Tags:
create new tag
view all tags

Informationen zu WPA und Windows 2000

This article also exists in English language: Information about WPA and Windows 2000

Bei den Windows-Versionen 9x,2000,NT "ist der Kartenhersteller vollständig für den Betrieb der Karte verantwortlich: Er muss für den bei WPA anfallenden Key Exchange ein passendes Zusatzprogramm, den Supplicant, mitliefern. Während ein Adapter-Produzent den eigentlichen Treiber vom Lieferanten des WLAN-Chipsatzes gestellt bekommt und nur noch für seine Bedürfnisse kosmetisch anpasst, kommt die Lizenz für einen Supplicant üblicherweise von einem Dritthersteller. Diese Ausgabe sparen sich jedoch die meisten Fabrikanten, sodass Benutzer von Windows 98, ME oder 2000 oft ins Leere laufen. [...]

Benutzer älterer Windows- Versionen schauen in die Röhre und müssen versuchen, die Karte mit dem Supplicant eines Drittanbieters zu betreiben." Für WPA-PSK bietet sich zum Beispiel der McAffee Wireless Security Client an, leider beherrscht nur die kostenpflichtige Variante 'fortgeschrittene' Authentifizierungsmethoden, wie sie für uni-ms benötigt werden. "[...] Eine Alternative dazu kann dieser freie Supplicant für Windows, Linux und BSD sein." (Quelle: Heise-Netze)

Weitere Informationen/Software/Supplicants

-- ThomasRensing - 22 Jun 2007

Edit | Attach | Watch | Print version | History: r6 < r5 < r4 < r3 < r2 | Backlinks | Raw View | Raw edit | More topic actions
Topic revision: r6 - 2011-05-11 - l_5foest01
 
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by PerlCopyright © 2008-2022 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding ZIVwiki? Send feedback
Datenschutzerklärung Impressum