenrath-Verlag warten nämlich interessante Mitmachexperimente zum Thema Wasser auf die Forscherinnen und Forscher im Q.UNI Camp!

Große und kleine Baumeister

© WWU/Q.UNI

Am 29. Juli können alle großen und kleinen Baumeister im Q.UNI Camp ihrer Leidenschaft frönen: Mit Bausätzen unseres Partners Janinhoff werden in unserem „Große und kleine Baumeister“-Seminar kleine Traumhäuser gebaut – mit echten Miniaturziegeln!

Der InnoTruck kommt ins Q.UNI Camp 2017!

Technik und Ideen für morgen
© BMBF-Initiative InnoTruck

Gemeinsam mit der Universität Münster informiert die Initiative InnoTruck des Bundesforschungsministeriums vom 6. bis 8. Juli mit einer interaktiven Ausstellung über den Nutzen technischer Innovationen. Am Donnerstag können Schulklassen und Besucher am Institut für Geoinformatik im doppelstöckigen Ausstellungsfahrzeug entdecken, welchen Beitrag die Forschung im naturwissenschaftlichen Bereich zur Lösung wichtiger Zukunftsaufgaben leisten kann. Am Freitag und Samstag zeigt der Truck beim Q.UNI Camp auf dem Leonardo-Campus mit mehr als 80 praxisnahen Exponaten, wo künftig große Fortschritte zu erwarten sind. Am Donnerstag wird das Institut für Geoinformatik mehrere Klassensätze ihrer preisgekrönten senseBox an die Initiative InnoTruck übergeben. Während der „Offenen Tür“ sind alle interessierten Bürger und umliegenden Schulen eingeladen.

Auf zwei Stockwerken und rund 100 m² Ausstellungsfläche bietet sich allen Besucherinnen und Besuchern eine spannende und multimediale Entdeckungsreise von der Forschung über die Technologie und die Anwendung bis hin zu Berufsbildern und Mitmachangeboten. Dank moderner Präsentationstechniken wie Virtual und Augmented Reality-Anwendungen lautet die Devise nicht nur Anschauen, sondern auch Anfassen und Ausprobieren.

Highlights der Physik 2017

Für Groß & Klein!

Das Wissenschaftsfestival widmet sich unter dem Motto „Struktur und Symmetrie“ spannenden Phänomenen unserer Umwelt.

Vom 18. bis zum 23. September wird Münster dabei Schauplatz einer faszinierenden Veranstaltung: Mitmach-Experimente, Bühnenshows und Vorträge anerkannter Forscherinnen & Forscher beschäftigen sich mit Musterbildung und Gestaltwandel in der Natur. Herzstück ist eine große Mitmach-Ausstellung auf dem Schlossplatz – dort wird es jede Menge Wissenschaft zum Anfassen und Ausprobieren geben. Der Eintritt ist frei.