Schreibberatung

Img 1277 2 1
© Schreib-Lese-Zentrum

Das Schreib-Lese-Zentrum bietet für Studierende aller Fachrichtungen der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster Schreibberatungen mit dem Fokus auf wissenschaftliche Schreibprojekte an.

Die Beratungsgespräche finden im Zwei-Personen-Setting in unseren Räumlichkeiten im Vom-Stein-Haus (Raum 203) statt. Ziel von Schreibberatung ist es, Studierenden Hilfestellungen bei wissenschaftlichen Schreibprozessen zu geben. Sie kann helfen, Schreibprobleme zu überwinden, das Schreiben durch Bewusstmachen der einzelnen Teilaufgaben besser zu strukturieren und durch die Anwendung verschiedener Schreibstrategien effizienter zu arbeiten.
Schreibberatung ist kein Korrekturservice. Vielmehr sollen Studierende durch das Gespräch über exemplarische Textstellen zu zielführenderen Arbeitsweisen angeleitet werden. Dazu sollten sie individuelle Beratungsschwerpunkte mit uns absprechen.

Nicht erst bei der Abschlussarbeit ist es empfehlenswert, sich an Schreibberater zu wenden, schon bei den Schreibanliegen des Grundstudiums ist die Beratung sinnvoll – und bei der Bachelor- und Masterarbeit profitiert man immer noch von den gewonnenen Erkenntnissen. Ebenso ist Schreibberatung kein Angebot lediglich für Studierende mit Schreibproblemen, sondern möchte alle Studierenden bei ihrem akademischen Schreiben unterstützen.

Anmeldung zur Tutoriellen Schreibberatung
Vereinbaren Sie bei Interesse per E-Mail einen Termin für ein Beratungsgespräch mit uns unter der Adresse: schreiblese.zentrum@uni-muenster.de

Haben Sie als Studierender Lust, selbst eine zertifizierte einsemestrige Fortbildung zum Schreibtutor zu machen und sich ggf. auf eine Stelle als studentischer Peer Tutor in unserem Team zu bewerben?
Dann melden Sie sich einfach im nächsten Semester unter folgender Adresse für unseren Zertifikatskurs Schreibberatung an: schreiblese.zentrum@uni-muenster.de