ProTalent-Stipendiat*innen im Seminarraum
© WWU - Peter Wattendorff

ProTalent - das WWU-Stipendienprogramm

Fördern Sie die besten Nachwuchskräfte

Die Stiftung WWU fördert Studierende im Rahmen von ProTalent, dem Stipendienprogramm der Universität Münster. Seit 2014 hat die Stiftung bisher rund 80 Stipendiatinnen und Stipendiaten unterstützt.

Leistungsstarke und sozial engagierte Studierende erhalten mit dem Stipendium finanzielle und zeitliche Freiräume für ein konzentriertes Studium, für Auslandserfahrungen oder ehrenamtliches Engagement. ProTalent basiert auf dem durch die Bundesregierung initiierten Deutschlandstipendium. Der Bund verdoppelt den Beitrag der Stipendiengeber.

Wenn Sie die Stipendien der Stiftung unterstützen, leisten Sie einen Beitrag zur Ausbildung talentierter junger Menschen und gestalten damit die Zukunft unserer Gesellschaft.

ProTalent-Stipendiat*innen auf dem Schlossplatz
© WWU - Peter Wattendorff

So funktionieren die ProTalent-Stipendien

Jährlich wählen Kommissionen aller 15 Fachbereiche der WWU geeignete Studierende als Stipendiatinnen und Stipendiaten aus. Auswahlkriterien sind Leistungen in Schule und Studium, gesellschaftliches Engagement sowie besondere soziale, persönliche und familiäre Umstände. Die ProTalent-Stipendiatinnen und -Stipendiaten erhalten 300 Euro monatlich. Das Besondere: Die Förderung wird auf Basis des Deutschlandstipendiums je zur Hälfte vom Bund und von privaten Geldgebern getragen. Sofern gewünscht, können Stipendiengeber und Stipendiaten einander kennenlernen und im Austausch stehen.

Das Stipendium ist eine Anerkennung für bisher erbrachte Studienerfolge und besonderes Engagement, vor allem aber eröffnet es neue Perspektiven und bietet Studierenden die Chance, sich ohne finanziellen Druck zu entfalten und kreative Ideen zu entwickeln. Die finanzielle Unterstützung von 300 Euro steht den Studierenden monatlich ohne Abzüge zur Verfügung.