Projekte

Zu den Hauptzielen von GlioMaTh gehört eine enge Verknüpfung von Modellierung der Tumordynamik und Verbesserung der mathematischen Theorie sowie der numerischen Methoden für die Behandlung dieser Modelle. Diese Richtungen greifen eng ineinander, so dass das Arbeitsprogramm in fünf Arbeitspakete strukturiert ist, die jedoch nicht strikt disjunkt sind. Die Ergebnisse, insbesondere die Patientendaten-basierten Prognosen zur Gliomenausbreitung, werden von den Projektpartnern aus der Radioonkologie und der industriellen Softwareentwicklung hinsichtlich einer Verbesserung der Strahlentherapieplanung und -verabreichung getestet.

Verbundstruktur