Max Keck

Professur für Methoden der Sozialstrukturanalyse (Prof. Weischer)

Scharnhorststraße 121
48151 Münster

  • Forschungsschwerpunkte

    • Armutsforschung
    • Soziale Ungleichheit
    • Sozialstrukturanalyse
    • Empirische Sozialforschung und Statistik
    • Entwicklungszusammenarbeit
    • Interkulturalitätsdiskurse
  • Vita

    Akademische Ausbildung

    seit
    Promotion GRASS Graduate School of Sociology (WWU Münster)
    Master of Arts Soziologie (WWU Münster; 1,2)

    Beruflicher Werdegang

    seit
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Lehrstuhl für Methoden und Sozialstrukturanalyse, Prof. Dr. Christoph Weischer, Institut für Soziologie WWU Münster
    seit
    Freiberufl. entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit
    -
    Visiting Scholar, Department of Social and Cultural Anthropology, Prof. Miranda Lubbers, Universitat Autonoma de Barcelona
    -
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Forschungsgruppe Bema, Projekt "Wahrnehmung sozialer Ungleichheit", Prof. Dr. Christoph Weischer, Institut für Soziologie WWU Münster
    -
    Wissenschaftlicher Mitarbeiter, BMBF Projekt "MIKS - Mehrsprachigkeit als Handlungsfeld interkultureller Schulentwicklung", Lehrstuhl für interkulturelle Pädagogik, Prof. Dr. Sara Fürstenau, Institut für Erziehungswissenschaft WWU Münster
    -
    Wissenschaftliche Hilfskraft, Lehrstuhl für Methoden und Sozialstrukturanalyse, Prof. Dr. Christoph Weischer, Institut für Soziologie WWU Münster
    -
    Volunteer über die Förderung "Konkreter Friedensdienst", Nong Khai Thailand
  • Lehre

  • Publikation

    • Keck, Max. . „Rezension zu "Georg Cremer Armut in Deutschland", für socialnet.de https://www.socialnet.de/rezensionen/22079.php.“.
  • Vorträge

    • Keck, Max (): "Die Wahrnehmung sozialer Ungleichheit durch das Wählerklientel der AFD - Experimente mit der quasi-qualitativen Analyse quantitativer Daten". Gefahren des Populismus oder Populismus der Gefahren - soziologische Perspektiven, Institut für Soziologie, WWU Münster, .
    • Keck, Max (): ""Differenzerfahrungen" zu dem Begriff der Kultur vor dem Hintergrund einer Soziologie sozialer Ungleichheit". Lange Nacht der Bildung, Institut für Politikwissenschaft, Münster, .
    • Keck, Max (): ""Critical Incidents" in der Entwicklungszusammenarbeit - Theorie und Praxis". Globales Lernen in Lehramtsausbildung und Schule, Ludwig-Windthorst Haus, Lingen, .
    • Keck, Max (): "Wege in die Armut. Vorschlag für die Analyse von Armut in entwickelten Wohlfahrtsstaaten am Beispiel Deutschlands". GRASS Workshop, Institut für Soziologie, WWU Münster, .
    • Keck, Max (): "Freiwillige in der Entwicklungszusammenarbeit - Differenzerfahrungen meistern". Training for Intercultural and Educational Entrepreneurship, Gesundheitshaus, Gasselstiege Münster, .
    • Keck, Max (): "Stolpersteine. Zur Projektarbeit im entwicklungspolitischen Kontext". Training in Intercultural and Educational Entrepreneurship, Institut für Geographie, Münster, .