Tags:
create new tag
view all tags

Einrichtung einer VPN-Verbindung (PPTP) unter Kubuntu Hardy Heron

Voraussetzungen

Für die Einrichtung einer VPN-Verbindung sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  • Kubuntu Hardy Heron ist installiert
  • Sie besitzen eine gültige Nutzerkennung des ZIV und haben unter Mein ZIV ein Netzzugangspasswort eingerichtet
  • eine Verbindung zum Kommunikationsnetz der Universität Münster ist vorhanden, zum Beispiel über
    • pLANet
    • mit der Universität Münster direkt verbundene Netze oder Netzbereiche wie Wohnheimnetze [z.B. Marianum] etc.
    • einen Interzugang eines Internet Service Provider (ISP), zum Beispiel DSL über Telekom, Arcor, Versatel, 1&1, etc.
  • ein Ausdruck der aktuellen Technischen Informationen zu den VPN-Systemen oder einen Auszug daraus liegt bereit

VPN-Verbindung einrichten

Die Einrichtung der VPN-Verbindung erfolgt in mehreren Schritten. Zuerst werden die erforderlichen Pakete installiert und dann mithilfe des GUI "Kvpnc" eingerichtet.

Pakete installieren

Zunächst werden die Pakete für benötigt Dazu gibt man, bei bestehender Internetverbindung, im Terminal folgendes ein:

sudo apt-get install pptp-linux

dann

sudo apt-get install kvpnc

Sollte keine Internetverbindung vorhanden sein, müssen die Pakete manuell heruntergeladen und installiert werden. Beachten sind in diesem Zusammenhang die Abhängigkeiten von kvpnc, welche aber, falls noch nicht vorhanden, bei der Installation des Paketes nochmal aufgefordert werden. Zu finden sind die Pakete unter:

http://packages.ubuntu.com/de/hardy/kvpnc

Profil einrichten und Verbindung aufbauen

Nachdem die Pakete installiert worden sind, sollte im Programm-Menu unter "Internet" der Eintrag "KVPNC - VPN Client GUI" erscheinen. Bei öffnen des Programmes wird ggf. ihr Passwort abgefragt.

Nun muss ein neues Profil eingerichtet werden:

  1. Klicken Sie hierzu auf "Profil - Neues Profil (Assistent)
  2. Im ersten Fenster muss nur auf "Next" geklickt werden
  3. Im Fenster "Typauswahl" : "Microsoft PPTP" markieren.
  4. Im Fenster "Einstellungen für PPTP" : Bei "MPPE erzwingen" den Haken entfernen (z.B. im Collegium Marianum notwendig) und als Authentisierungsmethode "chap" auswählen. Ansonsten nur einen Haken setzen bei "DNS Server von Gegenstelle bekommen" setzen.
  5. Im Fenster "Benutzereinstellungen": Hier den Benutzernamen und das Kennwort vom ZIV - Netzzugang eingeben.
  6. In den Fenstern "Netzwerkeinstellungen" , "Netzwerkrouten", "Verbindugsstatustest" und "Verbindungsoptionen" die Werte belassen.
  7. Im Fenster "Allgemeine Einstellungen" : Einen Profilnamen und eine Beschreibung nach Bedarf wählen. Als VPN - Gateway die VPN Adresse des jeweiligen Servers eingeben (meist "172.16.0..." , siehe auch: Technische Informationen zu den VPN-Systemen).
  8. Nun erscheint im Hauptfenster von Kvpnc das soeben eingerichtete Profil. Mit einem Klick auf "Verbinden" wird die Verbindung aufgebaut und Kvpnc verschwindet in den Tray
Edit | Attach | Watch | Print version | History: r3 < r2 < r1 | Backlinks | Raw View | Raw edit | More topic actions
Topic revision: r3 - 2008-12-03 - NicoleMarutz
 
This site is powered by the TWiki collaboration platform Powered by PerlCopyright © 2008-2022 by the contributing authors. All material on this collaboration platform is the property of the contributing authors.
Ideas, requests, problems regarding ZIVwiki? Send feedback
Datenschutzerklärung Impressum